FBF 7170 und T-Concept XI721 (2NTBAs)

davos90

Neuer User
Mitglied seit
23 Mrz 2006
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo miteinander!

Vorab: Ich kenne mich mit isdn-anlagen kaum aus und benötige eure Hilfe bei einem etwas (zumindest für mich) komplexen Vorhaben.

Mein Plan: Ich will eine neu erworbene FBF7170 in ein bestehendes Telefonsystem einbinden. Die vorhandene concept XI721 hängt an 2 ntba und es sind 6 Rufnummern eingetragen (davon brauche ich nur 3: -41 -42 und 994595 -- diese sind leider auf die zwei ntbas verteilt und die t-com will diese nicht auf einen legen).

An der Anlage hängen also 2 analoge Telefone und ein Fax (sind per Klemmenmontage mit Anlage verbunden).

Mein Ziel ist es, dass man VoIP und LCR nutzen kann.

- Wie muss ich die Fritz!Box an die ntbas und die Anlage angeschlossen werden?
- Was gibt es bei der Konfiguration in Zusammenhang mit der Concept zu beachten?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe! Bin im Moment noch recht planlos, wie ich das überhaupt realisieren kann - bin also über jeden Hinweis dankbar.

-davos
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,158
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Die Firtz!Box kommt zwischen einen NTBA und Eingang der Anlage.
Der andere NTBA und Anschluß zur Anlage bleibt so, wie es ist.

Aber eigentlich sollte es die T-Com hinbekommen, das zusammenzulegen. Den einen Anschluß kündigen und die Nummern auf den anderen geben, solange es dann nicht mehr als 10 Nummern sind.

In der Firtz!Box trägt man dann noch die MSNs ein, die man an dem NTBA hat, wo die Box dran hängt.
In der Anlage trägt man noch die VoIP-Nummern als MSN ein, und stellt wie bei den normalen MSNs die Zuordnungen ein, welches Gerät die MSN wie verwenden soll.
Abgehende Gespräche muss die Anlage dann nur nch über den Anschluß machen,
wo die Firtz!Box dran ist.
 

davos90

Neuer User
Mitglied seit
23 Mrz 2006
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo mega,

vielen Dank erst mal für die Antwort! Ich hoffe mal, dass ich das alles so hinbekomme, wie du es beschrieben hast.

In meiner Studentenbude habe ich eine Firtz!box ohne Anlagenanschluss eingrichtet. Hier funktionieren Wahlregeln bzw. LCR hervorragend. Wird das ganauso problemlos und einfach bei der FBF mit Anlagenanschluss funktionieren? Kann ich z.B. über telefonsparbuch.de einfach Regeln definieren, die dann für alle Telefone gelten (inkl. Fallback auf die Telekom?).

Beste Grüße!
davos
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,158
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Wieso ist das jetzt auf einmal ein Anlagen-Anschluß?
Prüfe das erst, ob du da einen Mehrgeräte oder Anlagen-Anschluß von der T-Com hast. Mit Anlagen-Anschluß geht das so nicht.
 

davos90

Neuer User
Mitglied seit
23 Mrz 2006
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo nochmal!

Sorry ich kenn mich mit den Begrifflichkeiten nicht so gut aus. Also ich habe Mehrgeräteanschlüsse (2x NTBA -> 6 Rufnummern, keine Druchwahlen).

Wenn ich mich jetzt an dein erstes Post halte, verhalten sich dann alle Telefone, die an der Concept hänge so, als ob ich sie direkt an eine FBF geschlossen hätte, d.h. mit Wahlregeln/LCR, internen Telfonaten etc...

Vielen Dank nochmal!
davos
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,158
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Du musst die T-Concept so einrichten, das abgehend der Anschluß mit Firtz!Box bevorzugt wird.
 

