.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF wählt über Festnetz raus wenn Internet nicht verfügbar

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von padschuko, 2 Aug. 2005.

  1. padschuko

    padschuko Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juni 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Habe ein kleines Problem mit meiner FritzBoxFon 7050.
    Soweit funktioniert alles ganz gut außer CLIP (kann das an der ISDN Anlage liegen? Auerswald 2104i?).

    Aber mein Hauptproblem ist, dass die FBF immer über Festnetz rauswählt, wenn die Inet Verbindung nicht besteht. Da wir eine 1und1 Telefon Flat haben stört micht das, denn es kann passieren, dass die FritzBox nicht am Netz hängt und man telefoniert lange über das Festnetz ohne es zu merken.
    Den Haken bei "Anwahl über Festnetz, wenn Internettelefonie nicht verfügbar." in der Konfiguration der FBF ist nicht gesetzt!
    Was kann ich machen? Am liebsten wäre es mir, wenn einfach ein besetzt Zeichen kommt wenn man telefonieren will.

    Ich hoffe ihr habt ein paar Vorschläge/Lösungen für mein Problem.

    Danke im voraus,

    Gruß

    martin
     
  2. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Hi Martin,
    Du hast doch die 1&1 DSL Deutschland oder City Flat (sonst würdest Du die Fon Flat nicht haben), warum sagst Du der FBF dann nich einfach "always on"? Dafür ist die Flatrate schließlich gedacht und Dein Problem ist auch behoben.

    Grüße Ghostwalker
     
  3. padschuko

    padschuko Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juni 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Ghostwalker,

    ja, das habe ich schon eingestellt, aber heute Nacht z.B. konnte sich die FritzBox nicht ins Internet einwählen. Keine Ahnung warum, hätte ich es nicht zufällig heute morgen gemerkt wären alle Telefonate über Festnetz rausgegangen. So hab ich die Box heute morgen resettet und dann ging es wieder.
    Hast du noch einen Vorschlag? Danke für die Antwort,

    Gruß
    Martin
     
  4. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Hi Martin,

    gern geschehen. Weitere Vorschläge habe ich leider nicht - außer nem automatisierten Zwangsreset der FBF alle 24 Stunden mittels Zeitschaltuhr. Aber irgendwie glaube ich nicht, dass es das ist, was Du willst.

    Sorry und Grüße
    Ghostwalker
     
  5. padschuko

    padschuko Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juni 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nee, leider nicht. Ich hoffe mal dass vielleicht noch jemand einen Vorschlag hat. Trotzdem Danke für deine Hilfe!

    Gruß
    Martin
     
  6. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,425
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Die Fritzbox nicht mit dem Festnetz verbinden? Dann kann sie auch nicht darüber telefonieren....
     
  7. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    @Odysseus:
    Dann muss Martin aber seiner Familie (falls vorhanden) beibringen, dass sie zum raustelefonieren nur Gerät A (hängt an FBF) benutzen dürfen, die meisten eingehenden Anrufe aber über Gerät B (hängt an T-Net) laufen.

    Mir wäre das zu umständlich: Ich will ein Telefon für beides, T-Net und VoIP, haben, und nicht eins das klingelt und eins zum raustelefonieren. Mal ganz vom WAF abgesehen. Der ist bei so einer Lösung gleich 0. Also: fällt aus wegen ist nicht. Mein Schreibtisch ist eh schon voll genug mit Telefon, Tastatur, Maus, Scanner, Monitor, PDA, Lampe, Uhr, Handy, Bürokrams, ...
     
  8. Pumbaa80

    Pumbaa80 Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  9. staubsauger-nono

    staubsauger-nono Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,518
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    48°42'5",11°00'44"
    Wenn du unter dem Punkt "Internetelefonie" den Haken bei
    "Anwahl über Festnetz, wenn Internettelefonie nicht verfügbar."
    herausnimmst, sollte sich die Box bemerkbar machen,
    wenn kein DSL zur Verfügung steht.

    EDIT:
    leg dir doch mal eine Signatur mit deinen Daten zu, dann kann man dir oft schneller und besser helfen :wink:
     
  10. Pumbaa80

    Pumbaa80 Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    :huhu:
     
  11. padschuko

    padschuko Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juni 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also erstmal Danke für eure Antworten!

    Die Idee mit der Einbahnstraße kommt nicht wirklich in die nähere Auswahl. Das ist mir irgendwie nix. Auch die Idee die FBF nicht mit dem Festnetz zu verbinden entspricht nicht wirklich meiner Vorstellung.
    Warum wählt denn die FritzBox trotzdem über das Festnetz, obwohl ich den besagten Haken nicht gesetzt habe? Das verstehe ich nicht! Woran kann das liegen? Meint ihr dass evtl mit einer neuen Firmware das Problem behoben wird?
    Habt ihr vielleicht sonst noch eine Idee was ich tun kann?

