FBF7050 auf Cisco VPN3000 verbinden

Pfeifenraucher

Neuer User
Mitglied seit
18 Dez 2005
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin!

Die FBF läuft eigendlich schön stabil, allerdings fehlt mir zu meinem Glück ncoh die Verbindungsmöglichkeit in mein Firmennetzwerk. Dort wird ein Cisco VPN-3000 mit preshared-Key (und anschließendem Usernamen, PW) eingesetzt.

Wir haben zwar auch eine Anleitung für die L2TP/IPSec-Clients, allerdings wäre mir die Lösung mit der FBF lieber.

Geht da was?

Gruß,
Erik.
 

MdeWendt

Neuer User
Mitglied seit
3 Mai 2005
Beiträge
130
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,

es geht immer was ;-)
Schau mal auf die AVM VPN Seite. Da gibt es auch eine Anleitung zu IPSec und XAuth.


Martin
 

md2002

Neuer User
Mitglied seit
30 Jul 2007
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,
für die Verbindung mit einem Cisco-VPN kann ich den freetz-mod mit vpnc empfehlen!
Ob es auch mit dem VPN-Client von AVM geht, weiß ich nicht genau. Ich hab das nach einigen Versuchen aufgegeben... Auf der AVM-Seite stehen zwar ein paar Infos dazu, aber die sind für Laien nur schwer verständlich bzw. nachzuvollziehen.
Ich bin dann auf vpnc umgestiegen. Das ist besser Dokumentiert und der freetz-mod erlaubt außerdem ein paar mehr Spielereien ;)

Falls jemand das mit dem AVM-Client geschafft hat, kann er ja mal seine Configurationsdatei posten :)

Grüße
md2002
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,751
Beiträge
2,037,981
Mitglieder
352,676
Neuestes Mitglied
softvalley