Festnetz + Mobilfunkflat -> Sipgate derzeit das beste Rundumsorglospaket ?

simtastic

Neuer User
Mitglied seit
19 Okt 2020
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Aufgrund einer sehr ländlichen Wohnsituation und des damit einhergehenden schlechten Mobilfunkempfangs,
bin ich gezwungen, den kompletten Telefonverkehr über die ext. LTE-Antenne an einer Fritz 6840 abzuführen.

Telefoniert wird relativ viel (Festnetz u. Mobil), sodass für mich eine Flatrate die einzig sinnvolle Variante ist.
Nach meiner Recherche stellt Sipgate hier das beste Paket zusammen, mit 9,95€/Monat und Flat in alle dt. Netze.

Gibt es weitere, günstigere Anbieter mit ähnlichem Leistungsspektrum oder entsprechend inkl. Minuten ?
 

Master1

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Mrz 2007
Beiträge
1,118
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Geschäftlich oder Private Nutzung? Mir wären nicht viele Angebote mit Min Paketen bekannt wobei zu beachten ist welches Netz bei dir ausgebaut ist. Einfach mal im Freundeskreis fragen welches Netz am besten ist.
Was suchst du eigentlich einen Provider für dein Smartphone oder einen für dein I-net?
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
3,731
Punkte für Reaktionen
680
Punkte
113
Was suchst du eigentlich einen Provider für dein Smartphone oder einen für dein I-net?
Weder noch. Er sucht einen VoIP-Provider. Damit erübrigt sich eigentlich auch die Frage nachdem Vor-Ort geeigneten Mobilfunknetz.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,629
Punkte für Reaktionen
396
Punkte
83
Man könnte ggf. auch ne andere z.B. DSL Fritzbox verwenden, und dazu nen LTE Stick welcher Telefonie unterstützt.

So könnte man ggf. die Telefonflat vom Anbieter nutzen und ist günstiger da keine monatlichen Extrakosten.
 

Olaf Ligor

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
379
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
Die sipgate-DE-Flat ist tatsächlich sehr günstg. Aber Vorsicht, will man zufällig noch eine zweite Nummer und diese auch noch getrennt benutzen, wird das verblüffend teuer und seltsamerweise auch etwas kompliziert.
 

Hofrat-Geheimrat

Neuer User
Mitglied seit
1 Mai 2020
Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
8
Für mich wäre die günstigste Variante (auch von der Firma Sipgate) die Sipgate Satellite App auf dem Smartphone, mit Mobilfunk Rufnummer auf einer App, der Sipgate Satellite App. Die App kann man - mit gleicher Rufnummer - auf mehreren Smartphones nutzen. Wer zuerst mit seinem Smartphone bei einem Anruf abnimmt hat das Gespräch. Für die Nutzung der Sipgate Satellite App ist keine Simkarte notwendig. Zum telefonieren werden Daten benötigt, egal ob WLAN oder Mobilfunk Daten. Ohne Daten, wie beim Festnetz, keine Telefonie. Du musst nichts in die Fritzbox eintragen, einfach App installieren, anmelden und Code per Brief abwarten, den Code in der App eingeben und telefonieren mit der App auf dem Smartphone. Code per Brief ist vom Deutschen Gesetzgeber vorgeschrieben, das kann daher nicht umgangen werden. Festnetz oder ein Festnetz Telefon sind nicht (mehr) notwendig zum telefonieren. Mit der Sipgate Satellite App ist Telefonie in 64 Länder der Erde möglich (incl. Deutschland). Das ist für mich in dem Fall die günstigste Möglichkeit für Dein Problem. Zudem kannst Du auch unterwegs damit telefonieren. Wenn es eine Festnetznummer sein muss, dann finde ich die Simquadrat Simkarte von der Firma Sipgate eine gute Lösung. Festnetz Nummer zu Simquadrat portieren, damit, oder mit der Mobilfunk Rufnummer von Simquadrat, telefonieren und Gespräche annehmen. Von Simquadrat eine Festnetznummer zu buchen kostet 2,95 Euro Grundgebühr im Monat. Eine Festnetznummer zu Simquadrat portieren, kostet dagegen keine Grundgebühr. Simquadrat Deutschland Flat 4,95 Euro im Monat Grundgebüht, Sipgate Basic Deutschland Flat 9,95 Euro Grundgebühr im Monat. Simquadrat EU Flat in alle 27 EU Länder (Großbritanien und EWR Staaten Island, Fürstentum Liechtenstein und Norwegen sind nicht enthalten) kostet 9,95 Euro im Monat. Flats, wie bei Sipgate üblich, sind monatlich zu und ab buchbar. Das ist mein Lösungsvorschlag. Mit dem Voip Anbieter Easybell, sind nur Festnetz Flats möglich oder Telefonie nach Minutenpreisen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Olaf Ligor

