.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] FB7050 + LAN-A = 41-PPPoE-Fehler (Zeitüberschreitung)

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von phoner25, 25 Okt. 2011.

  1. phoner25

    phoner25 Neuer User

    Registriert seit:
    6 März 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Fachleute!
    ..bin kein Netzwerker und versuch gerade (auf XP+SP2+ZoneAlarm - PC) ein FB7050 (mit der letzten AVM-Firware 14.04.33) per LAN-A an ein Heimnetz anzuschliessen, wo alle PCs per PPPoE ins I-net kommen.. (Das Ziel: 2.PC anschliessen, VoIP einrichten,..)
    ...Kriege aber nur PPPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung (Diagnose (mit FB-DSL-soft) bringt ~"I-netverbindung nicht aufgebaut. 41-PPPoE-Fehler..")

    Anschluss:
    Die Telefonleitung (schwache, für Telefon/Fax reicht aber) - an den Splitter direkt und von da - per AVM-Kabel:
    - FB-LAN-A: zum Heimnetz-LAN; (Cat.5E Kabel)
    - FB-ISDN/analog: zum Splitter, "F";
    - FB-Fon1: per AVM-Adapter zum DECT-Telefon;
    - FB-USB: zum PC;

    FB-Konfiguration:
    - Internetzugang über LAN A
    - Internetverbindung selbst aufbauen (NAT-Router mit PPPoE oder IP)
    - Zugangsdaten werden benötigt (PPPoE)
    (- Zugangsdaten angegeben (und korrekt..))

    Wenn der PC direkt ans LAN angeschlossen ist, funktionierts..

    ..hab schon Etliches hier im Forum durchgelesen (u.A. http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=86116&page=1;
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=172553&page=2&highlight=pppoe+fehler;
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=102956;
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=67985; ..usw..),
    "meine Lösung" aber nicht gefunden.. wobei hier (http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=85063&highlight=7050+PPPoE) steht:
    "...abergdolt schreibt dazu:
    Internetzugang über LAN A. Wählen Sie diesen Zugang, wenn Sie FRITZ!Box an einen bereits vorhandes Netzwerk (LAN), ein Kabelmodem oder einen DSL-Router anschließen möchten...Es heißt nicht DSL-Modem. Dazu müsste die Box über den ersten LAN-Port PPPoE sprechen. Aber es gibt eine Anleitung dazu, wie man das (für die .71) einstellen kann - dazu muss noch pppoeiface=eth0 in die ar7.cfg.."
    - ist das vielleicht die Ursache (das FBx-LAN-A erst PPPoE haben muss)? Wenn Ja - kann jemand sagen wie genau das für FBx7050 geht?

    Andere Fragen:
    1. Was sind es für Updates (14.03.85, 14.03.88..usw.) hier im Forum ständig erwähnt, wenn AVM keine mehr rausbringt? Sind es mit Freetz & Co selbst-gemachte? Oder wo kriegt man die her?
    2. Wenn ich per FB-LAN ins I-net will, muss ich dann die anderen Parameter (VPI, VCI, "Mode: Bridging", "Encapsulation: RFC1483", "Multiplexing: LLC", ..andere?) den Provideranforderungen anpassen? Wie (per browser geht ja nicht)? Per Telnet?: wie genau?

    Danke im Voraus, phoner25
    P.S. sorry, wenn ich an falsche Stelle schreibe, hab aber kein genau - passendes Thema gefunden..
     
  2. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Beschreibe einmal welche Hardware mit welchen FW-Ständen zum Einsatz kommt.
    Warum pppoe?

    Denn eigetlich brauchst du nur den Internetbezug über LAN1 einzustellen, eine feste IP außerhalb des frei zu vergebenden DHCP-Bereichs der ersten FB einzustellen und die Sip-Serverfunktion der ersten Box zu nutzen. Siehe dazu den Link in meiner Signatur.

