FBF: Telefon-LEDs blinken wie verrückt, Recovery erfolglos -> kaputt?

HasanGS

Neuer User
Mitglied seit
23 Jul 2006
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo!

Ich habe ein Problem mit meiner Fritz!Box Fon "Classic".
Die LED blinken seit zwei Tagen folgendermaßen:
Fünfmal blinkt die LED "(Telefon) Festnetz" alleine, dann blinken die LEDs "(Telefon) Festnetz" und "(Telefon) Internet" siebenmal gleichzeitig. Dies wiederholt sich immer und immer wieder.
Die anderen LEDs funktionieren ganz normal.
(Da ich die Box zur Zeit ohne DSL nutze, sondern nur als Telefonanlage, blinkt die Power-LED.)
Es sind keine abgehenden und keine ankommenden Anrufe mehr möglich, beim Abheben hört man keinen Wählton, sondern nur ein leises Rauschen! Wenn man das Telefon aber direkt an die TAE-DOse anschließt, so hat man wieder einen Wählton. Somit muss das Problem an der FBF liegen.
Über USB und das Netzwerkkabel kann ich problemlos auf die Box zugreifen und sie konfigurieren, aber die Telefonie-Eigenschaften lassen sich nicht mehr "wiederbeleben"!
Ich habe mithilfe des Programms fritz.box_fon.04.15.recover-image.exe auch schon erfolgreich ein Recovery der Box durchgeführt, aber das änderte nichts am Problem!


Ich denke, es liegt ein Defekt des Telefonadapters vor. Oder ist es doch "nur" ein behebbarer Software-Fehler?

MfG
 

Lolekundbolek

Neuer User
Mitglied seit
26 Sep 2006
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gleiches Problem...

Ich habe genau das gleiche Problem seit 2 Tagen!
Aus heiterem Himmel blinken die beiden LEDs wie vom Thread-Eröffner beschrieben - dabei habe ich nichts an der FBF geändert.

Ich nutze die FBF ausschliesslich als Internet-Router, d. h. ich nutze die Telefonie-Funktionen gar nicht. Es ist auch kein Festnetz angeschlossen und es sind keine Zugangsdaten zu VoIP-Providern in der Box gespeichert.

Der Internet-Zugang funktioniert nach wie vor einwandfrei - dennoch irritiert mich das Blinken natürlich. Was soll es signalisieren? Hat noch jemand die gleichen Erfahrungen, oder eine Erklärung hierfür?

Danke für alle Antworten! Auf eine Antwort vom AVM-Support warte ich noch.

P.S. Zurücksetzen auf Werkseinstellung, Reset und Firmware-Update konnten das Phänomen nicht beseitigen.

Kleiner Nachtrag: Ist ja schon seltsam, dass HasanGS genau zur gleichen Zeit das gleiche Phänomen hat... Eingebautes Verfallsdatum der Box???
Da hier unterschiedliche Nutzung vorliegt (reine Telefonie / reines Internet) kann es auch offensichtlich nicht an einem Provider liegen...
Vielleicht sind dennoch meine Eckdaten nützlich:

- T-ISDN und T-DSL 1000
- Internetzugang über Congster
- aktuelle FBF Firmware installiert
- Mein PLZ-Gebiet 49xxx

Gruss
LolekundBolek
 
Zuletzt bearbeitet:

Lolekundbolek

Neuer User
Mitglied seit
26 Sep 2006
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe gerade Antwort vom AVM-Support bekommen:
Die FBF scheint wohl in der Tat defekt zu sein. Es wurde mir aber direkt ein Austauschgerät angeboten - sehr gut!

Sollte jemand also das gleiche Problem haben -> Info an den guten AVM-Support. Dort kümmert man sich.

Grützi!
 

HasanGS

Neuer User
Mitglied seit
23 Jul 2006
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mich hat der Support um meine Adresse und Tel.nummer gebeten. Wahrscheinlich wird da auch ein Austausch angeboten werden.

Ich kann nur sagen: Riesenlob, 1A AVM!
 

megakeule

Mitglied
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
297
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
28
Bei meinem Nachbarn flackert die Internet-Telefonie LED auch staendig.
Er meint auch schon vor dem Update auf die neuste Version!

Auch er betreibt seine 7050 im ATA Modus!
Er ist uebrigens Flat-Kunde bei GMX.

Ich glaube daher nicht an einen Hardwaredefekt...



Gruss,
keule
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
231,829
Beiträge
2,015,672
Mitglieder
348,876
Neuestes Mitglied
Quanja#27