.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF 7170 drucken auf Laptop der per VPN an Fritzbox hängt

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von R.A.F., 1 März 2009.

  1. R.A.F.

    R.A.F. Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo,
    ich habe gerade in ner befreundeten Arztpraxis nen Linux PC, der für VPN benutzt wurde, gegen ne Fritzbox 7170 getauscht. Soweit klappt alles astrein. Der Arzt stellt vom Laptop per Fritz!Fernzugang die Verbindung her und steuert seine Arztsoftware per RealVNC.

    Ich kann auch Freigaben aus dem Praxisnetz auf dem Laptop als Laufwerk mappen und Drucker aus der Praxis per VPN zum ausdrucken nutzen.

    Jetzt braucht der Doc aber die Möglichkeit z.B. in der Praxissoftware ein Rezept zu erstellen und dieses nicht in der Praxis, sondern auf dem Laptop auszudrucken, damit er nicht extra am Wochenende oder am Abend in die Praxis fahren muß um n Rezept zu holen.

    Ich habe den lokalen Drucker auf dem Laptop freigegeben, aber egal was ich versuche die Freigaben des Laptops werden vom Server nicht gesehen. (ich habe sowohl die reale als auch die virtuelle IP-Adresse des Laptops probiert, sowie den Rechnernamen des Laptops).

    Hat jemand ne Idee ob das aus irgend nem Grund prinzipiell nicht funktioniert, bzw. woran es liegen könnte, daß es nicht funktioniert.

    Danke & Gruß,
    Frank