    Danke für eure Hilfe,

    Grüße

    Martin
     
  12. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    @Pumbaa80:
    Dein Vorschlag ist nicht schlecht, allerdings würde ich dann nicht die feste Sperre zu 9,90 EUR einrichten sondern die "veränderbare Anschluss-Sperre". Da steht nichts von irgendwelchen Kosten, Sperrklasse 1 wäre optimal geeignet - und sie kann von Martin selber konfiguriert werden. Meine Frage bei 0800/330-1000 hat die Aussage der Webseite bestätigt: Keine Kosten für die veränderbare Anschluss-Sperre,
     
  13. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    @Martin:
    Die aktuellste Firmware ist 14.03.71, wenn Du die drauf hast ist erst mal nichts mit neuer Firmware. Das Verhalten Deiner Box klingt allerdings nach einem Fehler, den Du mal AVM melden solltest. Möglicherweise ist dat ein Fehler in der Firmware.
    Warum möchtest Du die "Einbahnstraße" nicht haben? Ich hab mir gerade mal die Bedienungsanleitung durchgelesen und halte zumindest die veränderbare Sperre für recht sinnvoll. Öffnen lässt sich die Sperre bei Bedarf innerhalb von ca. 15 Sekunden und Notrufe (110, 112) können überhaupt nicht gesperrt werden.
    Wenn meine Frau keine begründeten Einwände hat, werde ich das Dienstmerkmal bei uns aktivieren. Bringt auch einen freundlichen Schutz gegen Dialer und so mit sich: Wenn 0190/0900 von der T-Com gesperrt wurde, können sie keine Gebühren dafür berechnen. Klingt in meinen Ohren sehr gut.

    Grüße Ghostwalker
     
  14. padschuko

    padschuko Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juni 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Pumbaa80
    @Ghostwalker

    Der Vorschlag an sich ist gut, aber es gibt leider einen Haken dabei.
    Wenn ich die Sperre wähle die ich selbst konfigurieren kann (veränderbare Anschluss Sperre) dann kann ich leider auch nicht mehr günstiger auf ein Handy telefonieren, denn da wähle ich eine Call-by-call Vorwahl. Außerdem kann ich auch sonst keine Gespräche über Festnetz führen, wenn das Internet aus irgendwelchen Gründen nicht funktioniert. Soll ja auch mal vorkommen :)
    Irgendwie muss es funktionieren.... Was ich nicht verstehe ist: warum gibt es speziell diese Funktion in der FBF wenn sie eh nicht funktioniert?? Oder funzt es bei allen anderen außer mir??

    edit:
    Hab übrigens auch die 71er Firmware drauf.
     
  15. Pumbaa80

    Pumbaa80 Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [s:3af62db52b]Normalerweise funktioniert das schon.
    Ich schließe mich da Ghostwalker an: vielleicht ein Fehler in der FW?

    Ich schlage vor:
    Firmware neu aufspielen (auch wenn's die gleiche Version ist)
    Werksreset
    Strom weg - 10min warten - Strom wieder dran

    Hat oft schon geholfen... :)[/s:3af62db52b]

    oops, :shock: habe das mal eben getestet. Und siehe da: bei mir das gleiche Phänomen. (Mir aber relativ egal, weil DSL sehr stabil)
    Vielleicht liegts an der .71er-Firmware?
     
  16. padschuko

    padschuko Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juni 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    O.K. Vielleicht gibts wirklich keine andere Möglichkeit. Die Idee mit der Anschluss Sperre hätte ich auch gemacht, ist halt nur blöd wg. Callbycall Anbietern.
    Wie sieht es mit meinen Einstellungen in der FBF aus? Dann ist es wahrscheinlich auch am besten wenn ich alles komplett neu einstelle, oder?
    Ich hatte am Anfang schon Probleme mit dem rauswählen, da musste ich das auch ein paar Mal machen und hab dann meine gesicherte FW immer wieder zurückgespielt. Nach ein paar Mal hats dann plötzlich hingehauen und alles hat funktioniert außer halt das besagte Problem mit dem Festnetz :-(
     
  17. Pumbaa80

    Pumbaa80 Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nochmal: bei mir mit .71er-Firmware das gleiche :noidea:
    (habe meinen letzten Beitrag editiert)
     
  18. padschuko

    padschuko Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juni 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aha, naja... bin etwas beruhigt dass ich nicht der einzige bin bei dem hier Probleme auftreten :)
    Hab mal eine Mail an AVM geschickt und hoffe dass die sich zügig melden. Wenn ich etwas weiß dann poste ich natürlich sofort.
    DSL bei mir ist normalerweise auch recht stabil, nur heute morgen und die ganze Nacht lief es z.B. nicht. Keine Ahnung wieso?!
    Und irgendwie hab ich so immer ein mulmiges Gefühl wenn ich länger telefoniere und denke "Hoffentlich geht das jetzt auch über DSL"
    Hoffe mal dass ich von AVM was positives höre.
    Gruß
    Martin