.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF 5010 Nebenstellen aktivieren über Modifikation?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von HolgerR, 8 Dez. 2005.

  1. HolgerR

    HolgerR Neuer User

    Registriert seit:
    8 Dez. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    mein erstes Posting hier und gleich ein neuer Thread. Sorry! ;) Ich konnte aber trotz des wirklich umfangreichen Inhalts dieses Forums keine konkrete Antwort auf meine Frage finden.

    Ich habe hier eine FBF 5010 (von GMX als Bundle). Nun hat das gute Stück ja zwar Anschlußmöglichkeiten für zwei analoge Endgeräte, aber eben keine Nebenstellenverwaltung. Ich habe bei einigen hier gelesen, dass sie ihre FBF 5010 "als ATA" betreiben. Bezieht sich das nur auf das abgestellte Modem, oder ist es möglich, die FBF 5010 *wirklich* zur ATA zu modifizieren? Also: Modem weg, dafür Konfigurationsmöglichkeit der Nebenstellen?

    Ich schrecke vor keinem Eingriff in die Box zurück; Linuxkenntnisse sind ebenfalls vorhanden.

    Vielen Dank im voraus für eure Nachsicht, falls es sich um eine RTFM-Frage handeln sollte ;)

    Viele Grüße,
    Holger
     
  2. supasonic

    supasonic Admin-Team

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    1,924
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ATA heisst ja nur "Analog-Telefon-Adapter" - heisst nicht, dass da unbedingt mehrere Nebenstellen vorhanden sein müssen.
    Was meinst du eigentlich mit:
    Wo sollen denn jetzt die (nicht vorhandenen) Nebenstellen herkommen?
     
  3. HolgerR

    HolgerR Neuer User

    Registriert seit:
    8 Dez. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    Danke für die Antwort.
    Vielleicht habe ich mich diesbzgl. etwas zu verkürzt ausgedrückt. Ich meinte, meine "FRITZ!Box Fon 5010" per Modifikation in eine "FRITZ!Box Fon ata" umzuwandeln. Letztere hat ja zwei "echte" analoge Anschlüße.

    Ich fürchte, damit hast du mir meine Frage wohl schon beantwortet. Demnach ist die bei der 5010 vorhandene N-codierte zweite TAE-Buchse nicht einfach per Firmware oder sonstwie Modifikation plus Lötarbeit in eine eine F-codierte umzuwandeln.

    Abgesehen davon hätte ich aber wenigstens erwartet, dass ich selbst dabei eine Rufnummernzuordnung für "FON1" und "FON2" vornehmen könnte. Da bin ich wohl einer Falschinformation aufgesessen. Eigentlich eine Frechheit, dass AVM auf ihrer eigenen Website diese Konfigurationsmöglichkeiten für die 5010 abbildet und es dann doch nicht geht. :evil:

    Damit erweist sich die 5010 nicht nur als kostenlos sondern auch als umsonst.

    Viele Grüße,
    Holger
     
  4. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Wo denn? Ich habe jetzt eigentlich nur richtige Angaben finden können:
    FRITZ!Box Fon 5010 (analog) 1x analog
    http://www.avm.de/de/index.php3?Produkte/FRITZBox/FRITZ_Box_Fon/index.js.html

    Für umme nehme ich sie Dir gerne ab! ;) (Ich zahle auch das Porto selbst...)


    Gruß,
    Wichard
     
  5. fritzchen

    fritzchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es hat sich meines Wissens nach noch keiner wirklich mit diesen kleinen Dingern beschäftigt, oder?
    Du könntest ja mal mit dem Quelltext der Seiten des Webinterface anfangen, da ist ja auch bei den "echten" Boxen einiges versteckt...

    Geht eigentlich der telnet-Zugang zu der kleinen Box?
     
  6. HolgerR

    HolgerR Neuer User

    Registriert seit:
    8 Dez. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jaaa.... *da* stimmen die Angaben. Aber wenn man als Hersteller schon ein FRITZ!Box Fon 5010 Service-Portal anbietet, dann muß man im Zweifel auch damit rechnen, dass das auch mal besucht wird. Wenn man dann Abbildungen von solchen Menüpunkten vorfindet, und davon dann in der Realität nix zu finden ist, dann darf man ja wohl wenigenst etwas "verwirrt" sein, gell?

