.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fehlerhafte Berechnung von Poivy

Dieses Thema im Forum "Dellmont (vormals Betamax.com/Finarea)" wurde erstellt von kombjuder, 2 Jan. 2007.

  1. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Hallo,

    aufgeschreckt durch fehlendes Guthaben habe ich meinen Poivy Account aufgerufen. Dort musste ich feststellen, das mir für ein Gespräch ins bolivianische Festnetz statt 1 ct 5 ct berechnet wurden.
    Die Homepage sagt immer noch 1 ct, fälschliche Mobilfunkberechnung kann es auch nicht sein, das wären 7 ct.

    Den Support habe ich angeschrieben, mal sehen ob die reagieren.


    Jemand ähnliche Erfahrungen?
     
  2. djrob

    djrob Neuer User

    Registriert seit:
    18 März 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wirst sehen, dass die nicht reagieren,
    habe wegen falscher Abrechnung schon mehrmals geschrieben, zuletzt vor einem Monat
    und keine Antwort bekommen.

    Betamax schert sich einen Dreck um ihre Kunden. leider.
     
  3. mberg

    mberg Neuer User

    Registriert seit:
    12 Okt. 2004
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ja, Poivy hat schon ein komisches Abrechnungssystem.
    Um 10 ¤ aufzuladen, berechnen sie 0,50 ¤ Bearbeitungsgebühr und die 19% MwSt. = 12,50 ¤. Soweit ok (bis auf die Bearbeitungsgebühr?), allerdings wird dann nicht 10 ¤ aufgeladen, sondern 12,50 ¤. Die Telefongebühren werden dann auch noch ohne MwSt. berechnet. Da kann man nur sagen - tolles Geschäftsmodell ;)
    PS: Die mails dorthin wandern wahrscheinlich direkt in den Müll. Verschwendete Zeit, an die eine Anfrage zu stellen.
     
  4. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Wieso? Du kannst 10 Eur netto vertelefonieren. Deren Problem ist, dass nicht alle Kunden MWST-steuerpflichtig sind und wie sollen sie dann die Abrechnung machen?
    Derartige Aufladegebühren verlangen auch andere Provider. Die wollen einfach die Zahl der Buchungsvorgänge (und damit den Verwaltungsaufwand) reduzieren.
     
  5. brekki

    brekki Mitglied

    Registriert seit:
    31 Okt. 2004
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    POIVY Gutschriften nach Aufladung

    Hallo BETAMAX-Nutzer,

    meine POIVY-Abrechnung sieht noch viel schlimmer aus. Und ich brauche die Rechnung für meine Buchhaltung. Eine Mail an BETAMAX, mit der Bitte um Korrektur, war bislang erfolglos.

    Aber wenn ich diese Rechnung für 10 Euro Aufladung und 1680 Euro Umsatzsteuer meinem Finanzamt vorlegen muß, dann hat BETAMAX mit Sicherheit eine Sonderprüfung am Hals. Und ich kann sie nicht vorlegen, weil man mir vorhalten würde, dass ich die Unrichtigkeit als Geschäftsmann hätte erkennen müssen. Bei der Umsatzsteuer ist die Finanzverwaltung ganz heikel und sehr schnell.

    Mit der Aussage von mberg stimmt es bei meiner Aufladung garnicht überein, denn ich habe 12,50 bezahlt und habe nur 8,82 Gesprächsguthaben gebucht bekommen. Oder war es bei mberg die Erstaufladung? Da habe ich nämlich auch schon tolle Sachen erlebt ...

    Was will man gegen diese Ignoranz und kafmännische Unfähigkeit von BETAMAX noch machen, ohne nicht selbst noch größeren Schaden zu erleiden???

    Gruß brekki
     

    Anhänge:

  6. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Dann frag doch beim Finanzamt unverbindlich mit einer Kopie der Rechnung an, wie du diese behandeln sollst, da dein Lieferant sich weigert die Rechnung richtig zu stellen.

    Du bist damit ja deinen Pflichten als ordentlicher Geschäftsmann nachgekommen.
     
  7. brekki

    brekki Mitglied

    Registriert seit:
    31 Okt. 2004
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    @kombjuder

    Mein Steuerberater meinte, dass der Laden bei solch falschen Rechnungen (ich habe noch weitere Exoten mit 16,8% USt ....) sofort geschlossen werden würde. Wollen wir das?

