.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF ata - Einstellungen für einen Internet-Netzwerkanschluss

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von tsuek, 1 Apr. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tsuek

    tsuek Neuer User

    Registriert seit:
    1 Apr. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    vielleicht kann mir jemand helfen!? Ich habe mir die FBF ata zugelegt und diese zwischen meinen PC und meinen Internet-Netzwerkanschluss angeschlossen - im Studentenwohnheim ;-) Ohne Probleme konnte ich nach dem Anschluss der FBF ata weiter im Internet surfen. Anscheinend schleift diese die Daten nur durch...
    => Jedoch kann ich die IP-Telefoniefunktionen nicht nutzen (und dafür habe ich mir die FBF schließlich geholt). Kann mir jemand sagen wie ich die FBF ata konfigurieren muss, wenn ich eine feste IP, DNS, etc. nutzen muss, um ins Internet zu gelangen (und dann wahrscheinlich auch für die IP-Telefonie nutzen muss).

    Vielen Dank.

    Gruß, Tobias
     
  2. tjhooker

    tjhooker Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mailand
    Hallo Tobi,

    Willkommen im Forum!

    Klingt nach Firewall. Musst Du auch einen Proxy im Internet Explorer angeben (oder womit auch immer Du surfst)?
    Welche IP-Konfiguration hat denn die FBF ATA jetzt, und Dein PC?
    Kommst Du denn mit einem Softphone raus?
    Welchen VoIP-Provider hast Du?

    Der Tobi
     
  3. tsuek

    tsuek Neuer User

    Registriert seit:
    1 Apr. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Tobi (bei dem Vornamen fühle ich mich gleich in sicheren Händen ;-) )
    Ich nutze Freenet als VoIP-Anbieter. Freenet iPhone funktioniert bei mir ohne Probleme (nur streikt mein Mikrofon gerade ein bisschen).
    Meine Laneinstellungen sind beim PC über das TCP/IP-Protokoll auf IP-Adresse, Subnetmaske, Standardgateway und DNS-Server begrenzt. Proxyeinstellungen etc musste ich bisher nicht vornehmen...
    Die FBF ata Einstellungen habe ich nicht groß geändert (auch nicht die IP-Adresse) - habe dem Ding nur gesagt, dass ich über nen DSL-Router ins Netz gehe, da es ja nur die Auswahl zwischen DSL-Modem und DSL-Router gibt. Habe jedoch noch kein Update vorgenommen.

    Wär toll, wenn du mir weiterhelfen kannst.

    Beste Grüße aus Norddeutschland
    Tobi II
     
  4. tjhooker

    tjhooker Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mailand
    Hallo Tobi II,

    Der FBF ATA ist als Router, also mit zwei Netzwerk-Interfaces, geschaltet. Im Prinzip sollte die FBF ATA die IP-Einstellungen bekommen, die Dein PC ohne FBF ATA hatte. Der PC wird dann "hinter" die FBF ATA als client rangehangen, und sollte vom FBF ATA die IP-Einstellungen bekommen (über DHCP).

    Ich habe keine FBF ATA sondern die FBF Fon mit DSL-Modem. Wenn Du mit meinen Angaben nicht weiterkommst, dann poste mal die Netzwerkeinstellungen und Status von FBF ATA und PC.

    Und eine Signatur anlegen (Profil / Signatur)...

    Viele Grüsse aus dem sonnigen Brüssel

    Der Tobi

    EDIT: Welche Firmware hat die FBF ATA? Habe im Freenet-Forum von Codec-Problemen mit FBF und Freenet gelesen.
     
  5. tsuek

    tsuek Neuer User

    Registriert seit:
    1 Apr. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hey Tobi,

    es klappt. :lol: 1000 Dank für die Tipps - musste zwar immernoch ein bisschen tricksen, aber jetzt kann ich endlich IP-telefonieren...

    Beste Grüße
    Tobi II :lol:
     
  6. tjhooker

    tjhooker Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mailand
    Hi Tobi II,

    Na super. Dann mal schön weiterstudieren. Oh je, mein Studium ist schon 14 Jahre her...

    Und beim nächsten Problem eine Signatur anlegen... :)
    Der Tobi I
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.