.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF WLAN 7050 hinter Router betreiben - Was bringt es?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon als ATA" wurde erstellt von Jojojoxx, 17 Sep. 2005.

  1. Jojojoxx

    Jojojoxx Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juli 2005
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Momentan habe ich an meiner FritzBox ein externes Modem angehangen, was auch ordentlich funktioniert. Was genau bringt es aber, wenn ich die FBF hinter einem Router betreibe? Ich habe hier beispielsweise noch einen Router rumliegen, der sehr viele gleichzeitige Verbindungen erlaubt, profitiere ich dann davon bezgl. VoiP <--> Filesharing? Oder bringt das nix?!?
    Danke euch für die Hilfe!

    mfg

    Jojo
     
  2. asterpeter

    asterpeter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2005
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Würde auf die nächste FW warten, damit soll es dann möglich sein die FBF in ein bestehendes Netzwerk einzufügen (also hinter einem Router)

    Wenn du darau nicht warten willst mußt du die FBF auf ATA umstellen. Wird hier im Forum reichlich beschrieben. Ansonsten kein VoiP

    Ob es bezüglich Filesharing was bringt kannst du ja selbst testen.