FBF7050 auf Cisco VPN3000 verbinden

Pfeifenraucher

Neuer User
Mitglied seit
18 Dez 2005
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin!

Die FBF läuft eigendlich schön stabil, allerdings fehlt mir zu meinem Glück ncoh die Verbindungsmöglichkeit in mein Firmennetzwerk. Dort wird ein Cisco VPN-3000 mit preshared-Key (und anschließendem Usernamen, PW) eingesetzt.

Wir haben zwar auch eine Anleitung für die L2TP/IPSec-Clients, allerdings wäre mir die Lösung mit der FBF lieber.

Geht da was?

Gruß,
Erik.
 
Hallo,

es geht immer was ;-)
Schau mal auf die AVM VPN Seite. Da gibt es auch eine Anleitung zu IPSec und XAuth.


Martin
 
Hallo,
für die Verbindung mit einem Cisco-VPN kann ich den freetz-mod mit vpnc empfehlen!
Ob es auch mit dem VPN-Client von AVM geht, weiß ich nicht genau. Ich hab das nach einigen Versuchen aufgegeben... Auf der AVM-Seite stehen zwar ein paar Infos dazu, aber die sind für Laien nur schwer verständlich bzw. nachzuvollziehen.
Ich bin dann auf vpnc umgestiegen. Das ist besser Dokumentiert und der freetz-mod erlaubt außerdem ein paar mehr Spielereien ;)

Falls jemand das mit dem AVM-Client geschafft hat, kann er ja mal seine Configurationsdatei posten :)

Grüße
md2002
 

Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
244,791
Beiträge
2,218,401
Mitglieder
371,470
Neuestes Mitglied
onetwothree
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.