.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF 7170 - MSN - Webcam

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von Qudeid, 27 Okt. 2006.

  1. Qudeid

    Qudeid Neuer User

    Registriert seit:
    27 Okt. 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin moin,

    schonmal vorweg. Ich habe das Forum hier wirklich gut durchstöbert und auch einiges gefunden (zum Teil aber von 2005). Aber irgendwie klappt's nicht so wie es soll.
    Zu aller erst möchte ich alle Ports zu meinem Rechner weiterleiten. Und habe dazu auch gelesen, bzgl. Telnet und in der AR7.cfg die forwardrules ändern. Aber scheinbar funktioniert das bei mit nicht. Hab die Datei zwar bearbeitet, aber es scheint einfach keinen effekt zu haben. Und ja, es ist auch die richtige IP.
    Die Firmware, die ich bei mir drauf habe, ist die aller neueste.

    Was mache ich denn Falsch? Geschrieben steht da: "tcp 0.0.0.0:0 192.168.178.23:0 0 #all"
    Und das gleiche dann auch für UDP.

    Hoffe, hier kann mir geholfen werden. Ansonsten der Grund: Ich möchte mit einer Freundin über MSN einen Webcam chat machen und der UPnP scheint dafür die Ports nicht richtig zu öffnen, noch helfen die Port angaben, die ich öffnen soll, die ich im Internet finde. Ich bekomme nicht mal ihren Avatar zu gesicht. Allerdings funktioniert es einwandfrei, wenn ich mich mit meinem PC direkt ins Internet einwähle. Also kann ich daraus nur schließen, dass mein lieber FBF da was nicht durchlässt.
    Also ehrlich gesagt, mir reicht es vollkommen, wenn das mit MSN funktioniert, in dem Fall müssten die Ports nicht alle geöffnet werden.
    Am besten wäre natürlich, wenn ich das dann auch gleich testen könnte, mit jemandem, weil ich das sonst nicht kann.

    danke schon einmal im Voraus.

    Qudeid
     
  2. sd8rdb

    sd8rdb Neuer User

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nichts für ungut aber es gibt doch den Punkt Portfreigabe im Fritzboxmenu!
    Wieso probierst du nicht darüber anstatt direkt in der Fritzbox zu fummeln?

    dort gibts den Punkt Exposed Host und alle Ports werden auf die eingegebene IP weitergeleitet..
     
  3. Qudeid

    Qudeid Neuer User

    Registriert seit:
    27 Okt. 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3 Qudeid, 27 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 27 Okt. 2006
    Nichts für ungut, aber ich sagte, dass die Ports, die ich im Internet für MSN gefunden habe nix bringen. Da wäre ich ja schön blöd, wenn ich das nicht machen würde.

    @Exposed-Host: Da hast du wiederum recht. Diese Option habe ich glattweg übersehen. Danke für den Tipp. Aber aus sicherheitstechnischen Gründen wäre mir eine andere Methode/Lösung lieber, wie ich schon sagte, es geht ja nur um dieses eine kleine Problem und dafür dann einfach alle Schlide fallen lassen wäre dann doch etwas übertrieben. Würde es aber, wenn nichts anderes geht, für die Zeit, die ich msn benutze, machen.
    Hab zwar oben geschrieben, dass ich alle Ports weiterleiten will, aber wie gesagt, das sah für mich nach der einzigen Lösung aus (auch wenn ich weiß, dass das nicht stimmt, jedenfalls will ich nicht ewig herum probieren).
     
  4. jojo1234

    jojo1234 Mitglied

    Registriert seit:
    18 Okt. 2006
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich benutze selbst msn mit webcam und muss an der FB 7050 keinerlei Ports freigeben. Kann es vielleicht sein dass Du oder Deine Freundin eine Personal Firewall einsetzt, die die Verbindung blockt?
     
  5. Qudeid

    Qudeid Neuer User

    Registriert seit:
    27 Okt. 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 Qudeid, 30 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 30 Okt. 2006
    Naja, also es hat letztens bei einer Direktverbindung (bei mir mit ausgeschalteter Firewall) geklappt. Also ich bezweifle stark, dass es an ihr liegt, sonst hätte das auch so nicht geklappt. Es könnte höchstens tatsächlich meine Firewall sein. Muss ich mal auf den Grund gehen.

    Hab Exposed-Host aus, und die Firewall auch... Fazit: Es klappt... Also liegt es an der Firewall. Die Frage ist nur, warum leitet die den Kram nicht weitern, wenn ich die doch sozusagen komplett freigestellt habe??? (Benutze Zonelabs)
     
  6. SkyMaster

    SkyMaster Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2005
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #6 SkyMaster, 30 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 30 Okt. 2006
    Hallo, ich behaupte mal, das wenn bei "Exposed-Host" alles Klappt, und bei den Portfreigaben die du Manuell eingibst es Nicht klappt, dann hastdu schlichtweg die falschen Ports erwischt (behaupte ich fast zu 100%)
    Sicherlich werde in dein fall andere Port verwendet wie du im Internet gefunden hast.
    Den ob du es nun direkt in der Ar7.cfg eingibst oder über das Interface der Box ist eigentlich total egal, es bewirkt beides genau das selbe (das Webinterfach trägt es nämlich auch in die ar7.cfg ein.

    wenn du z.B. den Port 10101 im Interface freigibst dann steht er auch in der Ar7.cfg,
    und ist in der Regel frei)
    wenn du es nun in der ar7 Manuell eingibst, steht es anschl. auch in dein Webinterface .... Es ist beides genau das selbe.