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
379
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
Was ich vergaß:
Praktisch jeder Anbieter bietet doch "WLAN Call" bzw. "WiFi Calling" an, und (fast) jedes LTE-Smartphone kann das auch. So funktioniert das sehr gut bei meiner ebenfall "sehr ländlichen Wohnsituation", aber mit Aussicht auf Glasfaser. Jedenfalls bin ich immer erreichbar in WLAN-Reichweite und kann die DE-Flat meines Mobilfunk-Vertrages nutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

elg33180

Neuer User
Mitglied seit
9 Jan 2016
Beiträge
131
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Sipgate derzeit das beste Rundumsorglospaket ?
Sorglos vor allem ....
Summe Positionen netto 12,61 EUR
19% USt. auf EUR 12,61 (DE) 2,39 EUR
Rechnungsbetrag 15,00 EUR

Summe Positionen netto 12,93 EUR
16% USt. auf EUR 12,93 (DE) 2,07 EUR
Rechnungsbetrag 15,00 EUR

Wenn man 3% USt. behält ...
 

Hofrat-Geheimrat

Neuer User
Mitglied seit
1 Mai 2020
Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
8
Elg33180 wie kommst du auf den Preis? Was genau meinst du damit, verstehe ich gerade nicht ..

-- Zusammenführung Doppelpost gemäß Boardregeln by stoney

Olav Ligor, nicht jedes Smartphone und auch nicht jeder Mobilfunk Anbieter bietet das an. Simquadrat bietet das nicht an, das liegt aber an Telefonica. Core Netz ist von Sipgate Simquadrat, nutzen aber die Masten von Telefonica. Telefonica erlaubt das Sipgate nicht. Ob es im Telekom und Vodafone Netz bei jedem Provider geht bin ich mir nicht sicher. Kann auch nicht beantworten ob es beim Netzbetreiber Vodafone bei allen seinen Verträgen geht. Mit Sipgate Satellite hast Du das Problem nicht, musst nicht überlegen ob es funktioniert. Dort wo Anbieter und Smartphone das zulassen ist es natürlich eine gute Idee.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Olaf Ligor

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
379
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
Anfang 2018 hat Telefonica groß getönt, dass sie für alle Kunden/Reseller etc. nun Voice over LTE (VoLTE) und Voice over WiFi (WLAN Call) freischalten werden. Wieso sollten die das ausgerechnet Simquadrat nun "verbieten"? Wenn simquadrat schon seit über 2,5 Jahren immer noch unklar ist, wann sie "die Option bei simquadrat seitens Telefonica anbieten dürfen", würde ich einfach mit den Füßen wählen.
 

Hofrat-Geheimrat

Neuer User
Mitglied seit
1 Mai 2020
Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
8
Olaf Ligor, wie Du richtig schreibst ist es unverständlich dass Simquadrat WLAN Call nicht bieten kann. Warum Telefonica nicht mitzuspielen scheint kann ich nicht beurteilen. Mir ist nicht wichtig, ob WLAN Call Wifi Call bei Simquadrat funktioniert oder nicht. Wir telefonieren überwiegend mit der Sipgate Satellite App mit unseren drei Android Smartphones. Mit Simquadrat kann ich auch mit den Simquadrat VOIP Daten, als Simquadrat Altkunde, telefonieren. Ich nutze die VOIP Daten von Simquadrat allerdings nicht. Für uns spielt es keine Rolle ob bei Simquadrat WLAN Call funktioniert oder nicht. Mir ist viel wichtiger, dass ich dort Rufnummer parken kann, Festnetz sowie Mobilfunk Rufnummern.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,629
Punkte für Reaktionen
396
Punkte
83
Der Themenstarter hat wohl eh schon ne Lösung und braucht keine weitere Tipps, hat sich nicht erneut gemeldet, nur #1 als einzigen Beitrag.

Ist wohl wieder mal Kategorie Eintagsfliege und vergebene Mühe.