.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF 7050 mit Fritz!Fax an T-NetBox

Dieses Thema im Forum "AVM-Software" wurde erstellt von Deerhunter6, 15 Feb. 2007.

  1. Deerhunter6

    Deerhunter6 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    ich habe die FRITZ!Box Fon WLAN 7050, Firmware-Version 14.04.26 mit Fritz!Fax V 3.06.44.
    Faxempfang und -versand funktioniert, wenn der PC an ist und Fritz!Fax läuft.
    Nun möchte ich aber, dass der Faxempfang auch funktioniert, wenn der PC aus ist oder nur Fritz!Fax nicht läuft.
    Das müsste doch über die T-NetBox möglich sein, oder? Die Faxfunktion der T-NetBox habe ich aktiviert, was muss ich wo in der FBF oder in Fritz!Fax einstellen?

    MfG,

    Deerhunter
     
  2. wolf-essen

    wolf-essen Mitglied

    Registriert seit:
    9 Feb. 2006
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    System Administrator
    Ort:
    Hamburg
    Habe das für mich gelöst, nicht mit t-net-box, sondern Faxempfang bei meinem Provider (dus.net). Auf der FritzBox ist die Capi aktiviert (Telefoncode #96*3*), gleichzeitig ist in den Rufumleitungen für die Fax-Tel-Nr eine Umleitung eingerichtet. Ich habe die mit Verzögerung eingerichtet, denn wenn der PC mit Faxprogramm läuft (Fax4Box!), nimmt das Faxprogramm an, sonst wird umgeleitet auf meine externe VOIP-Nr (die muß FOIP=Fax over IP können, siehe bei dus.net, sipgate.de, m.E. auch GMX.de, oder irgendeine Fax-Nr bei einem Provoder). Diese Nr bei dus.net oder sonstwo schickt mir dann das Fax als PDF per Email. Wenn ich abwesend bin, stelle ich die Rufumleitung auf sofort um. Der Faxsender merkt das gar nicht, funzt bestens.
    Ich nutze den Empfang mit dem Faxprogramm am PC wirklich nur, wenn ich davor sitze, denn so erhalte ich meine Faxe überall per Mail.
     
  3. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    #3 Telefonmännchen, 15 Feb. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 15 Feb. 2007
    Du stellst eine verzögerte Rufumleitung für die Fax-MSN auf die T-Net-Box (0800-3302424) ein. Umleiten über läßt Du frei. Das ist eigentlich schon alles. Allerdings ist das ein wenig tricky. Ich hatte anfangs Probleme mit der Umleitung. Da ja bei abgeschaltetem PC der Faxanschluß nicht aktiv ist, kann es nicht klingeln und eine verzögerte RU greift dann in diesem Fall nicht (der Anfufer/-faxer bekommt dann die berühmte Ansage, daß der Anschluß vorübergehend nicht erreichbar ist). Ich habe daher die Fax-MSN auf einen unbenutzten Analogausgang meiner drahtlosen TK-Anlage geschaltet. Dann funktioniert es auch wieder mit der Rufumleitung weil es ja klingeln kann. Wenn Du noch einen unbenutzten a/b-Anschluß an der Fritz hast, geht das mit diesem genau so.

    Diese Kombination funktioniert so natürlich nur an einem ISDN-Anschluß. Bei einem Analoganschluß erwarten Dich andere Fallstricke durch die gemeinsame Benutzung für Telefonie und Fax, was nach meiner Erfahrung sowieso nicht empfehlenswert ist. DA würde ich dann eine Fax2Mail, wie von wolf-essen beschrieben, vorziehen.

    Gruß Telefonmännchen
     
  4. Deerhunter6

    Deerhunter6 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Telefonmännchen: Danke für den Tip! Das mit dem nicht aktiven Anschluss hatte ich nicht bedacht, ich habe die Fax-MSN jetzt auf einen unbenutzten a/b-Anschluß an der Fritz gelegt. Werde mal schauen, ob es jetzt geht.
    @wolf-essen: Auch Dir danke, habe aber zZt noch freenet als Provider, da geht es m.E. nicht ohne weiteres und hier in der Eifel ist die "Providerdichte" nicht so berauschend. ;-)
     
  5. Deerhunter6

    Deerhunter6 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Problem gelöst - Danke!

    @Telefonmännchen: Jetzt klappt es so wie ich mir das vorstelle! Danke nochmals.