.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF 5010 "hängt" öfters

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von mawahh, 16 Dez. 2006.

  1. mawahh

    mawahh Neuer User

    Registriert seit:
    25 Sep. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Bei mir scheint die FBF 5010 nicht besonders stabil zu laufen. Nach ein paar Tagen Dauerbetrieb wird irgendwie die Performance immer schlechter. VoIP-Telefonie geht nur noch mit Drop-Outs und Verbindungsabbrüchen und das Web-Interface ist extrem langsam oder gar nicht mehr aufrufbar. Ein Reset behebt das Ganze wieder ein paar Tage lang... DSL geht in der ganzen Zeit problemlos und flott.

    Woran kann das liegen? Die aktuelle Firmware habe ich schon drauf.

    Viele Grüße,

    Martin
     
  2. herges

    herges Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Aug. 2005
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Student
  3. mawahh

    mawahh Neuer User

    Registriert seit:
    25 Sep. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    DSL und Internet geht ja problemlos. Das Hauptproblem ist, dass manchmal jemand anruft und man hört nichts in der Leitung oder nur mit Aussetzern. Nach einem Reset der Box geht es dann wieder...
     
  4. beckmann

    beckmann Guest

    Ich habe das Problem mit der hängenden Box auch ab und an. Ich benutze die 5012. Das Webmenü ist langsam und die DSL Werte frieren ein, es ändert sich dann nichts mehr für einige Tage... das war schon von anfang an so (ich meine das war die *.85 firmware). Probleme mit dem telefonieren habe ich allerdings nicht, ebensowenig wie mit DSL.
     
  5. mawahh

    mawahh Neuer User

    Registriert seit:
    25 Sep. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich komme jetzt per telnet auf die Box. Wie kann ich erkennen, welcher Prozess die Box so stark ausbremst (CPU/Mem), dass ich so starke Probleme mit VoIP habe?

    Der ps-Befehl nimmt anscheinend keine Parameter und zeigt leider kaum was an...
     
  6. mawahh

    mawahh Neuer User

    Registriert seit:
    25 Sep. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich bin's mal wieder. Anscheinend hat die Box-SW 23.04.15 ein Memory Leak! Der freie Arbeitsspeicher wird zunehmend weniger und irgendwann reicht er nicht mehr für einen störungsfreien Betrieb:
    Code:
    # ps
    
      PID  Uid     VmSize Stat Command
        1 root        104 S   init
        2 root            SW  [keventd]
        3 root            RWN [ksoftirqd_CPU0]
        4 root            SW  [kswapd]
        5 root            SW  [bdflush]
        6 root            SW  [kupdated]
        7 root            SW  [mtdblockd]
        8 root            SW  [tffsd_mtd3]
      324 root            SW  [capitransp]
      345 root        968 S N ctlmgr
      350 root        712 S N websrv
      355 root       4548 S   igdd
      362 root        840 S   multid
      394 root        880 S   dsld -i -n
      406 root        508 S   telefon a127.0.0.1
      410 root        712 S N websrv
      411 root        712 S N websrv
      412 root        712 S N websrv
      414 root        944 S < voipd
      421 root         68 S   /bin/run_clock -c /dev/tffs/mtd3 -d
      436 root        104 S   init
      437 root        108 S   /usr/sbin/telnetd -l /sbin/ar7login
      438 root       4548 S   igdd
      439 root       4548 S   igdd
      440 root       4548 S   igdd
      676 root        384 S   -sh
      765 root        296 R   ps
    
    
    # cat meminfo
            total:    used:    free:  shared: buffers:  cached:
    Mem:  14950400 14786560   163840        0    32768  1257472
    Swap:        0        0        0
    MemTotal:        14600 kB
    MemFree:           160 kB
    MemShared:           0 kB
    Buffers:            32 kB
    Cached:           1228 kB
    SwapCached:          0 kB
    Active:           2084 kB
    Inactive:         7304 kB
    HighTotal:           0 kB
    HighFree:            0 kB
    LowTotal:        14600 kB
    LowFree:           160 kB
    SwapTotal:           0 kB
    SwapFree:            0 kB
    
    Bei Aufnahme eines Gespräches kommt folgendes:
    
    Jan  2 13:25:59 voipd[414]: bufferget failed
    Jan  2 13:26:31 voipd[414]: capiconn_send: failed 1
    
    Nach einem reboot ist mehr Speicher frei und es kommt kein "bufferget failed" mehr:
    
