.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fehler beim S0 oder doch beim ISDN Telefon?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von minski, 29 Mai 2005.

  1. minski

    minski Neuer User

    Registriert seit:
    25 Mai 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    beobachte hier mit meinem neuen ISDN Telefon T-Sinus 62 das Phänomen, das alle paar Tage kein telefonieren mehr möglich ist, weil laut Telefon eine Störung vorliegt. Es erscheint also das Wort STÖRUNG auf dem Display. Laut Handbuch des Telefons soll demnach die ISDN Anschußschnur nicht gesteckt sein oder ein Fehler im ISDN Netz vorliegen.

    Ich habe aber lediglich einen analogen Anschluß (T-Net Call plus) und keinen ISDN Anschluß. Benutze also lediglich das ISDN Telefon am S0.

    Da die Anschlußschnur gesteckt ist, könnte es ja eigentlich nur am ISDN Netz liegen.

    Hat sowas schon jemand beobachtet? Könnte das darauf hindeuten, das bei meiner 7050 evtl. der S0 leichte Macken hat?

    Das Problem hat sich bisher behoben, wenn ich vom Telefon kurz den Netzstecker zog und wieder einsteckte. Aber sowas ist ja keine Lösung, zumal das Problem meistens dann auftritt, wenn ich natürlich nicht zuhause bin und meine bessere Hälfte telefonieren möchte.

    Gruß
    minski
     
  2. zaphod.beeblebrox

    zaphod.beeblebrox Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    läßt sich das Problem auch beheben, wenn Du die FBF neu startest? Wenn ja, dann könnte es an der Box liegen.

    Ich habe bei meinen Gerätschaften auch schonmal das Problem, dass ich Unregelmäßigkeiten feststelle, die ich meist mit einem "Reset" der Telefonanlage in den Griff bekomme.

    Kannst Du das Telefon bei jemand anderem testen?

    Ich persönlich tippe eher auf die Box, zumal ich da auch schon einen Austausch habe miterleben müssen, weil genau der S0 dieser defekt war.
     
  3. clueless

    clueless Mitglied

    Registriert seit:
    7 Mai 2005
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der interne S0-Bus der FBF ist definitiv nicht 100% sauber. DECT-Telefone z.B. verlieren immer mal wieder kurz die Basis, was darauf hindeutet, dass die Basis Probleme mit dem S0 hat. Ist so und in aehnlicher Form an diversen Stellen hier im Forum zu lesen, bemuehe doch einfach mal die Suche :)
     
  4. minski

    minski Neuer User

    Registriert seit:
    25 Mai 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe es leider noch nciht probiert. Aber gute Idee. Werde mal abwarten, bis zur nächsten "Störung" und es dann testen.
    Für mich ist das ja auch kein Problem. Aber meine bessere Hälfte ist ja eh schon nicht so ganz zufrieden mit VoIP (das bekannte Echoproblem). Und dann soll sie auch noch resetten oder Netzstecker ziehen?
    Theoretisch ja. Nur müßte ich dann einige Tage auf das Telefon verzichten. Der Fehler kommt ja nicht jeden Tag vor. Bisher so einmal die Woche.

    Diese diversen Threads kenne ich bereits, wobei aber keiner so mein Prob trifft. Auch wenn ich erst seit einigen Tagen hier angemeldet bin, lese ich bereits seit Anfang April hier jeden Tag mit, insbesondere die Abteilungen 7050 S0, FB Mods, FB Telefonie sowie 1+1 allgemein (meine Frau beschwert sich schon :? )

    Gruß
    minski
     
  5. Mr-Fly

    Mr-Fly Mitglied

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    falls du voip als default eingestellt hast, könnte das eine nicht mehr registrierte nummer sein.
    Schau halt auf fritz.box nach ob die nummer noch regged ist.

    Gruss Fly
     
  6. tjobbe

    tjobbe Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT Consultant (B2B)
    also ich hab mal eine 7050 getausch, da dort definitiv der S0 defekt war. In meinem Fall funktionierte das Telefon am NTBA direkt aber nicht an der Box.

    Die Austuaschbox funzt am S0 jetzt einwandfrei.

    Cheers, Tjobbe
     
  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht,
    aber dies hier ist genau das gleiche Problem! (Auch wenn es um DECT-Telefone geht!) ;)

    Auch mein DECT-Telefon zeigte mir da "Störung" an.
     
