.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF 7170 von 1und1 entbranden: Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von hansmusterli, 5 Jan. 2007.

  1. hansmusterli

    hansmusterli Mitglied

    Registriert seit:
    4 Aug. 2004
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 hansmusterli, 5 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 6 Jan. 2007
    Lässt sich die schwarze 7170 (neuste Generation, ohne 1und1 Aufdruck) problemlos mit dem offiziellen AVM-Recovery-Image entbranden?

    Ich kann mich erinnern, dass es früher bei der 7050 mal geheissen hat, es gebe Probleme mit den 1und1-Boxen.

    Jemand Erfahrungswerte mit der 7170?

    EDIT: Und handelt es sich bei der 7170 schwarz ohne 1und1-Aufdruck um eine 7170 oder eine 7170 SL?
     
  2. Snuff

    Snuff Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2006
    Beiträge:
    1,149
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Softwareentwickler/Ausbilder
    Ort:
    65529 Waldems (Taunus)
    Ja, kein Problem :)

    Gruß Snuff
     
  3. Marsupilami

    Marsupilami IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 Jan. 2006
    Beiträge:
    4,998
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi,

    jein - durch das Recovery-Image werden sie nicht entbrandet. Aber erstmal mit der fritz_als_avm_new.tar entbranden und dann mit dem aktuellen Recover-Tool die Firmware auf den Ausgangspunkt zu bringen, funktioniert prima.

    Gruß

    Marsupilami
     
  4. hansmusterli

    hansmusterli Mitglied

    Registriert seit:
    4 Aug. 2004
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ach so, ich hab gedacht mal gelesen zu haben, dass man zum Entbranden nur das Recovery-Image von AVM einspielen müsse. Hab ich das wohl falsch verstanden.

    Na, dann spiel ich das Pseudo-Image von "the construct" ein und entbrande auf AVM? Brauchts danach das Recovery-Image von AVM überhaupt noch?
     
  5. Marsupilami

    Marsupilami IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 Jan. 2006
    Beiträge:
    4,998
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Im Grunde genommen braucht man beim Entbranden das Recover überhaupt nicht. Nach dem Entbranden zeigt die Box auf der Übersichtsseite die bekannte rote Meldung, dass in der Box Änderungen durchgeführt wurden, die nicht von AVM unterstützt werden. Wenn man die los werden will, macht man am besten ein Recover. Die Meldung kommt aber sowieso wieder, wenn man irgendwas anderes macht, wie z.B. den telnetd aktivieren und sich über telnet auf der Box einloggen. Daher kann man sich das Recover eigentlich auch direkt sparen. Anderer Vorteil des Recover: Wenn man eine Box gebraucht kauft, kann man nie so genau wissen, was für Mods der Vorbesitzer eingespielt hat. Diese wird man effektiv durch das Recover los. Aber das hat mit Entbranden nichts mehr zu tun.