.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF 7050 mit Grandstream und 2. VoIP-Account

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Yeti1512, 21 Jan. 2006.

  1. Yeti1512

    Yeti1512 Neuer User

    Registriert seit:
    28 Aug. 2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    hat jemand schon Erfahrungen, ob folgendes funktioniert:

    Meine beiden Analogtelefone sowie das Fax hängen an der Fritzbox 7050(Telefone via Sipgate, Fax via Festnetz). Mehrere Rechner via Ethernet-Hub und WLAN. Internet (DSL 6000) via Speedmodem 200 auf Lan A Buchse.
    Nun möchte ich für meine "Quasselstrippe" - namentlich Tochter einen eigenen Sipgate-Account einrichten und ihr ein Ethernet-VoIP-Telefon geben, z.B. Grandstream, welches über DLan am Hub angeschlossen wird, damit sie selber "Ihr" Geld vertelefonieren kann.
    Geht so etwas zusätzlich zu dem vorhandenen Sipgate-Account und wie muss ich die Firewall einstellen (event. auch das Grandstream, in dem ja der neue Account abgespeichert wird), damit meine Tochter auch unter ihrer eigenen neuen "Festnetz"-Nummer (ist ja eigentlich keine) angerufen werden kann?