.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Feature Request: Annex A in Labor Firmware

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von franzb, 15 Okt. 2008.

  1. franzb

    franzb Neuer User

    Registriert seit:
    13 Sep. 2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei Fritzboxen bis einschließlich 7170 war das interne Modem, wenn auf Annex A umgebogen, im Vergleich zu Konkurrenzprodukten eher instabil respektive synkronisierte mit einer zum Teil niedrigeren Datenrate.

    Das Modem der 7270 scheint diesbezüglich ein ordentlicher Sprung nach vorne zu sein und ich habe deshalb seit dem Wechsel von 7170 mein "vorgehängtes" Modem entfernen können. Allerdings muss ich nun auf jegliche Labor-Firmware verzichten, da dort Annex A fehlt.

    Deshalb meine Frage an die Freetz-Entwickler: wäre es möglich, die Freetz-Optionenliste um jene zu ergänzen, den Annex A Firmwareteil in die Labor mit hinein zu nehmen? Würde mich darüber freuen!

    Liebe Grüße,

    Franz
     
  2. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    #2 olistudent, 15 Okt. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 15 Okt. 2008
    Hi.
    Ich denke nicht, dass wir das aufnehmen. Aber da es sich hier nur um eine Datei handelt sollte es kein Problem sein diese Datei als Addon oder über die fwmod_custom in dein Image zu packen.

    MfG Oliver

    (/lib/modules/dsp_ur8/ur8-A-dsl.bin)
     
  3. franzb

    franzb Neuer User

    Registriert seit:
    13 Sep. 2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die Antwort und den Lösungsansatz.

    Franz
     
  4. franzb

    franzb Neuer User

    Registriert seit:
    13 Sep. 2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Labor und Annex A-Anschlüsse harmonieren jetzt.

    "ur8-A-dsl.bin" aus einer finalen Firmware rausholen (evt. mit Freetz Firmware backen lassen und Datei aus
    /build/original/filesystem/lib/modules/dsp_ur8/ herauskopieren). Ich habe sich nach /temp/ gelegt und in fwmod_custom in all() folgende Zeile eingefuegt:
    cp /temp/ur8-A-dsl.bin ./filesystem/lib/modules/dsp_ur8/ur8-A-dsl.bin

    Danke an olistudent für die Hilfestellung.

    Franz
     
  5. flor

    flor Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2006
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ur8-A-dsl.bin in labor

    Dank eurer Hilfe habe ich es geschaft mir auch selbst eine funktionierende annex A Laborfirmware zu basteln , indem ich einfach nach fwmod -u die "ur8-A-dsl.bin" aus der Releasefirmware herauskopiert habe und sie in die neue Firmware eingefuegt habe , neu packen- fertig -funktioniert.!
    Nur habe ich Geschwindigkeitseinbusen die auch mit einem Recover nicht Ruechgaengig gemacht werden koennen , statt DSL 7 M habe ich nur noch 4 , kann man da was tun ?
    flor
     
  6. McNetic

    McNetic Mitglied

    Registriert seit:
    7 Feb. 2007
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Aachen
    Also das kann im Grunde nicht mit dem Mod zu tun haben, sondern wird wohl andere Ursachen haben.
     
  7. flor

    flor Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2006
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @McNetic hatte recht , ich habe das Problem geloest indem ich die Box 5 Minuten vom Netz getrennt habe , jetzt laeuft die Box in voller Geschwingigkeit mit dem Patch,- Danke an alle
    flor
     
  8. imagomundi

    imagomundi IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Okt. 2006
    Beiträge:
    3,684
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Santiago de Chile
    @ flor: Kannst Du das mal für einen Anfänger wie mich als step-by-step beschreiben? Habe mich bisher standhaft geweigert, mich in Freetz oder andere Linux-(Un)tiefen zu begeben, hätte aber auch gerne die Labors zur Verfügung, brauche aber Annex A.
     
  9. flor

    flor Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2006
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo imagomundi , ich kann dir kurz die weiterfuehrenden Links senden,
    1.) freetz installieren nach dieser Anleitung http://www.freetz.org/wiki/help/howtos/common/newbie_start
    2) mit "make menuconfig" die Box auswaehlen
    3)die firmware 04.59 ins Freetzverzeichnis laden
    4) fwmod nach dieser Anleitung benutzen http://www.freetz.org/wiki/help/howtos/development/repack_fw
    5)Die annex a Datei herauskopieren (/lib/modules/dsp_ur8/ur8-A-dsl.bin)
    6)die aktuelle Laborfirmware herunterladen und in das Freetzhauptverzeichnis kopieren
    mit fwmod entpacken , die Datei einfuegen (/lib/modules/dsp_ur8/ur8-A-dsl.bin)
    7) erneut mit fwmod packen
    fertig

    hoffenlich ist die Anleitung klar genug
    gruss flor
     
  10. Silent-Tears

    Silent-Tears IPPF-Promi

    Registriert seit:
    3 Aug. 2007
    Beiträge:
    7,456
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    BI
    Alternativ dazu: Lesen, was man mit fwmod_custom alles so feines realisieren kann und auch wie. Denn das spart das auspacken und wieder einpacken, da es _vor_ dem packen der FW greift.

