[Frage] [FB7590] DHCP mit eingeschränktem IP Bereich ?

neandr

Neuer User
Mitglied seit
8 Mrz 2006
Beiträge
184
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Die FB gestattet für den DHCP Betrieb einzelnen Geräten eine feste IP zuzuordnen. (Wenn auch mit einigen Schmerzen wie in einem anderen Thread diskutiert).

Die FB bietet im Bereich "DHCP-Server aktivieren" die IP Vergabe für einen Bereich (standardmäßig 20 ..200). Ist das die Lösung meiner Frage? D.h der DHCP Server nimmt dann zB aus den Bereichen 1 .. 19 und 201 .. 254 keine IPs?
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
18,241
Punkte für Reaktionen
658
Punkte
113
So ist es, der IP Pool gilt nur für neue unbekannt Geräte welche nicht anderweitig manuell zugewiesen wurden.

Du kannst jede andere IP aus dem Subnet zuweisen, und Geräte erhalten diese via DHCP.
 

mac-christian

Neuer User
Mitglied seit
16 Mrz 2020
Beiträge
129
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Du kannst den Bereich für DHCP grösser oder kleiner machen nach deinem Gusto. Musst halt in die Eisntellungen gehen, so wie es in der Anleitung zu deiner FB steht. Du solltest aber bedenken, dass du die .1 und die .255 nicht verwenden kannst; .1 ist die FB selber und 255 gilt als "Rundsende"-Adresse. Ausserdem werden Adressen ab .201 von der FB für eingehende VPN-Verbindungen verwendet, was auch zu Problemen führen kann.
 

schwester

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2011
Beiträge
441
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
Du solltest aber bedenken, dass du die .1 nicht verwenden kannst; .1 ist die FB selber .... Ausserdem werden Adressen ab .201 von der FB für eingehende VPN-Verbindungen verwendet, was auch zu Problemen führen kann.
Hallo,
da Du schreibst "den Bereich für DHCP grösser oder kleiner machen" kann man die "1" sehr wohl für andere Geräte verwenden. Bei mir hat die FB die 254 und Geräte mit fester IP fangen bei mir mit "1" an. Und da mein DHCP Bereich von 20 bis 100 geht, sind bei mir die VPN Adressen ab 101 belegt.
Man hat also schon gewisse Freiheiten bei der Vergabe.
Oder bist Du von anderen Vorausetzungen ausgegangen?

Gruß S
 

mac-christian

Neuer User
Mitglied seit
16 Mrz 2020
Beiträge
129
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Wenn du die Box selber auf .254 einstellst, geht .1 natürlich (aber dann .254 nicht). Wenn @neandr nicht weiss, wie er/sie den DHCP-Bereich verändern kann, wird er/sie die Adresse der FB auch nicht verändert haben. Und die VPN-Verbindungen für FritzBox-Benutzer gehen gemäss einer Support-Mitteilung von AVM ab .201 los. Wenn du andere VPNs meinst, bist du natürlich frei auch andere Adressen zu nutzen.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
18,241
Punkte für Reaktionen
658
Punkte
113
Ist ja nicht die Frage, dass mit VPN ab 201 ist wohl auch veraltet, und bezieht sich wohl auf veraltete VPN Konfig Tool, und nicht auf Konfig direkt übers WebIF.
 

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,641
Punkte für Reaktionen
87
Punkte
48
Meines Wissen fangen die VPN-Adressen schon immer direkt oberhalb des DHCP-Bereiches an. Ich weiß aber nicht, was passiert, wenn man diesen Bereich vergrößern will.
 

Olaf Ligor

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
829
Punkte für Reaktionen
126
Punkte
43
Die Einwahl-VPN-IP-Adressen beginnen beim Erstellen immer bei DHCP-Ende + 1 und bei .128, wenn kein DHCP aktiviert ist (Stand Anfang 2019).

Beim Verstellen von DHCP-Ende um +1 passierte bei mir (7490 7.26), dass die aktuell einzige VPN-IP um 2 erhöht wurde. beinahe nichts. Alle (beiden) VPNs behielten lt. WebIF ihre IP-Adressen, d.h. eine ist jetzt genau auf DHCP-Ende, in der Config sah es aber anders aus, da ist die DHCP-Ende+2. Schräg!
 
Zuletzt bearbeitet:

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,861
Punkte für Reaktionen
939
Punkte
113
Und die VPN-Verbindungen für FritzBox-Benutzer gehen gemäss einer Support-Mitteilung von AVM ab .201 los.

Es geht mit +1 nach dem jeweils eingestellten DHCP-Bereich los und nicht fest bei 201. Bei mir auch schon bei <200 (wohlgemerkt für das AVM VPN, und BTW, die Fritzbox hat bei mir auch nicht die .1). Sollte ein AVM-Mitarbeiter behauptet haben, dass das fest bei 201 los geht, so irrte er.
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via