    Zum Thema FW für die 7050 die letzte offizielle FW ist die 14.04.33, es gibt noch die 14.04.50-10009....
    Die 14.03.xx sind alte Versionen.
     
  3. phoner25

    phoner25 Neuer User

    Registriert seit:
    6 März 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, Feuer-Fritz!
    Danke für die schnelle Antwort! ..bin mir aber nicht sicher, ob ich es richtig verstehe.., aber - der Reihe nach:

    - Hardware:
    zur Zeit nur 1 PC (Core2 6300; 2GB RAM; Netzwerk: "Marvell Yukon 88E 8056 PCI-E Gigabit Ethernet (v.10.51.1.9)"; XP+SP2) soll (per USB) des "FB Fon WLAN 7050" (Firmware: 14.04.33) ins LAN des Providers und weiter (also, noch eine Hi-Speed-Verbindung, per Login+PW) ins I-net kommen.

    - PPPoE ist vom Provider vorgegeben.

    - ist das 1.Ziel;
    : das verstehe ich nicht ganz (Vorab: hab nur einen FB)..

    Also (wie ich das sehe):
    1. FB-DHCP vergibt die IPs automatisch an die angeschlossene PCs aus dem Bereich 192.168.178.20-200 (in meinem Fall kiegt der PC bsw. 192.168.178.20) - Wieso braucht man "eine feste IP außerhalb"? Und was für eine?

    2. a) "die Sip-Serverfunktion": werde, wahrscheinlich später brauchen.. in der FW 14.04.33 hab ich nur "SIP-Pakete kennzeichnen" (bei Internettelefonie: Erweiterte Einstellungen) gesehen.. oder gibts noch mehr SIP-Einstellungnen?
    b) "Link in meiner Signatur": ja, also die 11833.pdf hab ich runter.. Danke! ..ist aber zur früh für mich: nur 1 FB..

    Zur Fw 14.04.50-10009: kannst Du mir bitte den Dwnld-link zusenden? Hab schon gesucht und z.B. Freetz gefunden, aber da bin ich nicht so weit: hab leider k.Zeit um das Ding zu studieren (und experimentieren..) 2. Frage zur "nicht-AVM-FW": kann man das zur Not reseten?

    Danke im Voraus, phoner25
     
  4. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Joooooooooo, jetzt mal langsam....

    Wie bekommt deine Fritzbox die Verbindung zum Internet, wie ist die verkabelt?
    Gibt es ein separates Modem oder wie ist das bei dir?
     
  5. phoner25

    phoner25 Neuer User

    Registriert seit:
    6 März 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 phoner25, 28 Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 30 Okt. 2011
    Die Verbindungen sehen so aus (s. Anhang):

    FB (nur verwendete Anschlüsse)
    |-DSL------------------------------Splitter: DSL
    |
    |-ISDN/analog----------------------Splitter:F
    |
    |-Fon1-----------------------------DECT-Telefon
    |
    |-USB------------------------------PC:USB
    |
    |-LAN-A----------------------------RJ45-Heimnetz-LAN (Cat.5E-Kabel)

    wobei DSL-Verbindung eigentlich nicht nötig: Daten sollen per LAN kommen (so der Plan)..
    Ein separates Modem gibts nicht (Wofür?: ist doch LAN - Verbindung.. oder?..)
    ..Aber genau das geht nicht! Hab USB-Kontakt, hab Telefon (per FBx), LAN aber nicht..:(..

    Danke im Voraus, phoner25
     

    Anhänge:

  6. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Also sei mir nicht böse, aber das verstehe ich nicht.

    Du beziehst dein Internet per DSL?
    Telefonie funktioniert?
    PC am USB funktioniert?
    Was soll am LAN-Port denn angeschlossen werden?
    Was genau soll über den LAN-Port empfangen werden?
     