    Aber auch da hilft lesen.
     
  11. flor

    flor Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2006
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das lesen bildet leuchtet mir ein , nur gewusst wo...? , in der wiki von freetz habe ich leider keine Anleitung zu fwmod_custom gefunden
     
  12. matze1985

    matze1985 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Feb. 2007
    Beiträge:
    1,537
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  13. flor

    flor Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2006
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    annex A in 54.04.67

    der gute trick mit dem einfachen zufügen der annex a Datei aus der 54.04.59 ,funktioniert bei der neuen firmware 54.04.67 nicht mehr , :confused: , mal schauen was man machen kann um die Box trotzdem auf Annex A umzustellen.
    flor
     
  14. imagomundi

    imagomundi IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Okt. 2006
    Beiträge:
    3,684
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Santiago de Chile
    Versuch's doch bitte mal mit den bekannten üblichen Methoden (telnet, ftp, Telefonicus-Datei, Pseudo-Image). Bin leider nicht zu Hause und kann deshalb nicht selbst testen. Dank Deiner Hilfe habe ich ja noch die Lab-13046 drauf mit dem angefügten Annex A und werde die vorerst noch nicht mit der 04.67 überspielen solange nicht klar ist, daß und wie die Box mit der 04.67 auch unter A läuft.

    Hoffentlich gibt's ne (einfache) Möglichkeit, daß auch die 04.67 (hat sehr schöne neue Features) mit A läuft!
     
  15. flor

    flor Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2006
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein geht leider nicht , weil auch in der neuen Firmware die ur8-A-dsl.bin fehlt es ist nur eine ur8-B-dsl.bin vorhanden , bisweilen hatte es genügt die Datei von der vorhergegangen firmware hineinzukopieren , die Box bleibt nun aber tot und man muss ein Recovery machen .
    flor
     
  16. imagomundi

    imagomundi IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Okt. 2006
    Beiträge:
    3,684
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Santiago de Chile
    @flor: heißt das denn jetzt, daß die 04.67 NICHT mit Annex A zum Laufen zu kriegen ist - auch nicht unter Hinzufügen einer ur8-A-dsl.bin aus einer früheren FW (04.59?)????? Müssen wir armen A-Würstchen deshalb bei der Labor-13046 bleiben mit der zugefügten ur8-A-dsl.bin aus der früheren Fw 04.59???

    @ AVM: Wenn das so ist, was soll das? Die A-Nutzer verärgern?? Oder??
     
  17. flor

    flor Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2006
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @imagomundi ; niemals nie sagen ,wir muessen halt etwas weiter tuefteln , irgendwann gibt es sicher eine internationale Firmware fuer die 7270 ,aus der wir uns eine funktionierende Datei leihen koennen -
    und fuer AVM waren wir Annex A Nutzer sowieso nur Schwarzfahrer
    flor
     
  18. imagomundi

    imagomundi IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Okt. 2006
    Beiträge:
    3,684
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Santiago de Chile
    Wieso Schwarzfahrer? Unsere auf A umgestellten Boxen haben AVM den selben Kaufpreis in die Kasse gebracht wie jede andere B-Box!
    Ich werde mal einen neuen Thread nur zu dem Thema "FW 54.04.67 und Annex A" aufmachen. Vielleicht können uns ja noch andere bei der Lösung behilfllich sein. Dieser Thread hier im Unterforum "FREETZ" wird denke ich eher von Freetzern angesteuert, die naturgemäß mit Annex A nichts am Hut haben.
     
  19. flor

    flor Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2006
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    natürlich will die die hardfreezer nicht verprellen, aber in dem Fall könnten sie uns vielleicht helfen, ich habe gerade ein paar Experimente gemacht und gemerkt, dass nicht nur das Zufügen der annex A Datei nicht klappt, sondern auch das einfache entpacken und packen mit fwmod ,ohne Veränderung, nicht funktioniert ! und zwar mit allen möglichen make menuconfig Konfigurationen, - d h wenn ich das fwmod wieder in den Griff bekomme dann vielleicht der Annex patch wieder funktioniert.
    flor
     
  20. matze1985

    matze1985 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Feb. 2007
    Beiträge:
    1,537
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe es noch nicht mit der nuen FW ausprobiert, aber warum meinst du das packen und entpacken der Fw klappt nicht mehr?
    Gibt es Fehler, was machst du genau? Wie groß ist dein kernel.image? Wie flashed du?
    Was hast du in der fwmod_custom eingeben?