FBF 7170: VoIP call bricht zusammen wenn Rechner hoch-/runterfährt

hammock

Neuer User
Mitglied seit
12 Dez 2004
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Leute,

habe hier ein sehr merkwürdiges Problem.
Ich telefoniere mit meiner FBF 7170 eigentlich sehr zuverlässig und zufrieden über sipgate.

Nur wenn während eines Gesprächs der Rechner hoch- oder runtergefahren wird, bricht der VoIP call zusammen.

Ich habe zwei PCs an der FB (ein Notebook und einen Desktop). Beide sind über einen kleinen zusätzlichen Switch per Kabel angeschlossen.
Das Phänomen tritt nur bei dem Desktop-PC auf, nicht aber beim Notebook.

Hab dazu im Forum leider nichts finden können.

Gruß
hammock
 

bobbel

Neuer User
Mitglied seit
20 Jun 2006
Beiträge
49
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Baut der PC noch mal ne separate Internetverbindung auf oder nutzt er die der FB? Man kann in der FB einstellen, ob zusätzliche DSL-Einwahlen (z.B. über einen anderen Provider) von angeschlossenen PCs/Notebooks aus möglich sind. Vielleicht liegts daran?!?
Oder wird auf dem PC beim Hochfahren ein Programm gestartet, dass eine riesige Menge an Daten aus dem Internet abruft? Die FB sollte das zwar regeln, aber man weiß ja nie ;-)

Außerdem hast Du noch ne alte Firmware drauf, wenn Deine Signatur stimmt. Könnte das Problem evtl. in einer neueren Firmware behoben sein bzw. nicht mehr auftreten?
 
Zuletzt bearbeitet:

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,917
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
Probier mal, ein UTP-Netzwerk-Kabel (ungeschirmtes Netzwerkkabel) für die Verbindung Fritz<->Switch zu nehmen. Ich tippe auf Brummschleifen bzw. Potentialverschiebungen...
 

hammock

Neuer User
Mitglied seit
12 Dez 2004
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für Eure schnelle Antwort.

@bobbel: Der PC nutzt die Einwahl von der FB. Und ein startendes Programm kann es auch nicht sein, da das Gespräch schon im Moment des Anschaltens vom PC auftritt, also noch bevor Betriebssystem oder irgendwas geladen ist.

Deshalb habe ich auch sowas befürchtet, wie Novize sagt. Allerdings ist das mit dem Tauschen des Kabel nicht ganz so einfach, da es über mehrere Zimmer in verschiedenen Etagen verlegt ist.
Naja, muss ich mir halt mal ein langes Ersatzkabel besorgen und es erstmal provisorisch durch Treppenhaus und Türen verlegen

@Novize: Ich dachte immer geschirmte Kabel sind besser als ungeschirmte?
 

JSchling

Gesperrt
Mitglied seit
21 Sep 2004
Beiträge
1,543
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
hammock schrieb:
Allerdings ist das mit dem Tauschen des Kabel nicht ganz so einfach, da es über mehrere Zimmer in verschiedenen Etagen verlegt ist.
also in dem Fall würde ich vielleicht nur ein kurzes 0,5m UTP-Kabel besorgen und mit ner Netzwerkkupplung arbeiten:)
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,829
Beiträge
2,027,156
Mitglieder
350,908
Neuestes Mitglied
Supervect