.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF 7050, Basis Gigaset SLX740 + Mobil SL74: Festnetzt statt VOIP MSN

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von wesen500, 13 Dez. 2006.

  1. wesen500

    wesen500 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    nachdem ich tagelang erfolglos eine Lösung für mein Problem suche, ist das hier meine letzte Hoffnung. Ich bin echt ratlos und schon am verzweifeln. :noidea:

    Ich habe seit ein paar Tagen eine Fritzbox 7050 im Betrieb. ISDN/Internet klappt gut, leider habe ich über ISDN VOIP noch nicht zum laufen gebracht.

    Über Analog klappt VOIP tadellos, dort wird beim angerufenen auch die korrekte InternetNr. (aus der Fritzbox) übertragen.

    Die Sende-MSN in der ISDN-Basis und im ISDN-Mobilteil habe ich auf die VOIP-Nr. geändert. Aber kommischerweise wird die alte Festnetz MSN bei allen abgehenden Gesprächen übertragen und das obwohl ich die MSN nirgends hinterlegt habe. Das finde ich fast schon unheimlich.

    In der Fritzbox ist an erster Stelle bei ISDN Endgeräten nur die VOIPNr. eingegeben und wie bereits geschrieben: über den analogen Weg der Fritzbox klappt VOIP.

    Werkseinstellungen der Gigaset Basis habe ich schon erfolglos zurückgesetzt. SW-Version der Gigaset Basis ist 04.204.

    Was kann ich noch tun.
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    ... und das auch ohne Vorwahl wie es unter ISDN-Endgeräte steht?
     
  3. wesen500

    wesen500 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, die VOIPNr. oder Internetnummer habe ich überall (in FBF und ISDN Anlage + Mobilteil) komplett eingegeben. Keine Ahnung, wo die Vorwahl der VOIPTelNr. endet.

    Die an den angerufenen übergebene Festnetz-MSN wird folgendermaßen angezeigt: +49xxxyyyyyyy
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    So wie deine VoIP-MSN im Menü der FBF auf der Seite ISDN-Endgeräte steht,
    genau so muss sie im ISDN-Endgerät eingetragen sein!

    Zur Info:
    Eine MSN ist per Definition eine reine Ortsnetznummer ohne Vorwahl!
    Und genau so sollten MSN in der FBF eingetragen sein!
     
  5. wesen500

    wesen500 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die VOIP Nr. 032xxxxxxxxx ist in der FBF und im ISDN Gerät genau gleich eingetragen. Was schlägst Du vor? Soll ich die VOIPNr. auseinanderziehen und den ersten Teil wie eine Ortsnetznr. behandeln?
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Welches Gigaset hast du denn?*
    ... bei meinem klappt das mit der vollständigen Nummer!

    Hast du den VoIP-Account von T-Online?*
    Wenn ja, ist das leider mal wieder der berühmte Sonderfall!
    Da geht es nicht mit dem "Auseinanderziehen".

    Da kannst du höchstens alle MSN aus deinem Gigaset löschen, und unter ISDN-Endgeräte in der FBF den Account als HAuptrufnummer einstellen.

    * Solche Angaben gehören in die Signatur,
    oder zumindest im Eröffnungsbeitrag erwähnt!
     
  7. wesen500

    wesen500 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Basis Gigaset SLX740 + Mobil SL74

    ja, bin bei T-Online und leider hat das löschen aller MSN nichts geholfen. Das ist ja der Kern meines Problems.

    Selbst wenn ich einzig und alleine nur noch die InternetRufNr. als HauptrufNr. in der Fritz hinterlegt habe, geht kein Anruf über ISDN/Voip, sondern nur über Festnetz.
     
  8. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Dann hast du entweder was falsch gemacht,
    oder du machst deine FBF mal 2min stromlos!

    Das wirkt manchmal auch Wunder.

    Was steht denn im System-Log deiner FBF?
     
  9. wesen500

    wesen500 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi, ich hatte tatsächlich etwas falsch gemacht. Ich hatte bei meiner wilden Verkabelung den ISDN nicht richtig angeschlossen.

    Ich bin jetzt superfroh, daß ich das Problem doch noch gelöst habe. :D

    Danke für Deine Unterstützung.