.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF 7050 und VPN (IPSec / L2TP)

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von firestone, 6 Nov. 2005.

  1. firestone

    firestone Neuer User

    Registriert seit:
    27 Okt. 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    wollte nur mal meine Erfahrung posten, da mir vorher keiner mit Sicherheit sagen konnte ob die FBF 7050 VPN über IPSec / L2TP durchlässt. Gemeint ist ein normaler Windows VPN-CLient mit o.g. Protokollen der das VPN-Tunnel durch die FBF 7050 hindurch zu einem anderen VPN-Gateway (z.B. ISA-Server) aufbauen soll.
    Also kurzum, es funktioniert tadellos. Ich brauchte nichts extra konfigurieren oder Regeln ändern oder Ports aufmachen. Anschalten und geht perfekt, die VPN stand sofort. Ich glaube es sollte dann wohl auch bei den anderen FritzBoxen funzen.

    mfg Fire
     
  2. josh.m

    josh.m Neuer User

    Registriert seit:
    12 Sep. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    bist Du sucher, dass Du L2TP verwendet hast ????
    Bei meiner Box (aktuellste FW) sind bisher alle Versuche gescheitert, eine Verbindung über L2TP-IPSec herzustellen. Lediglich bei Verwendung der 7050 als Modem hats geklappt.

    Gruß
    Josh
     
  3. josh.m

    josh.m Neuer User

    Registriert seit:
    12 Sep. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    hat sich erledigt.
    Nachdem ich die aktuellste Firmware eingespielt habe, klappts. Meine ersten Tests waren noch mit einer älteren FW, nicht wie im letzten Post angegeben.
    Gruß
    Josh