    # ps
      PID  Uid     VmSize Stat Command
        1 root        332 S   init
        2 root            SW  [keventd]
        3 root            RWN [ksoftirqd_CPU0]
        4 root            SW  [kswapd]
        5 root            SW  [bdflush]
        6 root            SW  [kupdated]
        7 root            SW  [mtdblockd]
        8 root            SW  [tffsd_mtd3]
      324 root            SW  [capitransp]
      345 root       2408 S N ctlmgr
      350 root       1692 S N websrv
      355 root       1968 S   igdd
      362 root       1860 S   multid
      392 root       2028 S   dsld -i -n
      406 root        676 S   telefon a127.0.0.1
      410 root       1692 S N websrv
      411 root       1692 S N websrv
      412 root       1692 S N websrv
      418 root       2316 S < voipd
      421 root        200 S   /bin/run_clock -c /dev/tffs/mtd3 -d
      436 root        332 S   init
      437 root        272 S   /usr/sbin/telnetd -l /sbin/ar7login
      438 root       1968 S   igdd
      439 root       1968 S   igdd
      440 root       1968 S   igdd
      441 root        416 S   -sh
      529 root        296 R   ps
    
    # cat meminfo
            total:    used:    free:  shared: buffers:  cached:
    Mem:  14950400 14491648   458752        0   118784  4726784
    Swap:        0        0        0
    MemTotal:        14600 kB
    MemFree:           448 kB
    MemShared:           0 kB
    Buffers:           116 kB
    Cached:           4616 kB
    SwapCached:          0 kB
    Active:           5556 kB
    Inactive:         3644 kB
    HighTotal:           0 kB
    HighFree:            0 kB
    LowTotal:        14600 kB
    LowFree:           448 kB
    SwapTotal:           0 kB
    SwapFree:            0 kB
     
    Hat das Problem sonst niemand? Das kann ich mir nicht vorstellen!
     
  7. matfro

    matfro Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    mir geht es genauso

    Hallo mawahh,

    mir geht es genauso. Ich habe die Fritzbox fon. Genau wie bei Dir:
    WebInterface und VOIP gehen nicht, mehr richtig (fehlerhafte Verbindungen, Keine Verbindung etc.) und WebInterface hängt.
    DSL gehen dagegen problemlos.

    Ich hatte auch schon an ein Speicherproblem gedacht. Danke für die Info. Sollte man sich da mal bei AVM melden?
    wie kommt man mit telnet auf die Box?

    Gruß matfro
     
  8. mawahh

    mawahh Neuer User

    Registriert seit:
    25 Sep. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe das Problem dem Support gemeldet und jetzt eine Tausch-Box bekommen. Mal gucken, ob die besser funktioniert...
     
  9. mawahh

    mawahh Neuer User

    Registriert seit:
    25 Sep. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Leider keine Besserung mit der Tausch-Box :(

    Ich würde es ja gerne mal mit älterer Software probieren. Wo bekomme ich denn alte Firmware-Images?
     
  10. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Nur hier... ;)
     
  11. vnt

    vnt Neuer User

    Registriert seit:
    19 Jan. 2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Fehler existiert ...

    ... auch wenn AVM diesen bislang irgendwie wohl noch nicht gefunden hat.
    Ich habe genau die gleichen hier im Thread geschilderten Probleme und bereits im September 2006 ein entsprechendes Support-Ticket bei AVM eröffnet.

    @mawahh
    Dass die Tauschbox ebenfalls nicht funktioniert wundert mich nicht wirklich. Allein dass das temporäre Beheben der Symptome durch einen Neustart zuverlässig funktioniert, zeigt, dass hier ganz klar ein Software Problem vorliegt.
    Nachdem ich in diesem Thread Deinen Hinweis auf ein mögliches Memory Leak gefunden hatte, habe ich dem AVM Support den Verdacht unter Angabe des Links hierher mitgeteilt.
    Die Reaktion von AVM war der freundliche Hinweis auf die unvollständigen Diagnosemöglichkeiten des normalen Anwenders und die daraus resultierende fehlende Kompetenz der korrekten Beurteilung eines Problems. Kurz: Forenbeiträge sind selten hilfreich bei der Problemlösung.

    Ob man nun Deinem Verdacht auf ein Memory Leak nachgeht kann ich leider nicht sagen. Auf meine nochmalige Bitte dem konkreten Hinweis ernsthaft nachzugehen hat der AVM Support noch nicht geantwortet.

    Derweil versuche ich bei Auftreten des Fehlers vor dem Neustart noch Support-Daten aus der Box zu ziehen, die ggf. zum eindeutigen Nachweis des Problems taugen.

    Support-Daten in Form einer Textdatei liefert die Fritz!Box über folgenden Link:

    http://fritz.box/html/support.html


    Falls ein Zugangskennwort für die Oberfläche eingerichtet wurde, muss vor Aufruf des o.g. Links in einem anderen Tab/Fenster die Oberfläche geöffnet sein.