  8. minski

    minski Neuer User

    Registriert seit:
    25 Mai 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Thomas,

    so ein Mist. Jetzt wo Du es schreibst,sehe ich auch, das es dasselbe Prob ist. Kannte den Thread auch, nur habe ich nicht verstanden, das "Suche Basis" und "Störung" dasselbe Problem beschreiben.

    Da kann ich ja wohl nur auf weitere FW Updates hoffen. Immerhin bin ich jetzt etwas beruhigt, das es nur ein weiterer Fehler in der FW ist und weder am S0 noch am ISDN Telefon liegt.

    Gruß
    minski
     
  9. garnixan

    garnixan Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    irgend etwas stimmt ganz massiv nicht am S0. Bei mir werden ankommene lange Gespräche über Festnetz irgenwann unterbrochen. Gestern wurde ein Gespräch nach 1,5 Stunden abgebrochen. Im Display des Gigaset-Handset stand "Ausgelöst". Leider weiß ich nicht, was das heißen soll. Die Fritz!Box zeigte per LED an, daß das Festnetz-Gespräch weiterhin bestand. Nur funktionierte die Kommunikation zwischen Handset und DECT-Basis nicht. Mein Gesprächspartner hat daraufhin aufgelegt und mich erneut angerufen. Leider klingelte das Handset nicht, weil es just in diesem Moment keinen Kontakt zur Basis hatte. Nachdem die Basis dann wieder gefunden war, konnte ich meinen Gesprächspartner zurückrufen und mich zunächst für meine "Hightech-Telefonanlage" entschuldigen. Das ist mir echt unangenehm. Zumindest bei Festnetztelefonie, dürfte es zu keinen Problemen kommen, weil die Box den S0-Bus des NTBA ja nur zur DECT-Basis durchzuschleifen braucht. Genau das ist aber nicht der Fall. Warten wir das nächste Firmware-Update ab...

    Gruß aus Köln,


    garnixan

    PS: Falls jemand weiß, was "Ausgelöst" bedeutet, würde ich mich über ein Posting freuen.
     
  10. minski

    minski Neuer User

    Registriert seit:
    25 Mai 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @garnixan

    In der gesamten Bedienungsanleitung des Siemens Gigaset 2060 ISDN kommt dieses Wort nicht vor.

    Da hilft wohl nur eine Anfrage an Siemens direkt.

    Gruß
    minski
     
  11. sphings

    sphings Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16

    Liegt definitiv an der Box genau das gleiche macht meine auch ...
    AVM hat mal wieder ein AT Gerät rausgeschickt ...
    Ich glaub die 250 Euronen die das teil kostet sind bei mir schon für die Versandkosten drauf gegangen!
     
  12. garnixan

    garnixan Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe von einem Freund gehört, daß "Ausgelöst" bedeuten soll, daß ein Gespräch im Amt beendet wurde. Das Problem hatte ich auch nur ein Mal. "Störung" erscheint schon mal im Display, wenn ich ein Gespräch aufbauen will und die grüne Hörertaste am Handset betätige. Das ist aber gleich wieder behoben, wenn man sie erneut drückt. Ärgerlich finde ich die Basisverluste des Handsets, weil das Handset nicht klingelt, wenn es gerade im Moment des ersten Klingelzeichens keinen Kontakt zur Basis hatte.
     
  13. ShiftedWorlds

    ShiftedWorlds Neuer User

    Registriert seit:
    24 März 2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ausgelöst ist ein Cause Code den das Gigaset vom Amt her bekommt und dann "eingedeutscht" auf dem Display meldet.
    Ausgelöst = Verbindung beendet
    Mögliche Gründe können sein: Gegenstelle hat aufgelegt, Verbindung zum Amt verloren oder aber auch ein fehlerhafter SO Sync in der Fritz!Box.
    Das Problem scheint übrigens nicht der S0 selbst zu sein sondern eher der Referenztakt den die Box generiert. Wenn dieser zu weit abweicht oder wegläuft hat man diese Basisverluste bei DECT Telefonen.
    Eine mögliche Lösung wäre hier einfach den Referenztakt aus dem Amt zu übernehmen und nur bei Bedarf den internen Taktgenerator zu verwenden, so wie es auch die großen TK Anlagen machen :)
    Aber ich weiss das hilft momentan leider niemand :D