.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

"Fernbenutzung" der FritzBox / Voip ?!

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Nemesis, 14 Okt. 2005.

  1. Nemesis

    Nemesis Neuer User

    Registriert seit:
    14 Okt. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo alle miteinander!

    Erstmal Respekt an das immense Wissen, das schon in dieses Forum geflossen ist. Alles sehr spannend!!

    Nun meine Frage:
    Ich ziehe demnächst studiums-technisch um und frage mich, ob ich denn nicht meine extrem nützliche -Fritz!Box 7050- (eher aber die Voip-Telefonie) hier in meinem elterlichen Hause auch irgendwie unterwegs/in meinem neuen Heim benutzen könnte?

    Ich kann sie schon per DynamicDNS vom Internet aus konfigurieren, nur kann ich sie bzw. den Anschluss auch irgendwie "benutzen" ?


    Nehmen wir mal an, ich sitze bald in irgendnem Wohnheim das zumindest über einen großzügigen DSL-Anschluss verfügt. Könnte ich von dort irgendwie an meine Voip-Leitung (hier zu hause) kommen, z.b. über die Fritzbox?
    Oder wäre es möglich mich über eine Art VPN in mein Netzwerk hier zu Hause einzuklinken? Denn dann könnte ich ja garantiert per 1&1 Softphone (oder einer anderen Software) telefonieren, wie es ja jetzt schon der Fall ist...

    Irgendwelche Gedanken / Vorschläge / Geißelungen? :roll:

    Danke euch !!
     
  2. fritzchen

    fritzchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    willkommen!

    ich verstehe leider nicht, warum Du auf die Box zugreifen möchtest. Um via voip nach Hause zu telefonieren brauchst du einfach eine weitere fritzbox (hätte e.t. das gewusst ;)), oder eben ein softphone und ein headset.
    Die 1und1 - Anschlüsse lassen sich doch bestimmt auch in fremden IP-Netzen benutzen...

    oder verstehe ich das falsch?
     
  3. mad79

    mad79 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    was du nutzen kannst ist Call Through (definierte Durchwahl).
    Z.B. Via VoIP in die FB und dann über FN/VoIP raus.

    Was hindert dich denn daran das Softphone direkt im Wohnheim zu nutzen?
    Softphone<->FB<->X ist umständlicher als Softphone<->X
     
  4. Nemesis

    Nemesis Neuer User

    Registriert seit:
    14 Okt. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm gute Idee (muss nur noch herausfinden wie das funzt ;))
    Habe einen Freund der hat mal darüber nachgedacht mit seinem BASE-Handyvertrag (also kostenlos ins Festnetz)
    über seine FritzBox(o.ä.) günstig per VoIp in der Welt herumzutelefonieren...
    Inwieweit das realisierbar ist weiss ich leider nicht, klingt für mich aber deinem Vorschlag ziemlich ähnlich ;)


    Würde dann ja auch ins Festnetz telefonieren wollen und das geht doch soweit ich weiss mit 08/15-Voip (Skype, etc.) nicht kostenlos, oder?

    Sollte vielleicht noch ergänzen, dass wir hier zu hause die 1&1 Voip-Flat haben (jaja, ob die sich rentiert ist ne andere Frage, ich weiß :silly: )


    Würde ja gerne auch woanders anrufen, als nur zu hasue :) (s.o.)

    Hmm interessanter Punkt, darauf bin ich noch gar nicht gekommen.
    Aber gleichzeitig an 2 Orten mit dem selben Anschluss online gehen?
    Denn meine Eltern würden auch noch gerne telefonieren/surfen :wink:

    Müsste dann ja noch 200¤ für ne neue Box hinblättern (wenn überhaupt :))
     
  5. Swordmaster

    Swordmaster Neuer User

    Registriert seit:
    5 Sep. 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist doch völlig egal, über welchen Internetzugang du das Softphone von 1&1 benutzt.

    Du wirst ja über deinen Login erkannt und kannst damit auch per Softphone deine Voip-Flat benutzen.
     
  6. Nemesis

    Nemesis Neuer User

    Registriert seit:
    14 Okt. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wirklich ?!

    hmm jetzt wo du's sagst... :argh:

    Bin bis jetzt noch nicht darauf gekommen, das mal außerhalb dieser 4 Wände, sprich an nem fremden PC zu testen.
    Hmmmmm, glaube ich habe mich was das angeht zu stark auf die FB fixiert.
    Aber du hast recht, ich habe ja von 1&1 eine Voip-Nummer und ein Kennwort...

    Und das geht wirklich von jedem beliebigen Anschluss? (vorrausgesetzt die Leistung stimmt?)
    War mir nicht klar, muss ich unbedingt mal ausprobieren.


    Das würde dann ja meine Probleme lösen... :groesste:
     
  7. martian

    martian Mitglied

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Haha, na klar geht das von jedem Anschluss aus! Ladt dir mal das 1und1 Softphone und probiers... aber das ist doch das geniale an VoIP!
    Ich habe z.B. in den letzten Wochen (...wo ich Urlaub hatte) aus dem Türkei-Urlaub mit meinem Laptop & Softphone im Internetcafe völlig kostenlos x-Leute in D angerufen...Zugegeben bei einigen musste ich 1ct die Minute bezahlen, aber das klappt auf jedenfall prima! 8)

    Und du könntest natürlich theoretisch auch (natürlich NUR theoretisch...) aus dem Wohnheim mit den Zugangsdaten deiner Eltern auf ihre Kosten telefonieren.
    Du siehst, von WO aus du anrufst spielt keine Rolle, solange du die richtigen Daten hast :wink:
     
  8. Nemesis

    Nemesis Neuer User

    Registriert seit:
    14 Okt. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke, das kompletiert das Bild ;)
    Werde das ganze mal gleich bei nem Freund testen...

    Dass Voip allgemein überall klappt war mir schon klar ;)
    Hatte bei mir wegen der Flat uns so nur irgendwie ne Bindung an den 1&1 Anschluss im hinterkopf..

    Wenn selbst aus der Türkei klappt... dann bin ich doch sehr zuversichtlich ;)



    Na gut, das mit "auf ihre Kosten" stimmt natürlich, nur können wir glaube ich froh sein, wenn wir mal die 10¤ im Monat für die Voip-Flat ausnutzen würden ;)


    Edit: Mein Gott so viele ;) !!