.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF 7055 S0 und Auerwald 2206

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von apd-service, 22 Juli 2005.

  1. apd-service

    apd-service Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin ein ziemlicher Neuling im Bereich VoIP und habe nun folgendes Problem, bei dem ich Eure Hilfe benötigen könnte.

    Zurzeit habe ich 6 Telefone mit jeweils einer MSN für das Festnetz in der Auerswald 2206 USB eingetragen.

    Über 1&1 nutze ich das VoIP und habe von denen die FBF 7055 S0 bekommen. Die Anlage habe ich nun an den S0 Anschluss der FBF angeschlossen und alles funktionierte auch direkt problemlos.

    Ein Problem besteht jedoch. Wenn gleichzeitig zwei Gespräch über die Anlage per VoIP laufen sollen, kommt bei einem Anschluss immer ein Besetzzeichen nach dem Verbindungsaufbau!!!

    Frage:
    Ist es überhaupt möglich mehrere Gespräche gleichzeitig über den SO zuführen, oder muss ich die Telefone direkt an die FBF NsT anschliessen?

    Danke für Eure Hilfe

    Gruß

    A. Pick
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    An einem S0 können generell max. 2 Gespräche gleichzeitig geführt werden.

    Dass du keine 2 Gespräche gleichzeitig per VoIP führen kannst,
    liegt wahrscheinlich an der Bandbreite deines DSL-Anschlusses.

    Hast du DSL1000?

    Mit Hilfe der Suchfunktion hier im Board findest du Lösungen, ;)
     
  3. apd-service

    apd-service Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Ja, zZt. ist es noch DSL 1000, hoffe dass 1&1 in der kommenden Woche auf 2000 umstellt.

    Habe aus Spaß mal eine NsT vom der 2206 abgeklemmt und an einen FON anschluss geklemmt, konnte dann mit dem SO und der FON gleichzeitg telefonieren. Hatte die Vermutung, dass jeder Anschluss (FON und S0) je eine einzelne Leitung bilden... oderr liege ich damit falsch??

    Danke
     
  4. apd-service

    apd-service Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wieviele Gespräche können denn nun gleichzeitig geführt werden??? Danke für Eure Hilfe..
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Über VoIP? Bei DSL1000 normal max. 2!

    Hast du denn
    ... aktiviert?
     
  6. apd-service

    apd-service Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, wo mache ich das???
     
  7. Manix

    Manix Neuer User

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wird leider oft vergessen, daß man die Einstellung im Auslieferungszustand nicht findet. Also zuerst im Menü System/Ansicht "Expertenansicht anzeigen" anhaken und übernehmen, dann unter Telefonie/Internettelefonie den Haken bei "Bandbreitenoptimierte Sprachkompression verwenden" setzen und übernehmen. Damit sind nach meiner Erfahrung auch mit DSL1000 zwei Gespräche über VoIP möglich.

    Gruß Manix
     
  8. apd-service

    apd-service Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also trotzdem das ich jetzt die Einstellung zur Breitbandoptimierung eingeschaltet habe, ist es nicht möglich zwei Gespräche auf dem So Bus zu führen... :?:
    Vielleicht noch einen Tip?
     
  9. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Jo, dann hilft nur noch die Codecs zu ändern!
    Hier gibts irgendwo einen riesig langen Thread dazu mit fertigen Files,
    die man einfach als Update in die FBF einspielt. :)
     
  10. apd-service

    apd-service Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das hört sich ja alles sehr gut an, allerdings verstehe ich nur Bahnhof.... Also die CODES werden wie die Updates in die Anlage gespielt und sollen dann dien Datenverkehr anders steuern?
    Kannst Du mir mal das Thread an linken?
     
  11. Manix

    Manix Neuer User

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist nur ein Verdacht, aber verwendest Du zum Rauswählen für beide Gespräche die gleiche Rufnummer?

    Gruß Manix
     
  12. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Nein, nicht die CODES, sondern die (Audio-) CODECS! ;)

    Und nein, die steuern nicht den Datenverkehr,
    sondern jeder Codec benutzt eine andere Bandbreite für Gespräche!

    Und nun viel Spass beim Lesen und Lernen! ;)
    http://www.ippf.tk/forum/viewtopic.php?t=10225&highlight=codec+fbf