    Aber wie schon gesagt, Ich behaupte das die Port die du eingetragen hast einfach nicht die richtigen sind und in Wirklichkeit ganz andere benutzt werden (die dann durch "Exposed-Host " ja freigegeben werden)

    Achs ja, bin nun nicht 100% sicher, aber teste mal (bei den MSN-Messenger) folgende Ports:
    Port 1863, Incoming Ports 1883 --> Port für die Chatübertragung
    Port 6891, Incoming Ports 6891 - 6900 --> Ports für die Dateienübertragung
    Port 6901, Incoming Ports 6901 ---> Port für die Voiceübertragung

    wenn das nicht klappt, teste mal folgende Ports:

    TCP: 1025 1035 1039 3622 3624 3628
    UDP: 9 1037 1042

    Du kannst ja diese Port ALLE erst mal Öffnen, und dann nach und nach abschalten :)


    in den Sinne....

    Gruß
    Andy
     
  7. Qudeid

    Qudeid Neuer User

    Registriert seit:
    27 Okt. 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab schon das problem gefunden, jedoch nicht gelöst.
    Das UPnP öffnet automatisch einen Port und da klappt das auch drüber. Das Problem, so hat sich heute herausgestellt, ist die Firewall. Ich habe dort zwar für den MSN Messenger alles freigeschaltet, aber irgendwie will der das dennoch nicht. Sobald die aus ist, klappt es wie es soll.

    @ar7.cfg: Ich weiß, dass das Webinterface das da reinschreibt. Ich habe schlichtweg den "Exposed-Host" übersehen. Sonst hätte ich an der ar7.cfg überhaupt nicht rumgefummelt.

    Jedenfalls danke für die Umfangreiche Antwort, auch wenn es mein Wissen nicht wirklich erweitert hat *G*. Ich sag nur Trial and Error :)

    Naja, hoffe mal, dass ich die Firewall noch hingebogen bekomme, sonst mache ich halt das Teil aus. So lange chatte ich ja dann auch nicht. (Auch wenn es schön wäre dort eine Lösung zu finden)

    Qudeid
     
  8. SkyMaster

    SkyMaster Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2005
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mal eine Andere Frage?
    Warum hast du überhaupt ein Firewall auf dein rechner Aktive ?
    Ich bin der Meinung (und das istwiklich meine Meinung) ist diese Absolute überflüssig !
    OK, wenn mann direkt am den DSL hängt, kann ich es noch verstehen, aber du steckt hinter den router (NAT)
    Es ist eh alles dicht, außer wenn du es im Router freigibst.
    Soll heisen, deine Firewall hilft dir eh nix mehr, ganz im gegenteil sie stört nur noch, den alles was du in Router freigibst blockt die Firewall (sei den du gibst es dort auch frei) aber warum doppelt eingeben ?

    Es nutz dir nix, wenn die Firewall z.B. den Port 1313 Blockt wenn du Ihn eh nicht in Router frei hast, den dann kommt eh nix auf dem Rechner an!

    Mein Tipp:
    Wenn du hinter eine NAT bist (und das bist du dirch die FritzBox) kannst du getrost deine Firewall auf den PC deaktiviren bezw gleich Deintalieren, den sie ist absolute überflüssig uns stört nur und klaut dir noch Leistung vom PC

    In den Sinne

    Gruß
    Andy
     
  9. Qudeid

    Qudeid Neuer User

    Registriert seit:
    27 Okt. 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was ist denn für den Fall, dass ich irgendwo einen Port frei brauche. Da ist die Firewall sinnvoll.
    Denn die Firewall, so kann man sie ja einstellen, block dann für das System diesen Port und lässt nur das Programm, dass den Port braucht, diesen auch benutzen.
    Mal gesetzt die Annahme ich benutze E-Mule (tue ich nit, ist ein blödes Programm), und mache den Port 6889 oder was auch immer Frei (ist der glaube ich?). Etliche im Internet wissen, dass E-Mule diesen Port verwendet, also da ich den frei habe kommt man auch durch diesen Port an meinen Rechner. Hab ich jetzt ein Firewall drin, würde alles geblockt werden, was durch diesen Port kommt, ausser eben E-Mule selber. Ich meine, warum Zeigt mir meine Firewall denn an, dass "angriffe" (weiß nimmer das Wort) ankommen und diese, bei den Freigegebene Ports (sind aber zum glück nicht viele freigegeben) auftreten?

    Qudeid