.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF7050 auf Cisco VPN3000 verbinden

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von Pfeifenraucher, 20 Nov. 2008.

  1. Pfeifenraucher

    Pfeifenraucher Neuer User

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin!

    Die FBF läuft eigendlich schön stabil, allerdings fehlt mir zu meinem Glück ncoh die Verbindungsmöglichkeit in mein Firmennetzwerk. Dort wird ein Cisco VPN-3000 mit preshared-Key (und anschließendem Usernamen, PW) eingesetzt.

    Wir haben zwar auch eine Anleitung für die L2TP/IPSec-Clients, allerdings wäre mir die Lösung mit der FBF lieber.

    Geht da was?

    Gruß,
    Erik.
     
  2. MdeWendt

    MdeWendt Neuer User

    Registriert seit:
    3 Mai 2005
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    es geht immer was ;-)
    Schau mal auf die AVM VPN Seite. Da gibt es auch eine Anleitung zu IPSec und XAuth.


    Martin
     
  3. md2002

    md2002 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Rostock
    Hallo,
    für die Verbindung mit einem Cisco-VPN kann ich den freetz-mod mit vpnc empfehlen!
    Ob es auch mit dem VPN-Client von AVM geht, weiß ich nicht genau. Ich hab das nach einigen Versuchen aufgegeben... Auf der AVM-Seite stehen zwar ein paar Infos dazu, aber die sind für Laien nur schwer verständlich bzw. nachzuvollziehen.
    Ich bin dann auf vpnc umgestiegen. Das ist besser Dokumentiert und der freetz-mod erlaubt außerdem ein paar mehr Spielereien ;)

    Falls jemand das mit dem AVM-Client geschafft hat, kann er ja mal seine Configurationsdatei posten :)

    Grüße
    md2002