.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF7170- Analoge Telefone klingeln nur "abgehackt" bzw. leise

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Bergmann_10, 15 Feb. 2009.

  1. Bergmann_10

    Bergmann_10 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Jan. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    bis jetzt hatte ich am ISDN-S0 eine HICOM 112 mit Systemtelefon und Analogtelefonen. Da dies für meine Ansprüche etwas überdimensioniert ist will ich die HICOM einfach weglassen und die Analgotelefone an FON1 bis 3 anschliessen. (ISDN-Telefone hab ich KEINE).

    Ein Schnurloses hängt an FON 1 (Typ Audioline) und funktioniert ohne Probleme. Zwei normale Telefone (OHNE Stromversorgung) bereiten Probleme. Eins klingelt nur noch sehr leise und das andere "abgehackt". Scheinbar kann die Fritzbox nicht ausreichend Energie bringen.

    Änderung der Einstellung wie CLIP, ... bringt nichts.

    Werden die Anschlüsse im Stromsparmodus betrieben und nur bei bedarf aktivier? Wenn ja, kann ich die Stromsparfunktion für FON1-3 über ein Kommando (etc.) in Telnet ausschalten.
     
  2. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    Kannst du mal diese abgehackt klingelnden Telefone testweise nacheinander an FON1 betreiben?
    Wie heißen die "zwei normalen Telefone"?
     
  3. Bergmann_10

    Bergmann_10 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Jan. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das eine ist ein unbekanntes Siemens älteren Baujahrs mit Display und Speichertasten. Das andere ein NoName.

    Ich hab grad noch altes Telekomfon ohne alles (ohne Display) probiert, grad so das es Tasten hat, mit selbigem Ergebnis.

    Die Basisstation Sinus 43 vom Nachbar geht wie erwartet ohne Problem. (Eigene Stromversorgung)

    Es bringt auch nichts an FON1.
    Ich hab den Eindruck das das erste Klingelzeichen etwas länger klingelt und das dritte bzw. vierte zeilweise gar nicht zu hören ist. Als würde die Spannung zusammenbrechen.
     
  4. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    Hm, auch wenn's evtl. nichts bringt. Daten sichern, Werksreset und nochmal testen.
    Wenn's nichts brachte, Einstellungen wieder zurückspielen.
     
  5. Bergmann_10

    Bergmann_10 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Jan. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hat natürlich nix gebracht.

    Stromsparen ist zwar gut, aber nicht an der falschen Stelle. Wenn ich jetzt zwei Telefone mit Netzteilen nehme, spare ich bestimmt nichts. Naja.

    Ist das ein generelles Phänomen, oder ist das nur bei meiner Fritzbox so. Eventuell hat sie einfach ein Hardwareproblem.

    Danke.