    Mal im Ernst:
    Eigentlich bin ich stinksauer, denn das war Teil der "Kaufentscheidung", denn so ganz umsonst ist die PhoneFlat bei GMX ja nun auch wieder nicht...

    Hehehe... kann ich mir vorstellen ;) Aber daraus wird dann wohl doch nix. Entweder die wird zu irgendwas vernünftigem umgebaut oder fliegt zu meiner Genugtuung aus dem Fenster :evil:
    Gruß,
    Holger
     
  7. HolgerR

    HolgerR Neuer User

    Registriert seit:
    8 Dez. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    Dann wird's wohl Zeit ;) Mal schaun, was da noch geht. Muß mich nur erstmal grundsätzlich etwas tiefer mit dem Thema beschäftigen...

    Die Hoffnung hatte/habe ich eben auch... daher meine Frage.

    Das kann ich dir genau sagen: Das weiß ich auch (noch) nicht. Habe die Box seit gestern abend, und habe es erst mal "im Guten" versucht. Ich werde es aber umgehend probieren und das Ergebnis hier posten.

    Gruß,
    Holger
     
  8. Evil Dead

    Evil Dead Guest

    Hi HolgerR!

    Das sollte nicht möglich sein, denn N-codiert heißt nur, dass der TAE-Stecker etwas anders aussieht. Die N-Buchse ist parallel zur F-Buchse geschaltet. Beide hängen an einem Hauptanschluss.

    Siehe auch Schaltplan im Anhang.

    Viele Grüße,
    Andreas
     

    Anhänge:

  9. HolgerR

    HolgerR Neuer User

    Registriert seit:
    8 Dez. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Andreas,

    danke.... grundsätzlich ist mir das bewusst. Ich hatte aber irgendwie die vage Hoffnung (vermutlich in einem Anfall von Realitätsverlust), dass "unter der Haube" doch das selbe Design werkelt wie in der FBF ata; nur halt künstlich "verkrüppelt". Daher der Ansatz mit dem Lötkolben.

    Im wesentlichen möchte ich auch nur definieren können, auf welche Nummer der angeschlossene AB reagiert, da das Telefon auf sämtliche eingehenden Nummern reagieren soll, der AB aber nicht. Bin halt ein wenig ISDN-verwöhnt ;)

    Gruß,
    Holger

    Edit: Noch besser wäre natürlich ein zweites Telefon, daher der "F-codiert-Wunsch". Die Steckerform spielt aber eigentlich wirklich keine Rolle. Dieser Teil meines Post ist daher genaugenommen Mumpitz; danke, dass du trotzdem drauf geantwortet hast :)
     
  10. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,620
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Dann schraub mal an der Box rum und schau, ob der N- und der F-Teil auf einzelne Ports eines ICs bzw auf 2 ICs gehen, dann wäre eine Chance auf patchen, oder ob sie, wie von Evil Dead illustriert, auf einen gemeinsamen Anschluss geklemmt sind.
    Denn dann kannst Du die Box wieder zumachen und Dir eine schöne Abwurfstelle für selbige suchen ;)
    Wie Du selbst gesagt hast, die Steckerform N/F ist so was von egal: da wird einfach die Kunststoffnase mit einem Cutter abgeschnitten, damit ist es passend gemacht ;)
     
  11. HolgerR

    HolgerR Neuer User

    Registriert seit:
    8 Dez. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    Jo... so wird's gemacht! Werde heute abend dat Dingen erstmal auseinanderfrickeln und sehen, ob sich da weitere Forschung überhaupt lohnt. Ansonsten werde ich den kompletten Rechtsapparat anwerfen und AVM wegen bewußter Irreführung argloser Konsumenten bis vors oberste Gericht zerren. Vielleicht einigen die sich ja aussergerichtlich mit mir und schicken mir 'ne 5050 freiwillig zu ;)

    Gruß,
    Holger

    PS: War natürlich nur'n Spässcken. Bin selber schuld, wenn ich aufgrund von Abbildungen auf einer Website Rückschlüsse ziehe, die auf der Frontpage zu diesem Produkt widerlegt werden. Aber ärgern tue ich mich schon, irgendwie...
     