    Grüße

    vnt
     
  12. mawahh

    mawahh Neuer User

    Registriert seit:
    25 Sep. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe das Problem leider immer noch.

    Kann man nicht einen cron-job einrichten, der die Box einmal pro Tag neu startet? Dann wäre wohl alles in Butter.

    Hat das schon mal jemand gemacht, bevor ich selbst rumprobiere?#
     
  13. vnt

    vnt Neuer User

    Registriert seit:
    19 Jan. 2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #13 vnt, 23 Feb. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 13 März 2007
    Hallo,

    habe heute mal wieder dem AVM-Support eine E-Mail geschrieben:


     
  14. beckmann

    beckmann Guest

    Ich muss meinem Beitrag vom 16.12.2006 berichtigen, ich hatte neulich auch einige hänger mit ISDN. Ich hatte es zuerst auf die meine TK Anlage geschoben aber die war es nicht.

    Telefon abgehoben tote Leitung, anruf von außen besetzt. Die Internetrufnummern waren angemeldet ein Anruf auf diese Nummern ergab ein Freizeichen.

    Erst nach Stecker ziehen lief die Box wieder. Das ist mir jetzt seit Dezember 3 mal passiert. Auch nach dem neuen Update hängt die Box.
     
  15. vnt

    vnt Neuer User

    Registriert seit:
    19 Jan. 2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    vor einigen Tagen hatte ich mal wieder an den AVM Support geschrieben:


    Gestern kam folgende E-Mail von AVM:


    Nachstehend meine Antwort an AVM vom heutigen Tag:


    Leider habe ich manchmal das Gefühl, dass man bei AVM meine E-Mails nicht richtig liest ... aber zumindest scheint es ja demnächst eine neue Firmware zu geben und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
     
  16. beckmann

    beckmann Guest

    Ich habe bei mir die 25.04.27 aufgespiel (FBF 5012) seit dem hängt die Box nicht mehr. Die DSL Werte sind ständig aktuell und das Webmenü ist um einiges schneller geworden.

    Zu den E-Mails von AVM, also ich hatte bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht, ich hatte da was gefragt wegen Steckerbelegung und DSL ohne Telefonanschluss wie ich das zu klemmen habe.

    Ich habe eine Ausführliche Anleitung erhalten mit beschriftung der Pinne die ich dazu benutzen muss. Dazu noch eine Rufnummer aus Berlin wenn ich Fragen dazu hätte.

    Es kommt wohl immer auf das Problem an, eventuell gibt es ja Standardantworten wenn es den Fehler schon häufiger gab.
     
  17. vnt

    vnt Neuer User

    Registriert seit:
    19 Jan. 2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    so schnell hätte ich jetzt nicht mit einer Antwort seitens AVM gerechnet: Hut ab!
    Es scheint die berechtigte Hoffnung zu bestehen, dass das kommende Firmware Update den Fehler beseitigt.

     
  18. Beth42

    Beth42 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Seit der neuen Firmware ist das Problem ganz weg. Zuerst dachte ich, die Firmware hat nicht geholfen. Ich mußte nämlich kurz danach noch ein einziges Mal die FritzBox vom Strom trennen. Seitdem ist alles OK.
    Danke, AVM!
     
  19. jesko

    jesko Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2005
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #19 jesko, 25 März 2007
    Zuletzt bearbeitet: 25 März 2007
    Ich habe den Einfluß des Speichermanagement-Fehlers der FBF als die Ursache von periodisch wiederkehrenden Blockierungen der VOIP-Funktion genau analysiert. -> fritz.box/html/support.html.

    Bislang habe ich keinen derartigen Einfluß des Speichermanagements bei der 7170 bemerkt. Ein geringes Memory-Leak(?) hat bis jetzt - im kurzen Beobachtungszeitraum - keinen negativen Einfluß auf die VOIP-Funktion. Die 7170 hat aber 32MB RAM im Gegensatz zur FBF (16MB RAM).

    Ich muß allerdings hier gleich anmerken, daß der hier im Forum berichtete negative Einfluß vieler gleichzeitiger Verbindungen auf das Memory-Management bei mir nicht ursächlich sein kann, da ich kein Filesharing benutze. Das von mir untersuchte Speichermanagement-Problem bestand bis zur FW 06.04.27. Die FBF habe ich aber nun nicht mehr.


    Frage:
    wieviel RAM haben eigentlich 5010 und 5012?

    -Jesko
     
  20. mawahh

    mawahh Neuer User

    Registriert seit:
    25 Sep. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Für die 5010 gibt es noch keine FW 23.04.32, oder?

    Ich finde nämlich nur die aus dem Januar :(