.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF 7050 - Keine Anrufe zu Mobiltelefonen mit Fon 1 möglich

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Telebroker, 19 Okt. 2005.

  1. Telebroker

    Telebroker Neuer User

    Registriert seit:
    31 Mai 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wir betreiben einen FBF 7050 an einem Analoganschluss (anders als in Signatur) mit 1&1 Deutschland flat. Die Festnetzrufnummer wird auch als VoIP Nummer genutzt und ist als Hauptnummer für Fon 1 eingetragen.
    Fon 2 läuft über eine 1&1 VoIP Rufnummer. An beiden Buchsen ist ein analoges Telefon angeschlossen (T-Sinus 712A, T-Sinus alt)
    Über die Wahlregeln werden Gespräche zu Mobiltelefonen über das Festnetz mit CbC Vorwahl geroutet.

    Problem: Das wählen von Mobilfunknummern über Fon 1 führt nicht zum Ziel. Es ertönt die Ansage: "Dienst oder Dienstmerkmal nicht möglich".

    Bei Fon 2 funktioniert dies aber völlig problemlos - das Mobiltelefon klingelt und ein Gespräch kommt zu stande.

    Wie können wir auch mit Fon 1 Mobiltelefone anrufen?

    Leider konnte ich keinen passenden Threat oder FAQ finden. Für Hilfe wären wir sehr dankbar.

    Gruß, Eiko
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Dann mut du einfach an FON1 mal die Rufnummernunterdrückung wieder deaktivieren!

    Das kann nämlich nicht funktionieren, wenn das Dienstmerkmal
    für dein Festnetzanschluß nicht freigegeben ist!

    Mit der Suche z.B. nach "Dienstmerkmal" hättest du die Lösung aber sicher gefunden! ;)