.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FEHLER: Kurzwahl schon vergeben!

Dieses Thema im Forum "AVM-Software" wurde erstellt von bashy, 22 Okt. 2008.

  1. bashy

    bashy Neuer User

    Registriert seit:
    29 Aug. 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 bashy, 22 Okt. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 15 Jan. 2009
    Hallo

    Habe eine alte Fritz!Box Fon, nun sind wohl 100 Einträge im Telefonbuch erreicht, kann leider keine neuen einträge setzen, bekomme dann:

    FEHLER: Kurzwahl schon vergeben!

    Kann man da was drehen?

    Danke

    LG Ronny
     
  2. bashy

    bashy Neuer User

    Registriert seit:
    29 Aug. 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Keiner nen TIP?
     
  3. chked

    chked IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    4,188
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Selbst wenn es gelingt, mehr als 100 Kurzwahlen zu speichern, kannst du doch nicht alle nutzen, da 7xx eben genau 100 Nummern zulässt.
     
  4. Herbie_2005

    Herbie_2005 Mitglied

    Registriert seit:
    31 März 2007
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Kannst Du bei der Eingabe neuer Datensätze einfach die Kurzwahl weglassen? Bei meiner „Fritzbox 7170 Fon Wlan” geht das jedenfalls.
     
  5. bashy

    bashy Neuer User

    Registriert seit:
    29 Aug. 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 bashy, 15 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 15 Jan. 2009
    Hallo

    Nein, wenn ich die Kurzwahl weglasse, kommt die selbe Meldung.

    Scheint, eine der der ersten Boxen zu sein FRITZ!Box Fon, Firmware-Version 06.04.33

    Wie auch immer, werde mir wohl dann was neues zulegen müssen, hat sich denn inzwischen etwas bei Fritz getan, oder stehe ich dann sagen wir mal bei 200 oder 300 Einträgen, mit den selben Problem dar?

    --------------

    Auf der anderen Seite, tut es die Kiste ja zur vollsten zufriedenheit, bis ebend oben benanntes Manko.

    Kann man da nicht irgendwo an einer Schraube drehen?

    LG Ronny
     
  6. MimiF

    MimiF Neuer User

    Registriert seit:
    22 Feb. 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Telefonbuch Fehler

    Hallo habe den gleichen Fehler gehabt und mein Problem wurde hier im Forum gelöst....


    Ihr dürft beim Eintragen eines Teilnehmers im Telefonbuch das erste Datenfeld nicht leer lassen !!!

    Also schaut euer Telefonbuch durch und löscht alle Einträge raus bei denen das erste Datenfeld (ich meine das heißt "Privat") leer ist.

    dann geht wieder alles

    Ciao
     
  7. bashy

    bashy Neuer User

    Registriert seit:
    29 Aug. 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    Habe die hier:

    FRITZ!Box Fon WLAN (UI), Firmware-Version 08.04.15

    Dort gibt es keinen Punkt "Privat".

    LG Ronny
     
  8. MimiF

    MimiF Neuer User

    Registriert seit:
    22 Feb. 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    o.k.

    ich habe Die Fritz!Box 7270 und da gibt es drei Datenfelder im Telefonbuch... sorry bei meiner Version hat das geholfen

    Gruß
     
  9. reiheck

    reiheck Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #9 reiheck, 4 Feb. 2010
    Zuletzt bearbeitet: 4 Feb. 2010
    Ich hatte jetzt dieses Problem auch (erstmalig).

    So geht es:
    1. Das Telefonbuch aus der Fritz!box sichern
    2. Die xml-Datei mit einem normalen Editor öffnen
    3. All Einträge quickdial="xx" löschen
    4. Speichern (unter neuem Namen)
    5. Das Telefonbuch in der Fritz!box wiederherstellen (aus der neuen Datei)

    6. Alles im Lack. Alle Einträge lassen sich wieder bearbeiten und speichern

    7. Bei Bedarf neue Kurzwahlen vergeben.
     
  10. horst_ginseng

    horst_ginseng Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juni 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Löschen der quickdial-Einträge aus der XML-Datei brachte mich auf die Fährte: Offensichtlich speicherte meine alte 7210 die Quickdial-Einträge ohne führende Null ab, meine neue 7390, bei der ich das Telefonbuch aus der 7210 übernommen hatte, speichert dagegen mit führender Null. Daraus ergab sich ein Mischmasch in der XML-Datei und auch die Doubletten sind scheinbar dadurch entstanden:

    • Beispiel quickdial="6" ist ungleich quickdial="06"

    Lösung ähnlich wie von reiheck beschrieben:
    1. Das Telefonbuch aus der Fritz!box sichern
    2. Die xml-Datei mit einem normalen Editor öffnen (z.B. Wordpad)
    3. Alle einstelligen quickdial="<ziffer>"-Einträge mit führender Null ergänzen (quickdial="0<ziffer>")
    4. Nach doppelten quickdial-Einträgen suchen und diese korrigieren, so dass sie eindeutig sind.
    5. Speichern (unter neuem Namen)
    6. Das Telefonbuch in der Fritz!box wiederherstellen (aus der neuen Datei)
    7. Alles im Lack. Alle Einträge lassen sich wieder bearbeiten und speichern.

    Ich hoffe, das funktioniert so auch bei euch!


    Horst_Ginseng