  12. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,476
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Bevor Du das Teil auseinandernimmst: Ich habe kürzlich bei Ebay eine Fritz fon (mit 2 Nebenstellen) für 36 Euro erworben. Die war so billig, weil Freenet Edition auf dem Karton stand, was ja nun wirklich kein Problem ist. Diese mit Versand gut 40 Euro sollte Deine 5010 im Verkauf auch bringen, dann hast Du, was Du brauchst.
     
  13. HolgerR

    HolgerR Neuer User

    Registriert seit:
    8 Dez. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Erik,

    danke für den Tipp! So eine ist auch heute wieder drin... vermute mal, die wird sich auf ähnlichem Preisniveau einpendeln.

    Aber....hmmmm.... irgendwie ist das doch auch feige, oder? Ich werde noch nicht so schnell aufgeben, und erstmal gucken, was so drin ist; nu isses nämlich auch egal. Irgendeine Verwendung werde ich für die 5010 so-oder-so schon finden.

    Gruß,
    Holger
     
  14. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,620
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Richtig so, bloß nicht einschüchtern lassen.
    Nimm die verdammte Kiste auseinander! Soll die mal sehen, was die davon hat ;)
    Und dann mache ein paar schöne Bilder von dem Board und stelle die mal hier ins Board :)

    Vorschläge:
    - Ausgiessen: Briefbeschwerer
    - Kleines Loch hineinbohren: Schlüsselanhänger
    - Großes Loch reinbohren: Bilderrahmen
    - oder halt einfach benutzen, aber das ist ja langweilig ;)
    ...
     
  15. HolgerR

    HolgerR Neuer User

    Registriert seit:
    8 Dez. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eben ;) Man denke nur, was dieses Board hier wäre, wenn alle einfach nur die Geräte dafür benutzen würden, wofür die Hersteller denken, dass sie gedacht seien. Wer als Hersteller Linux auf seine Geräte packt ist selber "Schuld" :)

    Ich werde also mal gucken, evtl. ein paar (wohl leider schlechte) Bilder machen und auf jeden Fall berichten.

    Schonmal danke für eure Anregungen und Rückendeckung!

    Gruß,
    Holger
     
  16. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,476
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Im Gegensatz zur alten Fritz Fon hat die 5010 zwar nur einen Telefonport, aber zwei Netzwerkanschlüsse. Wer wie ich hier das DSL-Modem außer Haus betreiben muß, wünscht sich vielleicht statt einer Fritz fon lieber eine 5010, weil man dann einen Switch anschließen kann. Das Ding hat also auch einen Vorteil!
    Trotzdem ist mir unverständlich, warum GMX für die Flat mit 8 Accounts ein Gerät mit nur einem Telefonanschluß liefert.
     
  17. HolgerR

    HolgerR Neuer User

    Registriert seit:
    8 Dez. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wahrscheinlich wird sie genau *deshalb* jetzt noch schnell rausgeramscht ;)

    BTW, weil's vorhin gefragt wurde:
    Telnet-Zugang läßt sich auf dem "üblichen" Weg freischalten. Auseinandergerupft habe ich die Box aber (noch?) nicht.

    Gruß,
    Holger
     
  18. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,620
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Ist ne reine Rechenaufgabe:
    Damit kann man halt nicht mehrere Gespräche zur gleichen Zeit führen. Dadurch sinken die VoIP-Flat-Kosten mal eben auf die Hälfte...
     
  19. HolgerR

    HolgerR Neuer User

    Registriert seit:
    8 Dez. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, aber so macht man sich doch keine Freunde :( Wo du es grade erwähnst -bevor ich nochmal so reinfalle- bei 'ner 5050 sollte das mit den gleichzeitigen Gesprächen (2-3 reichen) doch kein Problem darstellen, oder... ich weiß, ist o.t., aber wo wir gerade dabei sind...

    Gruß,
    Holger
     
  20. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,476
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Mit der 5050 kannst Du 5 Gespräche zugleich führen, wenn Dein Upload das mitmacht. Ich gehe mal davon aus, daß diese 5 nicht alle hoch komprimiert werden können, da ist vielleicht der Fritz Prozessor überfordert.