  7. phoner25

    phoner25 Neuer User

    Registriert seit:
    6 März 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #7 phoner25, 29 Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 29 Okt. 2011
    Ah wo!..ganz im Gegenteil: danke dir, dass du noch nicht aufgegeben hast!
    Vielleicht muss ich ein-bißchen frühe anfangen..
    Also, in die Wohnung kommt ganz normales Netwerkkabel (Cat.5E) und endet mit einer RJ45-Anschlussdose.
    Da wurde der PC per (AVM-)LAN-Kabel angeschlossen;
    TCP/IP (der Netzwerkkarte) für den automatischen Bezug von IP-Adr und DNS-Adr konfiguriert (und Funktioniert).
    Dann wurde noch eine Hi-Speed-Verbindung (PPPoE) eingerichtet, mit der man per Login ins I-net (per LAN) kommt. Funktioniert auch.

    Jetzt will ich aber den FBx als Router (für mein Family-Mikronetz) zwischen dem Heim-LAN und dem PC schalten.
    DSL wird dabei nicht gebraucht. Die Daten sollen per LAN-A kommen.
    Also verbinde ich den FB-LAN-A mit Heimnetz-RJ45-Dose;
    Der PC wird dabei per USB an FB angeschlossen (und geht: der PC kriegt automatisch die IP 192.168.178.20)
    Das Telefon ist ganz normal per FB(ISDN/amalog) - Splitter(F-Anschluss) zur Telefonleitung angeschlossen (und funzt)

    FB - Konfiguration (per Browser): Internet: Zugangsdaten:
    a) Anschluss: I-netzugang: über LAN-A;
    b) Betriebsart: I-netverbindung selbst aufbauen (NAT-Router mit PPPoE..)
    c) Zugangsdaten: werden benötigt (PPPoE);
    d) Verbindungseinstellungen:
    - Internetanbieter: "anderer Internetanbieter"
    - Username + PW: richtig angegeben
    - I-netverbindung dauerhaft halten
    - Traffic-shaping benutzen
    - Upstream: 128Kbit/s
    - Down: 1024Kbit/s (hab zuerst auch 5000 probiert - nix da..)

    ..Tja, das was aber auch..
    In Ereignissen sieht man andauernd (je 11-13 sek.) nur 2 Zeilen:
    - Internetverbindung wurde getrennt
    - PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung

    ..und die Diagnose (AVM-DSL-Soft) zeigt (s. Anhang: Fbx_v.1_Diagnos.jpg)

    ..ein Komment zur den Fehlermeldungen auf dem Bild:
    - DNS:
    Der automatischer Bezug von IP-Adr ist selbstverständlich eingestellt (+ DNS auch) und zwar - auf dem FB, wie auch auf der Netzwerkkarte des PCs (die aber bei meiner Wunschkonfiguration (PC-USB-FB-LAN) nicht verwendet wird)
    - Internet ("nicht aufgebaut, PPPoE 41 Fehler"):
    Ich vermute mal, dass dies wegen dem Konflikt zwischen dem FB-DHCP-Server und dem Provider-DHCP-Server passiert ( "-Es darf nur einen geben" :) )
    Aber wie soll ich vorgehen (Step by step) um alles richtig zu verbinden und einzustellen?

    Danke im Voraus, phoner25
     

    Anhänge:

  8. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    dein Konstrukt ist schwer zu verstehen, denn du kannst nicht per LAN A ans DSL, du mußt den DSL-Port der Box verbinden!
    LAN A kannst du nur fürs Internet nutzen, wenn du ein DSL-Modem davor angeschlossen hast.

    1.) Ist das so?
    2.) Hast du in der Box unter System/Ansicht die Expertenansicht aktiviert?
     
  9. phoner25

    phoner25 Neuer User

    Registriert seit:
    6 März 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #9 phoner25, 30 Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 30 Okt. 2011
    @doc456:
    Hallo und Danke für deine Teilnahme!
    ..also, ich versuche nicht "per LAN A ans DSL" anzuschliessen.. (und Expertenansicht ist aktiviert)..
    und wieso
    ?
    Also, was ich haben will ist eigentlich im FB-Handbuch (2006) unter 9.2 "Internetzugang über LAN A" beschrieben (und auf Anfrage hab ich noch die Anleitung 7914.pdf "FB als Router einrichten, der die I-netverbindung über ein Kabel- oder DSL-Modem herstellt" bekommen) und danach vorgegangen..

