fbf 7170 und Speedport W 700 V

der wok

Neuer User
Mitglied seit
2 Nov 2006
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Falls es jemanden interessiert so gehts:

fb auf Repeaterbetrieb schalten und die Mac des Speedport eingeben
Im Speedport die Repeaterfunktion einschalten und die MAC der fb eingeben und aktiv schalten
Im Speedport DHCP auf Aus stellen
fb und Speedport auf gleichen Sendekanal stellen ( z.B. 6 )
Gleiche SSID eingeben
Verschlüsselung keine oder maximal WEP

Ansonsten hat mir die WDS Linksammlung weitergeholfen.
http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=106395 und

http://13822.rapidforum.com/topic=104074013865

fb ist bei mir im Keller und hat grade noch nach oben gefunkt jetzt isses gut
Der Speedport war ne Dreingabe der Telekom.

Zum Thema Reichweitenverlängerung möcht ich auch noch meinen Senf dazugeben

GAAAANZ lange USBkabel ;) und den Fritz WLANstick dranmachen
Häßlich aber funktioniert :idea:
Gruß
der wok
 
Zuletzt bearbeitet:

migra

Neuer User
Mitglied seit
11 Jul 2006
Beiträge
79
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi

also ich habe diese mal versucht zu machen so wie du es beschreibst geht es aber bei mir nicht.


Du schreibst
"fb auf Repeaterbetrieb schalten und die Mac des Speedport eingeben
Im Speedport die Repeaterfunktion einschalten und die MAC der fb eingeben und aktiv schalten
Im Speedport DHCP auf Aus stellen
fb und Speedport auf gleichen Sendekanal stellen ( z.B. 6 )
Gleiche SSID eingeben
Verschlüsselung keine oder maximal WEP"
--------------------------------------------------------------------------

Bis zur gleichen SID ist alles klar, nur von welcher Verschlüsselung ist die Rede?
ist es die WDS Verschlüsselung von der FB zum Speedport?

Ausserdem schreibst Du "Im Speedport die Repeaterfunktion einschalten und die MAC der fb eingeben und aktiv schalten"

wo schreibe ich die MAC der Fritz Box ein in dem speedport diesen Reiter kann ich nicht finden.

Das Problem bei mir ist folgendes, verbinde ich mich zur Fritzbox mit meinem Client egal welchen klappt der internet zugang etc, verbinde ich mich aber zum Speedport geht nichts komme ich nicht mehr raus.

Nehme ich aber am Speedport die Enryption raus also ohne irgendwas geht alles, nur sofern ich da eine Verschlüsselung einstelle im speedport egal ob WEB oder WPA komm ich nicht weiter warum nicht ?

danke schon mal
 

der wok

Neuer User
Mitglied seit
2 Nov 2006
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hab mich bei der Fbf an die Anleitung
http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=106395
gehalten da sind auch schöne Bilder drin.
Der mittlere Teil war die Programmierung des Speedport ,die sich bei mir etwas umständlich gestaltete,da ich nur über den Fritz WLAN Stick reinkam.
Der dritte Teil war dann wieder der vorher beschriebene Link.
Im Speedport ist unter Netzwerk ein Reiter, wo Repeater auftaucht(auch beschrieben im Handbuch auf der CD-Rom!!!Seite 78 ),dort auf Ein stellen im Normalfall müßte dort auch unter Verfügbare WLAN Stationen im Empfangsbereich die MAC der fbf auftauchen,nachdem du auf Aktualisieren gedrückt hast,dann ein Häkchen bei aktiv machen.(Ich hatte bei der ganzen Angelegenheit beide Geräte im selben Raum stehen erst danach hab ich den Speedport nach oben gestellt.
Soweit ich mitbekommen habe gibt es mehrere Arten von Verschlüsselungen keine(die schlechteste)
WEP (veraltet)
WPA (etwas neuer)
WPA 2 (ganz neu)
Leider funktioniert die WPA 2 Verschlüsselung nur (fbf meckert) mit 2 identischen Geräten.
Also bleibt dir zum verschlüsseln nur WEP
Laß dir von der Fritzbox einen WEP schlüssel generieren und den übernimmst du dann in alle anderen Geräte.
Bis ich den ganzen Scheiß rausgefunden habe habe ich sehr viel rumprobieren müssen ( 12 Stunden nonstop ich wollt das ganze Zeug schon in die Ecke schmeißen, ich hab mich mit der Thematik auch nie vorher beschäftigt).Außerdem hab ich dann noch folgenden Link:
http://13822.rapidforum.com/topic=104074013865
da hab ich auch nachgefragt und gepostet
Es müßte dann eigentlich funktionieren.Bei mir gehts und ich bin absoluter Neuling und werde mich hoffentlich so schnell nicht mehr damit beschäftigen müssen;)
fbf7170 Firmware is die mit ............21 am Ende und die des Speedports 1.7001 oder so Ähnlich
Gruß
der wok
 

migra

Neuer User
Mitglied seit
11 Jul 2006
Beiträge
79
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi

hatte wohl nur ne denkfehler bei mir klappt es nun auch, aber leider nur mit der WEB Verschlüsselung nicht mit der WPA. Sofern ich WPA einschalte geht nichts mehr von dem speedport leider.


Na ja ich mache es den noch mit der MAC Adresse etc und das sollte reichen für ne Homelan denke ich oder?

mfg
 

der wok

Neuer User
Mitglied seit
2 Nov 2006
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mir reichts ich hab ja auch fast keine Nachbarn und im mom garantiert keine mit Computer und WLAN
mfg
der wok
 

migra

Neuer User
Mitglied seit
11 Jul 2006
Beiträge
79
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
jo aber funktioniert das ist wichtig, werde jetzt noch ne 3ten Speedport mit reinnehmen und somit habe ich mein Haus fertig :)

Obwohl mich die Geschichte von Linksys sehr juckt ,da gibt es einen Router der soll 300 Mbit machen, aber leider noch keine Testberrichte dazu :(
 

Peters

Mitglied
Mitglied seit
25 Mai 2005
Beiträge
422
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Gibts nicht eine Möglichkeit den Typ zu ändern damit die FBF nicht meckert bei WPA2?
 

der wok

Neuer User
Mitglied seit
2 Nov 2006
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
bis jetzt hab ich leider nix rausgefunden es kann aber sein das das irgendwanneinmal mit softwareupdates geregelt wird bis dahin in den sauren apfel beißen
gruß
der wok
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,891
Beiträge
2,027,811
Mitglieder
351,017
Neuestes Mitglied
mucfaber