.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF WLAN 08.04.34 --- pxc-roid?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von spongebob, 17 März 2009.

  1. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Gruppe,

    war schon lange nicht mehr mit einer eigenen Frage unterwegs hier und bin auch nicht sicher, ob es das richtige Subforum ist. Aber egal, vielleicht fällt jemandem ja was auf hierzu (müssig zu sagen, dass ich schon erfolglos nach dem Thema gesucht habe)...

    Nach langer Zeit habe ich kürzlich mal wieder versucht, zu SIPpen. Erfolglos. Habe mich bis heute nicht weiter drum gekümmert. Die Box (FBF WLAN 08.04.34) behauptet fröhlich "Registriert", aber Inbound/Outbound war Ruhe bzw, "Besetzt". Kein ISDN Fallback, BTW.

    Ein Blick in die Abläufe per FritzCap: Hui, REGISTER im Millisekunden-Takt !!!???, mal 200, mal 401, mal 491 (!), mal 500 als Server-Response. Meine FBF quasi eine DOS-Schleuder??? Seltsame Ports (abgehend 4004, angeblich TCP pxc-roid... ein V I R U S ???). Definitiv NICHT aus dem WLAN hinter der Box kommend... Kurz Deregistriert/Registriert - wieder das DOS Spiel, und wieder behauptet die Box: REGISTRIERT. Einmal OUTBOUND OK, mit sehr "knarzigem" Ende (ca.20 CANCELs), dann wieder BESETZT in alle Richtungen...

    Jetzt einen Vorschlag mit dem Hammer gemacht :) FBF-RESET und nach einigem kleinlichen Hin-und Her läuft jetzt alles wieder... Was ist denn das? Schimmelt die FW so vor sich hin, wenn sie nicht benutzt wird? Nun ist wieder Ruhe, alle Outbounds OK soweit, Inbounds auch...
    Also irgendwie ein positives, aber merkwürdiges, weil offenes Ende. Vielleicht kennt das ja jemand.

    Grüsse