.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF WLAN IP Adressen fest vergeben

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von kalleramon, 20 Okt. 2004.

  1. kalleramon

    kalleramon Neuer User

    Registriert seit:
    12 Okt. 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    ich möchte ein paar IP-Adressen fest vergeben (DBoxen und Printserver).
    Kann ich da 192.168.178.2 bis 19 nehmen?
    Anscheinend "verteilt" der DHCP ja erst ab 20.

    Muss ich auf irgendwas achten?

    Gruss Kalle
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Netzmaske: 255.255.255.0
    Router/Gateway: 192.168.178.1
    DNS Server: 192.168.178.1

    Damit sollte es klappen.

    jo
     
  3. lo4dro

    lo4dro Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi.

    Ich kenn die FritzBox nichtt, aber einen DHCP-Server sollte man frei konfigurieren können.

    Das bedeutet du hast verschiedene Möglichkeiten das einzurichten.

    1) Du definierst deine DHCP-Pool passend.
    2) Du weist einer IP-Adresse aus dem DHCP-Pool ein MAC-Adresse zu
    3) Du vergibst eine IP-Adresse statisch die auch im Pool vorhanden ist. (nur im Notfall)

    Erklärung:

    zu 1) Anscheinend wird die FritzBox so ausgeliefert, das der Bereich zwischen .2 & .19 für statische IP-Adressen vergabe genutz werden kann.
    Diese Adressen kanst du ohne probleme nutzen.

    zu 2) Alle Geräte nutzen weiterhin DHCP, allerdings überprüft der DHCP-Server von welcher MAC-Adresse die Anfrage kommt.
    Wurde einer IP-Adresse eine MAC-Adresse hinterlegt, bekommt diese MAC-Adresse immer die gleich IP-Adresse.

    zu 3) Das sollte man nur im euserstem Notfall tun.
    Normalerweise prüft ein DHCP-Server ob eine IP-Adresse zu freien Verfügung steht. Wird die Adresse schon genutzt die er vergeben möchte, vergibt er eine andere. Das funktioniert nur, wenn alle Gerät mit statischer IP-Adresse auch 24h am Tag laufen. Und selbst dann kann es zu probleme kommen.
     
  4. Fratz

    Fratz Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallöchen!

    Bei der F!BF kann man keinen eigenen IP Pool definieren, da ist alles fest vorgegeben :(. Aber einer statischen IP von 2-20 sollte nichts im Weg stehen. Wenn Du mehr IP Adressen brauchst solltest Du den DHCP Server ganz abschalten. DNS, Gateway und Subnetmaske so vergeben wie Rollo das beschrieben hat.

    Gruß Fratz