FBF 7141 - Fehlermeldung: ./bftpd: can't resolve symbol '__uClibc_start_main'

lugi27

Neuer User
Mitglied seit
2 Aug 2006
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo an alle erstmal!

Ich habe folgendes Problem, daß beim Einbinden, bzw. beim Starten von bftpd diese Fehlermeldung kommt:
./bftpd: can't resolve symbol '__uClibc_start_main'

Vielleicht hatte irgendwer schon mal ähnliche Fehlermeldung und kann mir helfen.

Danke schon mal.

Gruß,
Lugi.
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Hi.
Wo hast du das Binary denn her? Wie rufst du es auf?

MfG Oliver
 

lugi27

Neuer User
Mitglied seit
2 Aug 2006
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo!

Danke für die schnelle Antwort.
Also, die Source-Files kommen von teacchannel und werden so aufgerufen:

Code:
cd /var/tmp
wget http://www.tecchannel.de/download/432803/bftpd.conf  
wget http://www.tecchannel.de/download/432803/bftpd  
chmod +x bftpd
./bftpd -d -c /var/tmp/bftpd.conf
Gruß,
Lugi.
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Hi.
Ich hab eine schlechte Nachricht für dich:
Alle bis jetzt für die FritzBox angebotenen Binarys laufen auf deiner Box nicht.
Das ist eine gute Nachricht für mich, weil AVM die uClibc-Version upgedatet hat. Das heißt: Es gibt eine neue Spielwiese... :mrgreen:

MfG Oliver
 

lugi27

Neuer User
Mitglied seit
2 Aug 2006
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sowas in der Richtung dachte ich mir schon....:eek:
muß ich also den mist selbst komplilieren, oder?

Gruß,
Lugi.
 

lugi27

Neuer User
Mitglied seit
2 Aug 2006
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Eine Frage habe ich noch... :mrgreen: ...oder auch zwei
muss ich das bftpd auf der FBF compilieren oder reicht es auf einer linux-kiste?
bzw. welchen optionen muss ich konfigurieren?

Gruß,
Lugi.
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Kompilieren kannst du erstmal gar nix. :-(
Da wir für dich keine Kernel-Sourcen bzw. Crosscompiler haben. Du könntest höchstens versuchen unter einer Openwrt-Toolchain Binarys zu kompilieren. Keine Ahnung ob die Laufen würden.
Du brauchst einen Compiler auf deiner Linuxkiste, der für MIPSEL kompiliert und gegen uClibc-0.9.28 linkt!

MfG Oliver
 

hurricaneXP

Neuer User
Mitglied seit
7 Okt 2006
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
./openvpn: can't resolve symbol '__uClibc_start_main'

Hallo!

Das gleiche Problem gibt es auch mit dem openvpn! Das heißt wohl, hier müsste das ganze auch neu kompiliert werden??!!
Von Linux habe ich wirklich gar keine Ahnung (leider), ... kann mir jemand helfen?

Das ganze kommt von techchannel - aus dem Projekt die Fritz!Box vpn fähig zu machen. Finde das sehr schade, dass die dort nicht upgedatete Files anbieten.

http://www.tecchannel.de/download/435560/openvpn

Ich hoffe es gibt hier mehr Leutz wie heini66, die mir mit dem kompilierten gedöhns weiterhelfen :))

Vielen vielen Dank schon mal!!!!
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Naja. Was heißt hier "nicht upgedatete Files".
Es betrifft bis jetzt ja nur die 7141 und 7170-Labor Besitzer.
Und zu der Zeit als der Artikel geschrieben wurde, war ein 2.6-er Kernel nicht abzusehen.
Ich bin aber sicher, dass dir hier mit kompiliertem Gedöhns weitergeholfen wird. ;-)

MfG Oliver
 

skywalker-rlp

Neuer User
Mitglied seit
20 Okt 2006
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
openvpn

huhu erstmal ;-)

hat jmd. von euch schon mit den OpenVpn dateien angefangen zu compilieren?

