FBF 7050: AB geht nicht

h0schie

Neuer User
Mitglied seit
7 Jul 2006
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe "wie aus meiner sig ersichtlich" den kompletten ISDN Teil aus meiner FBF7050 verbannt und benutze nur noch 2 analoge telefone jeweils mit Basis.

Das eine S10 (Telekom) ist ein normales kabelloses telefon an analog1 und das A10(Telekom) mit AB an analog2.

Ich habe das A10 so eingestellt das nach 8x klingeln der Ab an geht ... das tut er aber nicht. Die T-NET BOX habe ich schon ausgeschlatet und die geht auch nicht mehr ran. Aber der AB mag nicht. es klingelt und k lingelt und klingelt.

Kann es sein das ich an der FBF7050 noch was einstellen muss ? Oder kann es sein das ich vlt. den ab an analog1 anschliessen muss ?

Gruß,
h0schie
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Hallo,
irgenwie verwirrend, wenn ich mir deine Sig so anschaue! :confused:
In der Box kannst du doch FON1/2/3 auf AB umstellen!
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,158
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Da muss man nix auf AB umstellen, das ist was für einzelne ABs.
Die Einstellung führt dazu, das man eingehende Anrufe heranholen kann, falls der AB zu schnell war.
Ausserdem geht ein Sammelruf nicht an Nebenstellen, die auf AB gestellt sind.

Hier ist einfach nur das Problem, das 8 Klingeltöne viel zulang sind. Solange wartet kein Anrufer.
Aus diesme Grund wird bei manchem VoIP-Provider auch der Anrufversuch schon früher abgebrochen.
Stelle dne AB daher auf 4 Klingeltöne.

Auch die ISDN-Geräte könne nwieder dran, das hängt damit nicht zusammen.
 

h0schie

Neuer User
Mitglied seit
7 Jul 2006
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

die ISDN geräte habe ich entfernt da ich kein ISDN mehr nutze und nun nur noch 2 Telekom analog Telefone angeschlossen habe. Dazu werde ich demnächst meine sig natürlich ändern.

Also brauch ich in der FBF 7050 keine Einstellungen bzgl. AB vornehmen ? Ich werde heute abend mal versuchen das klingeln auf 4 zureduzieren.

2. Frage bzgl. ISDN. ich hatte eine ISDN GIGASET 2060 ISDN Anlage in meinem Wohnzimmer ca. 2 Meter neben meinem TV/SAT REceiver. Kann es sein das die Telefonanlage diesen Receiver gestört hat ? Ich habe sehr oft tagsüber bei Sat1 und Pro7 störsignale und kann kein TV gucken. andere Sender funktionieren prima. Das gleiche Problem habe ich z.b. auch wenn ich mit dem ISDN Handgerät wärend eines telefonats zu nah an den Fernseher(Receiver) gehe.

Danke,
h0schie
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,158
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Auch wenn du nur einen Analogen Anschluß hast, kannst du trotzdem ISDN-Geräte verwenden.

Diese Sat-Störungen kommen von DECT, egal ob es Analog oder ISDN-Telefon ist.
Daher sollten die nicht zu nah beeinander sein. Wenn es trotzdem gestört ist, ist die Sat-Anlage zu schlecht geschirmt.
 

h0schie

Neuer User
Mitglied seit
7 Jul 2006
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
HAllo,

das 4 mal klingeln hat nichts gebracht, jedoch konnte ich den AB in einen starmodus versetzen (keine ahnung genau was das ist) jedoch funktioniert er jetzt richtig.

Danke,
h0schie
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Starmodus, was ist das denn? Na, wenn's funktioniert, dann gut! ;)

PS: kannst du bitte den Titel im ersten Post ändern auf [Gelöst], sonst läuft man immer wieder hier rein, O.K.? :)
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,913
Beiträge
2,028,114
Mitglieder
351,068
Neuestes Mitglied
mercuryex