.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fehler 484 bei Internet zu Festnetz

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von anti-telekomiker, 7 Feb. 2005.

  1. anti-telekomiker

    anti-telekomiker Neuer User

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Wir haben das Problem dass die Internettelefonie seit einigen Tagen nur sehr selten klappt.
    Nach dem Wählen und der Pause (oder # zum Abkürzen) geht die Voip-LED aus und es ertönt das Besetztzeichen.

    Im Log steht Folgendes:
    06.02.05 19:27:57 Fehler bei der Internettelefonie bei Verbindung mit sip:4912345678@1und1.de. Fehlergrund: 484.

    Fehler 484 bedeutet Client error; address incomplete.

    Ist da irgendwas bekannt? 1&1 mal wieder überlasted? Fehlende 0? Die Nummer wird ja komplett mit Ländervorwahl und allem angezeigt.

    Ich benutze die aktuelle Firmware und verwende 1&1 als Provider.

    Kersten
     
  2. geheimrat

    geheimrat Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe das gleiche problem.
    ich bekomme den 482, 484, 486 und 404

    Client-Error:
    404 Not Found
    ...
    482 Loop Detected
    ....
    484 Address Incomplete
    486 Busy Here

    der 404 kam bei der Nummer 0613111833, was eigentlich nur die 11833 sein sollte. Das habe ich behoben, indem ich einfach eine Regel fürs Festnetz definiert habe für alles was mit "118" beginnt.
    Mich würde interssieren on es da eine andere Lösung gibt...

    482 -- schon klar... man soll sich nicht selbst anrufen... is ja auch irgendwie schizphren. :blonk:

    Die Usache für die beiden anderen Fehler 484/486 kann ich mir nur so erklären:
    Anhand der Nummer habe ich gesehen, dass dieser Fehler bei Verbindungen zu meiner Firma aufgetreten sind.
    Bsp: 01234 - 56 -Ext789 (0123/56789)

    Der 484 trat scheibar auf, weil ich eine Aparatenummer gewählt hatte, die es nicht gab.
    Der 486 muss ein Besetztzeichen der Telefonanlage der Fima sein, da die Nummer definitiv korrekt ist.

    Was sagen die Experten zu meinen Interpretationen?
    Und warum bekomme ich bei dem 484 kein vernünftige Ansage? (Soweit mir bekannt ist kommt da eine beim normalen Festnetz)
     

    Anhänge:

  3. anti-telekomiker

    anti-telekomiker Neuer User

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    404 hatte ich auch, nachdem ich das Passwort jedoch neu eingegeben hatte trat der Fehler nicht mehr auf.

    Bei 484 waren die Telefone der 3 angerufenen definitiv nicht in Verwendung: 2 waren nicht zu Hause und der dritte hatte an diesem Tag nicht ein einziges Mal telefoniert.
    Außerdem habe ich mich auf dem Handy angerufen, und da kam der Fehler auch.

    Kersten
     
  4. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,761
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hi.
    Ohne Log von der telnet-Konsole ist es schwierig hier irgendwelche Diagnosen zu stellen...

    MfG Oliver
     
  5. geheimrat

    geheimrat Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist ein Problem.
    Die FBF steht daheim und ich habe von aussen leider keinen Zugriff drauf.
    U.a. weil dieses Scheissding kein IPSEC zu meinem NAT-T Router dahinter durchlässt. Ich komme partout nicht von extern ran. Und die Telnet console ist auch nur solange offen, wie ich daheim mit dem Laptop zugange bin.

    Das Problem tritt meistens dann auf, wenn ich nicht daheim bin und meine Frau dringend telefonieren muss.
    Ich habe jetzt den 2 Telefonport so konfiguriert, dass sie das Telefon umstecken kann um über das Festnetz zu telefonieren. Das ist aber keine lösung.

    Gibt es eine Möglicheit den Output der Prozesse in eine Datei zu leiten damit ich den aller 1-2 Tage analysieren kann?.