    Vielleicht Schritt für Schritt:
    1. In die Wohnung kommt Cat.5E-LAN-Kabel vom Provider-Haus-LAN. An den Anschluss will ich FB per LAN-A klemmen. Ist das möglich?
    Laut Handbuch (und AVM.de-info) - Ja! Oder gibts etwas was (ich nicht weiß was) dagegen spricht?
    2. den PC per USB an FB anschliessen: funzt!
    3. a) FB (ISDN/analog) zum Splitter ("F"-Buchse); b) Das Telefon zum FB-Fon1: funzt!
    4. FB Konfiguration: wie oben beschrieben (s. Zugang_LanA+Nat+PPPoE+Login_markrt.jpg)
    5. DSL wird (für Daten und I-net) nicht gebraucht.

    Was mach ich falsch?
    Danke im Voraus, phoner25
     

    Anhänge:

  10. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Also ich verstehs immer noch nicht:

    Du hast Internet und Telefon, was willst du noch???
     
  11. phoner25

    phoner25 Neuer User

    Registriert seit:
    6 März 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Feuer-Fritz:
    Nein, eben kein Internet über FB!
    Internet hab ich nur wenn der PC direkt ans Haus-LAN angeschlossen ist (und ich per Login durchs Provider-LAN ins I-net komme)..

    MfG, phoner25
     
  12. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Dann solltest du uns endlich einmal mitteilen, welchen "Provider" du denn nutzt.

    Wir sehen in unserer Glaskugel nur Nebel.....
     
  13. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    nun, dann schließ deinen PC an die LAN-Dose an und starte eine "DOS"-Konsole:
    start/auuführen/cmd
    da gibst du dann ein:
    ipconfig /all
    und wenn du die IP-Adresse kennst, dann stellst die FritzBox erst mal als Router mit einer festen IP aus diesem Bereich ein.
    Der PC kommt dann an LAN B.

    EDIT: du mußt ja noch die Zugangsdaten eingeben, das kannst du auch als IP-Client mal versuchen
     
  14. phoner25

    phoner25 Neuer User

    Registriert seit:
    6 März 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo allerseits!
    Ja, also der Provider ist ein russischer "Peterstar" (ich bin im Gebiet um St-Petersburg) und da die Telekommunikation (außer Großstädte) im Rückstand ist, hat man kein vernünftigen DSL.. Und da versuch ich den FB einzusetzen (hat mir zuvor in Deutschland jahrelang treu gedient), aber da der Provider die AVM-Produkte nicht (gut genug) kennt, bieten sie auch kein Support..

    @doc456:
    also ipconfig gibt folgendes aus (Kurzfassung von der Ausgabe + /*mein Kommentar*/):

    LAN - Ethernet /*PC direkt ans Provider-LAN*/
    ---------------
    DNS-suffix: /*leer*/
    Beschreibung: Marvell Yukon 88E8056 PCI-E Gigabit...
    Phys.Adresse: 00-15-...usw...
    Dhcp: Ja
    Auto.Einstellung: Ja
    IP-Adr: 10.x.x.41
    Subnet: 255.255.255.0
    Gateway: 10.x.x.1
    DHCP-Server: 10.x.x.1
    DNS-Server: 217.y.y.y 217.z.z.z
    ...usw...