Buschradler

Neuer User
Mitglied seit
3 Jan 2007
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
xi721

hallo
wenn du nur 2 analoge Telefon und ein Fax hast, wozu benötigst du dann die XI721?
klemm doch die Telefone und das Fax an die Fritzbox, melde den einen ISDN-Anschluß ab und den anderen wandle um in einen analogen Anschluß, und du sparst jeden Monat ca 35,-¤.
Allerdings stehen dir dann die 6 Rufnummern nicht mehr zur Verfügung, das ist klar, nur noch eine von den 6 und 4 Internetrufnummern sind dann zu nutzen:
Gruß v. Buschradler
 

davos90

Neuer User
Mitglied seit
23 Mrz 2006
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Buschradler,

danke für den Hinweis. Ich wollte mit Hilfe der Concept-Anlage die Klemmenmontage an der FBF vermeiden, da an dieser die Telefone bereits angeschlossen waren (jeweils 2 Drähte pro analogen Endgerät).
Im Endeffekt habe ich es aber so ähnlich gemacht, wie du es geschrieben hast: Nachdem sich die TCom doch endlich bereit erklärt hat, die Nummern auf einen NTBA zu transferieren, hab ich den anderen NTBA gekündigt und die Telefone + Fax an die FBF gehängt.
 

Buschradler

Neuer User
Mitglied seit
3 Jan 2007
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hallo davos
vielleicht kannst du mir helfen
auch ich habe probleme mit der xi721 und würde gerne einen neuen Beitrag verfassen. Bin aber ganz neu und finde keinen Weg, um mein Problem in diesem Forum zu beschreiben, also einen neuen Beitreag zu verfassen.
Ich habe mich heute zum ersten Mal angemeldet und komme einfach nicht weiter
MvG Buschradler
 

jaja

Mitglied
Mitglied seit
20 Dez 2005
Beiträge
257
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Deine Probleme mußt du aber schon beschreiben, sonst kann dir Davos90 auch nicht helfen ;-)

Grüße,
Jürgen

PS: In einem (Unter-) Forum gibt es oben links einen Knopf "Neues Thema", natürlich nur, wenn du angemeldet bist...
 

rumpelstielzche

Neuer User
Mitglied seit
4 Jan 2007
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ebenfalls probleme mit XI721 und FB 7170

Durch Zufall habe ich diesen Thread gelesen. Ich habe ebenfalls eine XI721 und eine FB 7170 und würde gerne die Fritzbox als LCR und für VOIP nutzen.

Soweit so gut, ich habe also die Fritzbox zwischen NTBA und XI721 angeklemmt und den S0 der XI721 über die Fritzbox versorgt.
Ich bekomme aber kein Freizeichen bei den Telefonen die an der XI721 angeschlossen sind. Zum Test hab ich direkt ein Telefon an der Fritzbox angeschlossen und das Funktioniert problemlos. Mir fällt kein Ansatz ein, wie ich das Problem lösen könnte.

Zur Info: Es handelt sich nicht um einen Anlagenanschluss sondern um einen Mehrgeräteanschluss.

Hat jemand einen Ansatz für mich?

Vielen Dank

Rumpelstielzchen
 

Buschradler

Neuer User
Mitglied seit
3 Jan 2007
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hallo rumpelstielzche

das gleiche Problem hatte ich gestern und heute morgen auch noch;
dann habe ich die neuere als die neue Software auf die Fritzbox geladen und alles lief wunderbar. Das runterladen geht ganz einfach.
Hoffentlich klappt das bei dir auch so
MVG Buschradler
 

Buschradler

Neuer User
Mitglied seit
3 Jan 2007
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hallo Jürgen

dein PS war die Hilfe, die ich benötigte,

Buschradler
 

jaja

Mitglied
Mitglied seit
20 Dez 2005
Beiträge
257
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Schon klar, deswegen hab' ich's ja geschrieben ;-)

Viel Spaß,
Jürgen
 

rumpelstielzche

Neuer User
Mitglied seit
4 Jan 2007
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hmmm... ich habe die letzte version installiert, die ich bei AVM downloaden konnte. Welche Version läuft denn bei dir?
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,295
Beiträge
2,032,497
Mitglieder
351,835
Neuestes Mitglied
Lobi30