[Problem] FB7490 plus Repeater 1750E nervt

candide

Neuer User
Mitglied seit
31 Aug 2017
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
2019-05-09_AVM FB7490 Übersicht_V03.jpg ich bin's mal wieder, habe weiterhin Probleme mit dem 1750E, das Gerät habe ich sogar gegen ein neues umtauschen lassen.

Konfiguration:
Im Keller hängt eine Fritz!Box 7490. Mein Büro ist im Dachgeschoß und dort habe ich per LAN-Brücke einen Fritz!Repeater 1750E angeschlossen. Meistens ist der Repeater ausgeschaltet. Wenn ich ihn dann mal brauche um mein iPhone per WLAN zu verbinden, habe ich inzwischen eine Fehlerrate von ca. 20%, bei der keine WLAN-Verbindung aufgebaut wird. Ein Fehler-Suchanleitung habe ich bisher vergebens im Web gesucht.

Also mein Vorgehen:
1. Anschalten des 1750E
2. bei der 7490 gehe ich auf Menüpunkt WLAN - Funkkanal und aktiviere die beiden Funkkanäle 2,4-GHz und 5-GHz-Band.
3. Meldung:
"Die Suche nach WLAN-Funknetzen ist noch nicht abgeschlossen." auch nach 10 Minuten
Beim 1750E bleibt die LED für WLAN dunkel. Auch ein Neustart des Repeaters (System-Sicherung) sowie WLAN beenden und wieder aktivieren auf der FB hilft nicht

Ich habe keine Ahnung was da los ist.:eek: Die FB7490 zeigt übrigens in der Übersicht "WLAN ist an". Dauerhaftes einschalten des 1750E kommt für mich nicht in Frage, weil ich WLAN nicht oft nutze. Hat jemand ähnliche Erfahrungen bei sporadischem Nutzen von WLAN?

thx
2019-05-09_AVM 1750E - Übersicht_V02.jpg 2019-05-09_AVM 7490 - Diagnose.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
1,977
Punkte für Reaktionen
275
Punkte
83
Stell mal in der 7490 feste Kanäle ein:
2.4GHz: 6
5GHz: 36

upload_2019-5-9_19-51-53.png

Warum hast du unterschiedliche SSID's beim WLAN ? Was spricht dagegen, dass sie gleich sind ? :confused:
 

candide

Neuer User
Mitglied seit
31 Aug 2017
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Stell mal in der 7490 feste Kanäle ein:
2.4GHz: 6
5GHz: 36

Anhang anzeigen 100791

Warum hast du unterschiedliche SSID's beim WLAN ? Was spricht dagegen, dass sie gleich sind ? :confused:

also die Funkkanal-Einstellungen habe ich jetzt wir vorgeschlagen geändert.
Zu SSID ändern: Ich wußte nicht dass man für beide Kanäle den gleichen Namen verwenden kann/darf/sollte. Was ist denn der Vorteil?
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,136
Punkte für Reaktionen
569
Punkte
113
Das WLAN Roaming funktioniert nur, wenn die SSID gleich ist.
Konfiguration:
Im Keller hängt eine Fritz!Box 7490. Mein Büro ist im Dachgeschoß
Brauchst du dann überhaupt WLAN im Keller? Ich würde es da gar nicht erst einschalten.
 

De-Te

Neuer User
Mitglied seit
12 Nov 2014
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Du kannst auch zusätzlich das gleiche Passwort nehmen.
Jedoch sollten dann die Fünkkanäle 4-6 Kanäle Abstand haben (z.B. K6 und K11).
Dann suchen sich die Geräte die beste Basis.
 

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
1,977
Punkte für Reaktionen
275
Punkte
83

candide

Neuer User
Mitglied seit
31 Aug 2017
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
das WLAN im Keller brauche ich (auch) nur sporadisch für WLAN-Empfang im EG. Und das hat bisher immer funktioniert.
 

candide

Neuer User
Mitglied seit
31 Aug 2017
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
ich war jetzt im Keller und siehe da, die WLAN-LED an der FB7490 blinkt. Dann Netzstecker gezogen, 1 Minute warten, Stecker wieder rein, 1 Minute warten und jetzt leuchtet die WLAN-LED permanent. Auch der 1750E kriegt jetzt die Verbindung und alles funzt.
Das hatte ich schonmal und finde es echt blöd, wenn ich bei WLAN-Fehlern jedesmal in den Keller muss um zu kontrollieren, ob die WLAN-LED blinkt. Gibt's denn keine Möglichkeit im FB-Konfigurationsprogramm sowas zu erkennen?
 

dg2drf

Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2018
Beiträge
254
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Ich hab zeiweise ähnliche Probleme: WLAN Endgerät bekommt zeitweise keine IP-Adresse von meiner 7590. (Trotz erfolgreiche Autorisierung)

Vielleicht ist es bei Dir ähnlich, das die 1750E keine IP bekommt, und du deswegen das Problem hast.
 

candide

Neuer User
Mitglied seit
31 Aug 2017
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich hab zeiweise ähnliche Probleme: WLAN Endgerät bekommt zeitweise keine IP-Adresse von meiner 7590. (Trotz erfolgreiche Autorisierung)

Falls das Problem wiedermal auftritt, plane ich alle Endgeräte statt DHCP mit festen IP-Adressen zu versehen
 

Ralsaar

Neuer User
Mitglied seit
2 Nov 2014
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
3
wenn ich das richtig verstanden habe hast du ein LAN Kabel vom Keller bis ins Büro im OG? LAN Kabel via Adapter (TAE-F auf RJ45, kann glaube ich bei AVM bestellt werden) an die Telefondose im Keller und FB oben ins Büro.
Funktioniert bei mir zuhause ohne Probleme und vom OG bis ins EG sollte das WLAN der Fritte auch ausreichen. Vielleicht benötigst du den Repeater dann überhaupt nicht mehr.
Gruß Ralf
 

candide

Neuer User
Mitglied seit
31 Aug 2017
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@Ralsaar: nee das reicht nicht aus. Im EG brauche ich die FB ab und zu für WLAN. Und es sind 3 Etagen zu überbrücken: nicht zum OG, sondern DG. Außerdem war die Telefonverkabelung über die insgesamt 4 Etagen vor gut 20 Jahren schon kompliziert genug - da will ich nicht mehr ran :confused:
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via