    PS - PPP Adapter: /*Die Verbindung mit Login ins Web*/
    ---------------
    DNS-suffix: /*leer*/
    Beschreibung: WAN (PPP/SLIP) Interface
    Phys.Adresse: 00-53-..usw..
    Dhcp: Nein
    IP-Adr: 84.m.m.187
    Subnet: 255.255.255.255
    Gateway: 84.m.m.187 /*identisch mit der IP-Adresse*/
    DNS-Server: 217.y.y.y
    NetBIOS über TCP/IP: aus

    so, jetzt
    ..also, wenn ichs richtig verstehe, soll ich dem FB die IP-Adr 10.x.x.41 zuweisen..? damit wird doch der automatischer IP-Bezug ausgeschaltet, oder?.. (Dann kriegt doch der FB morgen keine neue IP automatisch.. und es kann zum Konflikt mit (im LAN) vorhandenem PC kommen.. oder?)

    - kann doch ans USB auch, oder muss LAN-B sein?

    - die Zugangsdaten ja, klar, aber erst, wenns mit dem LAN und IP-Autobezug klappt.. oder?..
    und als IP-Client ist wahrscheinlich nicht das, was ich will: wenn ich kein Router habe, kann ich doch keinen 2.PC an FB zum surfen anschliessen, die Firewall ist dabei auch weg.. und, wenn ich mich richtig erinnere, ist der Router-Betrieb die Voraussetzung für VoIP (wo ich eigentlich hin will).. Oder sehe ich etwas falsch?

    Danke im Voraus, phoner25
     
  15. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    nee, das ganze Konstrukt wird mit der Box nicht funktionieren, denn du bekommst eine 10.x.x.x-Ip aus dem internen LAN deines Providers und erst der routet dich ins I-Net. da kannst du machen was du willst...
     
  16. phoner25

    phoner25 Neuer User

    Registriert seit:
    6 März 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    verdammt!.. so ein mi..x..t!!! ...ihr wart meine letzte Hoffnung.. Das ist schon der 2. Provider den ich hier hab.. bei dem 1. ging das ganze per PPTP und VPN - hat mit dem FB auch nicht funktioniert.. Was könnte man theoretisch machen? Eine feste IP? oder was anderes? was?
    MfG, phoner25
     
  17. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    na ja, dann versuchs noch mal wie im Post#13 beschrieben. Hier hat es funktioniert...
     
  18. phoner25

    phoner25 Neuer User

    Registriert seit:
    6 März 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ..endlich kam ich zum Testen.. leider ohne Durchbruch..
    Also, ich hab 2 Varianten ausprobiert:
    1) FB: Konfig:
    - Internetzugang über LAN A
    - Internetverbindung selbst aufbauen (NAT-Router mit PPPoE oder IP)
    - Zugangsdaten werden nicht benötigt (IP)
    - IP-Adr automatisch per DHCP (10.x.y.1) beziehen
    =>
    a) kommt nichts: kein Provider-Netz zu sehen (sollte schon ohne Login gehen..)
    b) start Login-PPPoE-Verbindung => Fehler 678.. :(

    2) FB: Konfig:
    - Internetzugang über LAN A
    - Internetverbindung selbst aufbauen (NAT-Router mit PPPoE oder IP)
    - Zugangsdaten werden nicht benötigt (IP)
    - IP-Adresse manuell festlegen
    IP-Adresse 10.x.z.41
    Subnetzmaske 255.255.255.0
    Standard-Gateway 10.x.z.1
    Primärer DNS-Server 217.a.b.9
    Sekundärer DNS-Server 217.a.c.253
    usw. ohne Aenderungen..
    Und! FB: Ereignisse: scheinbar alles OK: "I-net.. erfolgreich.. hergestellt..." in der FB-Übersicht ist auch alles grün (DSL, I-net, LAN-A)!!
    Aber Nix Geht! :( Kein avm.de! kein LAN! Und ipconfig/all gibt immer nur PC<usb>FB - Connection aus; kein Provider-LAN!..
    .. dafür leuchten aber die Indikatoren DSL und Info (Power auch, wie vorher)

    also, langsam bin ich mit dem Ding am Ende.. Versuche noch ma die letzte Konfig zu testen, aber..
    ich glaub, es gibt irgend-welche grundlegendere Standards/Parameter (VCI, VPI, oder noch was..) die da evtl. zu ändern sind..?

    MfG, phoner25