    Unsere Guthaben wären weg, wir würden auf unseren gekauften Gutscheinen sitzen bleiben und das neue Tarifmodell ab 18. Januar würden wir nicht mehr kennenlernen. Das wäre doch schade ...

    Gruß brekki
     
  8. What-Ever

    What-Ever Neuer User

    Registriert seit:
    10 Sep. 2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe ein ähnliches Problem, allerdings nicht mit Poivy sondenr mit lowratevoip.com.

    Habe mich dort registriert, und habe 2 Gespräche nach Rumänien geführt (waren beide kostenlos, jedoch wurde nach 10 Sek. die Verbindung getrennt).

    Dann hab ich über PayPal 10 ¤ überwiesen (bzw. 11,90 ¤), die wurden auch sofort gutgeschrieben (also die 10 ¤ )

    Dann habe ich ein längeres Gespräch geführt, und die Minute kostete mich 4ct! (Sah ich später auf deren Seite als mich eingeloggt hatte)

    Wie kann das passieren?

    Ich habe noch Freedays, habe auch bestimmt noch keine 200 Minuten darüber telefoniert.

    Weil was mich wundert: Die "normal rate" beträgt für Rumänien Festnetz 1ct/min, daher frag ich mich, wie die auf 4ct/min kommen.

    Hab den Support angeschrieben, aber ich halte es auch für unwarscheinlich, dass da eine Antwort kommt.

    Greetz
     
  9. chrisss

    chrisss Neuer User

    Registriert seit:
    24 Apr. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bei lowratevoip.com wurde mir Rumänien auch mit 4ct statt Free abgerechnet.
     
  10. Silverscape

    Silverscape Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #10 Silverscape, 29 Jan. 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29 Jan. 2007
    Ich habe genau dasselbe Problem mit lowratevoip.com nach Rumänien!! :mad:

    Ich habe mich am 17.01.07 bei lowratevoip.com angemeldet und erstmal per SMS (vor 2 Wochen ging das noch) mein Guthaben mit 2,80.- EUR (4.- EUR per SMS bezahlt) aufgeladen.
    Danach konnte ich zuerst kostenlos telefonieren. Plötzlich wurde das Gespräch am 20.01.07 mit 32.- Cent berechnet obwohl es eigentlich immernoch kostenlos sein müsste, da ja meine 200 Freiminuten pro Woche noch lange nicht aufgebraucht waren (siehe Screenshot)!!

    Nachdem mein Guthaben aufgebraucht war, habe ich es wieder mit 10.- EUR per Lastschrift (11,90.- EUR wurden abgebucht) aufgeladen.
    Meine Freedays weisen im Moment auch die Anzahl von ca. 50 Freedays aus!!

    Nur leider wird trotz der Freedays jedes Telefonat nach Rumänien mit 4.- Cent/min. abgerechnet anstatt kostenlos (max. 200 Minuten in den letzten 7 Tagen laut Webseite). Und wenn die 200 Minuten ablaufen sollten, dann solte ein normales Minutengespräch nach Rumänien (Festnetz) 1.- Cent kosten und nicht wie abgerechnet 4.- Cent!! :mad:

    Meine Abrechnung sieht folgendermaßen aus:

    lowratevoipdj8.jpg

    Komischerweise werden die Gespräche nach Deutschland (München) als kostenlos ausgewiesen! Wieso klappt das bei München und nicht bei Rumänien?

    Ich habe letzte Woche bereits an Betamax eine email verschickt, weil telefonisch nur eine Ansage zu hören war!
    Leider habe ich auf meine email noch keine Reaktion erhalten.

    Was meint ihr, wie sind die nächsten Schritte? Was können wir dagegen unternehmen? Verbraucherzentrale?

    Viele Grüße,
    Silverscape
     
  11. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Wenn du noch etwas wartest, wird die Preisliste auf der Homepage berichtigt.
    Ging mir mit Bolivien auch so.
    Auf Mail und Fax hat sich dort niemand gemeldet.
     
  12. Silverscape

    Silverscape Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie meinst du das?
    Meinst du die nun jetzigen 4Cent/min sind der "neue" aktuelle Preis?
    Und ist evtl. Rumänien nicht mehr bei den FREE-Ländern mit dabei?

    Meiner Meinung nach, sieht es doch eher nach einem Abrechnungsfehler aus, oder nicht?
     
  13. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein

    So zumindest ging es mir mit Bolivien.