wäre schön, bräuchte die vpn verbindung auch ^^

greetz


Martin
 

nordi

Neuer User
Mitglied seit
21 Mrz 2006
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hallo, hab das gleiche problem :(
kann man die net beim start (debug.cfg) per usb oder ftp nach tmp kopieren und mit export umleiten? wenn ja, welche war denn die alte uClibc und wo bekomme ich die her?

gruß,
nordi
 

nordi

Neuer User
Mitglied seit
21 Mrz 2006
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
danke heini, für die fixe antwort, hab aber die originalfirmaware und keine ahnung wie ich mir daraus nen kitt machen kann :(
gibts noch ne alternative?

gruß,
nordi

ps.
teledoof grundgebühr disable...
geht das schon?
 

alexirsi

Neuer User
Mitglied seit
3 Apr 2007
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich hab jetzt den bftpd von heini raufgemacht.
hat auch alles soweit geklappt, nur wenn ich mich dann z.B. mit FlashFXP auf den FTP einloggen will, kommt immer das hier:

[R] Connecting to fritz.box -> DNS=fritz.box IP=192.168.2.1 PORT=21
[R] Connected to fritz.box
[R] 220
[R] USER ftp
[R] 421 Unable to change root directory.
[R] Connection failed

kann mir jemand helfen?

meine bftp.conf sieht so aus:

global {
DENY_LOGIN="no"
PORT="21"
PASSIVE_PORTS="0"
DATAPORT20="no"
ADMIN_PASS="password"
PATH_BFTPDUTMP="/var/tmp/bftpdutmp"
XFER_BUFSIZE="2048"
ALLOW_FXP="no"
CONTROL_TIMEOUT="300"
DATA_TIMEOUT="30"
RATIO="none"
ROOTDIR="/var/tmp"
UMASK="022"
LOGFILE="/var/log/bftpd.log"
HELLO_STRING="bftpd %v at %i ready."
AUTO_CHDIR="/var/tmp/"
AUTH="PASSWD"
RESOLVE_CLIENT_IP="no"
MOTD_GLOBAL="/etc/ftpmotd"
MOTD_USER="/.ftpmotd"
RESOLVE_UIDS="yes"
DO_CHROOT="yes"
LOG_WTMP="yes"
BIND_TO_ADDR="any"
PATH_FTPUSERS="/etc/ftpusers"
AUTH_ETCSHELLS="no"
ALLOWCOMMAND_DELE="yes"
ALLOWCOMMAND_STOR="yes"
ALLOWCOMMAND_SITE="yes"
HIDE_GROUP=""
QUIT_MSG="See you later..."
USERLIMIT_GLOBAL="0"
USERLIMIT_SINGLEUSER="0"

}
user ftp {
ANONYMOUS_USER="yes"
}
user anonymous {
ALIAS="ftp"
}
 

HWT

Neuer User
Mitglied seit
1 Jul 2007
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe seit meiner Vertragsumstellung bei 1&1 auch die 7141 udn ahbe ähnliche probleme mit den Erweiterungen.
(Mich jucken besonders ssh udn openvpn) Gibte s da mittlerweile irgendwo neu compilierte Packages?
 

kriegaex

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Nov 2006
Beiträge
2,927
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Schnapp Dir den DS-Mod. Aktuell ist ds26-15 - einfach in meiner Signatur auf den Link klicken.
 

HWT

Neuer User
Mitglied seit
1 Jul 2007
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Oh, da muss ich mich erst mal wieder einlesen...
Auf den ersten Blick sieht's so aus, als bräuchte ich erst mal ein Linux-Sys, wo ich Pakete bauen kann?
Und damit änder ich quasi die ganze Firmware udn binde nicht nur Programme ein, doer wie?
 

kriegaex

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Nov 2006
Beiträge
2,927
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja und ja, wobei die Original-FW um weitere Programme ergänzt wird, sie bleibt im wesentlichen erhalten mit ihrem Kernel und den AVM-Paketen, nur Teile (z.B. BusyBox) werden ersetzt.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,054
Beiträge
2,018,303
Mitglieder
349,359
Neuestes Mitglied
haxe13