.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Festnetz als Standard, IP optional auswählbar?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon als ATA" wurde erstellt von kriki, 18 Jan. 2007.

  1. kriki

    kriki Neuer User

    Registriert seit:
    21 Jan. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo miteinander,

    ich nutze eine FBF ata mit einem analogen Telefonanschluß. Ein Telefon ist an FON1 angeschlossen. Der Anschluß FON2 ist frei.

    Hatte bisher die Einstellung, dass immer über das Internet telefoniert wird und nur in Ausnahmefällen durch Vorwahl der Auswahl *111# über das Festnetz.

    Nun möchte ich zukünftig normalerweise über das Festnetz und nur in Ausnahmefällen über das Internet telefoniere.

    Mein Problem ist, dass ich die Fritzbox fon ata zwar so umgestellt habe, dass alle ausgehenden Anrufe über das Festnetz geführt werden. Aber mir gelingt es nicht, durch eine spezielle Vorwahl meinen alten IP-Anbieter GMX anzuwählen.

    Folgende Einstellungen habe ich gemacht:
    Den Haken "Aktiv" in der Oberfläche der FBF ata auf der Seite Internettelefonie entfernt. Damit wurde automatisch wieder das Festnetz bei Telefonaten angewählt. Für diese Internetrufnummer ist die Auswahl*121# angegeben, aber es passiert eigentlich nichts, wenn ich die vor einem Telefonat wähle. Ich dachte, damit könnte ich steuern, ein Telefonat über das Internet zu führen.
    Unter "Nebenstellen" habe ich FON1 meine Festnetznummer zugewiesen, vorher stand dort meine Internetnummer.

    Lange Rede, kurze Frage:
    Kann ich mit einer bestimmten Einstellung vom Festnetzstandard abweichend auch Internettelefonate führen oder funktioniert das mit der fbf ata nur andersum (IP = Standard und Festnetz optional durch Vorwahl von *111#)?

    Danke für alle Antworten!

    Gruß Kriki
     
  2. kriki

    kriki Neuer User

    Registriert seit:
    21 Jan. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Lösung gefunden

    Hallo, falls irgendjemand mal das gleiche Problem hat, ich habe die Lösung gefunden:

    Wenn ich alle Telefonate in die USA mit Internet führen möchte, lege ich einfach in der Fritzbox eine Wählregel für die Vorwahl 001 (USA) an. :)

    Es war so einfach, da bin ich erst nicht drauf gekommen. :rolleyes:

    Gruß Kriki