    Die Möglichkeiten für das Logging sind bei der FBF echt bescheiden und die Meldungen nichtssagend. Zumindest für den Normalanwender. Das ist dringend verbesserungswürdig!
     
  6. anti-telekomiker

    anti-telekomiker Neuer User

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Wo ist denn dies Log-Datei in der Box abgelegt? (Pfad, Dateiname)
    Und was davon ist relevant?
    Von AVM und 1&1 gab es noch keine Reaktion auf meine Anfrage.

    Kersten
     
  7. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,761
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Auf der Box gibt es die Befehle syslogd und klogd.
    Damit wird der log gestartet.
    Wenn der syslogd den circular buffer (-C) unterstützt ist das zum mitlesen am besten. Man kann dann mit "logread" das log anzeigen lassen.
    Man kann aber auch mit "syslogd -L -O /var/tmp/logfile" in eine Datei loggen und sich diese dann mit "cat logfile" anzeigen lassen.
    Wenn die Box neustartet ist das logfile fort!

    MfG Oliver

    edit: Beispiel:
    Code:
    voipd[325]: >>> Request: INVITE sip:mein.name@web.de
    voipd[325]: <<< Status: 407 Proxy Authentication Required
    voipd[325]: >>> Request: ACK sip:mein.name@web.de
    voipd[325]: >>> Request: INVITE sip:mein.name@web.de
    voipd[325]: <<< Status: 407 Proxy Authentication Required
    voipd[325]: >>> Request: ACK sip:mein.name@web.de
    voipd[325]: call to sip:mein.name@web.de terminated (407)
    
    Meldung: 10.02.05 12:56:11 Fehler bei der Internettelefonie bei Verbindung mit sip:mein.name@web.de. Fehlergrund: 407

    Grund: Man kann nicht von 1und1 eine web.de Nummer anrufen!
     
  8. anti-telekomiker

    anti-telekomiker Neuer User

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!
    Alles klar, ich werde das mal machen sobald ich Zeit habe.

    Kersten

    Update:
    Antwort von AVM. Demnach liegt das Problem wohl beim Provider, denn ich habe meine Einstellungen bereits mehrfach geprüft bzqw. neu eingetragen. Außerdem funktioniert es ja von Zeit zu Zeit.

    "vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Sie erhalten im Ereignisprotokoll die Meldung "Fehler bei der
    Internettelefonie bei Verbindung mit sip:4917617xxxx@1und1.de. Fehlergrund:
    484" beim Versuch des Aufbaus eines Internettelefongesprächs.

    Diese Meldung wird ausgegeben, wenn in der FRITZ!Box Fon (WLAN) falsche
    Internettelefonie-Einstellungen zum Einsatz kommen oder die Anmeldung bei
    Ihrem Internettelefonie-Provider (der Ihnen auch Ihre
    Internettelefonie-Rufnummer zuweist) aufgrund falscher Daten oder einer
    Anschlussstörung scheitert.

    1. Bitte öffnen Sie über http://fritz.box oder http://192.168.178.254 die
    Benutzeroberfläche der FRITZ!Box und tragen Sie unter "Telefonie /
    Internettelefonie" die Zugangsdaten erneut ein und klicken Sie dann auf
    "Übernehmen".

    2. Falls das Problem durch die Korrektur Ihrer Zugangsdaten nicht behoben
    werden konnte, so scheitert die Anmeldung bei Ihrem
    Internettelefonie-Provider (z. B. wegen falscher Zugangsdaten oder weil die
    Verbindung zum Server Ihres Internettelefonie-Providers gestört ist).

    Ein Problem auf Seiten der FRITZ!Box ist in diesem Falle nicht anzunehmen.
    Bitte kontaktieren Sie daher Ihren Internettelefonie-Provider und
    überprüfen Sie gemeinsam mit diesem, ob Ihre Zugangsdaten korrekt sind bzw.
    ob gerade eine Störung vorliegt."