.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF 7050 ISDN-Dienstekennung Daten

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von staubsauger-nono, 21 Juni 2005.

  1. staubsauger-nono

    staubsauger-nono Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,518
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    48°42'5",11°00'44"
    Hallo,
    es gibt ja schon viele Threads über die .66 Firmware.
    Aber:
    Hat schonmal jemand am S0 eine FritzCard o.ä. angeschlossen und damit ein Fax verschickt?

    Bevor ich mein Haus "neu" verkabel hätte ich doch gerne gewusst, ob es funktioniert

    Gruß
    Klaus
     
  2. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Als Fax verschicken ging definfitiv auch schon mit den alten FW, da ein Fax (außer bei ISDN-Geräten) eine analoge Verbindung aufbaut, und das auch bei der Fritzcard. Ich habe erfolgreich mehrere Faxe in der Vergangenheit versandt und empfangen. Mit der aktuellen .66 aber noch nicht.

    Was nicht ging (das habe ich allerdings selbst nie probiert) waren Datenverbindungen also ISDN-Einwahl beim Provider. Die braucht man aber mit DSL nicht wirklich. Als Fallback wäre es aber trotzden wünschenswert, wenn es funktioniert. Ich habe nämlich gern meine Fritzcard hinter einer Telefonanlage, bei der ich bestimmte Rufnummernbereiche sperren kann (sollte die CAPI-Überwachung mal patzen oder anders ausgetrickst werden).

    Gruß Telefonmännchen
     
  3. staubsauger-nono

    staubsauger-nono Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,518
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    48°42'5",11°00'44"
    Danke
    Wenn es mit der alten FW schon ging, dürfte es mit der neuen keine größeren Probs geben.

    Gruß
    Klaus
     
  4. MichaelW

    MichaelW Neuer User

    Registriert seit:
    25 Mai 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    mit der neuen Firmware ist es nun möglich, per ISDN-Karte am S0-Anschluss eine Verbindung aufzubauen. Allerdings läuft es dann IMMER über Festnetz und nicht über VoIP. Was merkwürdig war ist, dass bei der Datenverbindung keine LED an der FritzBox geleuchtet hat. Ich hätte erwartet, dass zumindest die Festnetz-LED an ist.

    Viele Grüße
    Michael
     
  5. elsinga

    elsinga Mitglied

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe mit .66 versucht eine einwahlverbindung zu meine backup-ISP her zu stellen... aber geht nicht.
     
  6. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    tja, was soll man dazu sagen :roll:
     
  7. staubsauger-nono

    staubsauger-nono Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,518
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    48°42'5",11°00'44"
    Vielleicht hat AVM den S0 doch noch nicht so ganz im Griff :verdaech:

    Also wieder auf die nächste FW warten :evil:

    Gruß
    Klaus
     
  8. stegi

    stegi Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Also, ich habe gerade versucht mit einer FritzCard PCI2.0 und Tele2 eine Internetverbindung aufzubauen und siehe da, es funktioniert einwandfrei. Sogar mit Kanalbündelung.