FBF7170 FW..59 WPA2 und PSP-WPA

snagggles

Neuer User
Mitglied seit
14 Nov 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo!

Ich bin neu hier, habe öfters schon mal Beiträge mitgelesen und mich deshalb auch heute hier registriert.

Ich habe eine FBF mit FW 29.04.59 und hatte WPA/WPA2 im WLAN-Teil eingestellt. Dies hat mit allen PCs im Netzwerk (3 Stück) sehr gut funktioniert, als jedoch mein Sohn sich mit seiner PSP (Playstation Portable) per WPA auf der Box anmelden wollte, hat sich komplett WLAN verabschiedet, d.h. die angeschlossenen PCs haben die Verbindung verloren und das WLAN war kurz abgeschaltet.

Dieser Effekt tritt nur ein, wenn man WPA+WPA2 einstellt und wenn sich die PSP mit der FB verbinden will. In der Logdatei finde ich keinen Hinweis, es ist so, als ob sich das WLAN abschaltet (ähnlich wie die Nachtschaltung).

Gibt es Ähnliche Beobachtungen hier bei anderen Nutzern der FBF 7170 mit FW 29.04.59 oder niedriger?

Gruss
Andy
 

loeben

IPPF-Promi
Mitglied seit
4 Okt 2006
Beiträge
4,263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
... Playstation Portable ... Gibt es Ähnliche Beobachtungen hier ...
Andy, das ist eine *Suche*, die Du mit der Funktion 'Suchen' weiter oben bearbeiten kannst: gib "Playstation" ein und Du erhältst zwei Seiten voll von Antworten, auch mindestens ein 'Howto' für die Konfiguration.

Wenn Dich das nicht weiterbringt: anscheinend hast Du einen Bug entdeckt, der das WLN zum Absturz bringt.
Du könntest die neueste Labor Version versuchen.
Du könntest aber auch bei AVM Unterstützung anfordern:
Dazu öffnest Du Deine FB-Webinterface und gehst dann auf die Support-Seite, indem Du den Link kopierst und dort eingibst.
Dann kannst DU für AVM ein Supportdokument erstellen, das denen vielleicht hilft, das Problem zu finden.
 
Zuletzt bearbeitet:

drping

Mitglied
Mitglied seit
19 Mrz 2005
Beiträge
504
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@loeben
Schön wie du einen Neuling begrüßt-zumal das Quatsch ist was du schreibst-wenn man nach "Playstation" sucht erhält man keine 2 Seiten Suchergebnisse und schon gar nichts brauchbares-snaggles sprach von einer PSP-aber sowas kann man schon mal überlesen.Und wenn einem nichts einfällt schreibt man schon mal gerne "such mal"Ich habe den Eindruck-ok das lasse ich mal lieber.
Wenn du eine Lösung weisst dann schreib sie einfach hier rein-das ist ein Forum und nicht eine Ansamlung von "such mal" Beiträgen.
@snaglles
tut mir leid dass ich dir nicht helfen kann aber das musste raus
 

snagggles

Neuer User
Mitglied seit
14 Nov 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@loeben:

OK, den Support kann man ja immer anschreiben.....aber ich dachte, in diesem Forum hätte der Eine oder Andere User das Problem mit einer PSP (portable playstation von sony) und der WPA+WPA2-Schlüsselung schon mal beobachtet. In der Suche finde ich diese Frage nicht, entweder niemals gestellt oder einfach so noch nie dagewesen. Hätte mir ja dann die Registrierung sparen können.... :)

Das Problem kann man beseitigen, in dem man nur WPA in der FBF7170 einstellt, das ist klar.

Für eine Labor-Version kann ich mich nicht begeistern, die Gründe sind für mich die offiziell fehlende Downgradingfunktion der FW. Diese Versionen sollten m.E.n. User einsetzen, die mehr "Spieltrieb" an der FW der FBF haben, als ich :)

Nix für ungut, danke erstmal.

Gruss
Andy
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,900
Punkte für Reaktionen
72
Punkte
48
Was hindert Dich denn daran, ganz auf WPA zu setzen?
Die Sicherheit? WPA ist (zumindest offiziell) noch nicht wirklich geknackt und es gibt auch mit diesem "Halb-Hack" genug Möglichkeiten, dies auch weiter sicher zu betreiben. Wenn WPA aber irgendwann mal komplett offen ist (wie inzwischen schon WEP), dann nützt "WPA & WPA2" als WLAN-Variante auch nichts, denn es macht keinen Sinn, neben der verschlossenen Tresortür WPA2 noch einen offenen Nebeneingang WPA zu haben. ;)
 

snagggles

Neuer User
Mitglied seit
14 Nov 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das Problem kann man also quasi ignorieren. Im Umkehrschluss kann ich mit einer PSP das WLAN von Fritz!Box-Usern abkacheln lassen, wenn ich einen Verbindungsversuch in meiner Nachbarschaft mache. Gut zu wissen, wenn man mit einem Nachbarn böse ist, denn auch der Verbindungs-Versuch wird von der FBF mit WLAN-Abschaltung gekrönt.... :)

Hat nicht Jemand hier im Forum noch eine PSP und eine Fritz!Box, um diese Aussage zu verifizieren?
 

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,313
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
So wie ich das per Google herausfinden konnte, scheint die PSP WPA2 nicht zu unterstützen, evtl. per FW-Update bei der PSP bzw. widersprüchliche Aussagen zu PSP und WPA2.
Schau mal hier und hier oder notfalls in Google.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,374
Beiträge
2,021,659
Mitglieder
349,957
Neuestes Mitglied
sSchmidt123