.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Festnetz via FBF?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von laland, 6 März 2009.

  1. laland

    laland Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Liebe FBF-Experten,

    Seit nun 2 Jahen habe ich mein Telefon an die Fritzbox angeschlossen und möchte auf den Komfort dieser kleinen schwarzen box nichtmehr verzichten: Wenn ich zb. nicht vom Telefoni gestört werden will, reicht ein bequemes 'killall telefon' über Telnet um das nervige Klingeln zu beseitigen, für die nächtliche Ruhe sorgt die nachtschaltung und diverse Nummern stehen bei mir sowieso auf der Rufsperre und vor unliebsamen Anrufen verschont zu bleiben....

    Nun habe ich aber den Provider gewechselt und damit kein Internettelefon mehr. Besteht die Möglichkeit, meine FB auch zwischen das Telefon und eine normale Festnetz-Verbindung zu schalten? denn seit der Freischaltung (habe sämtliche Internet-Rufnummern aus meiner Liste gelöscht) funktioniert das Telefon nichtmehr mit der Fritzbox. Bin ich nun dazu verdammt, das Telefon direkt in den Splitter zu stöpseln?


    lg, L
     
  2. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo

    1.Frage um welche FritzBox handelt es sich

    2.Frage wo und wie ist die FritzBox angeschlossen

    3.Frage welche Einstellungen sind im Menue Telefonie => Telefoniegeräte getätigt

    Mfg Holger
     
  3. laland

    laland Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    1.: FRITZ!Box Fon WLAN 7170 (UI), Firmware-Version 29.04.15

    3.: Einstellungen -> Telefonie? Da steht hin und wieder ein 'err'. Ich nehme an, die FB spinnt genau deswegen weil sie keine Internetrufnummern hat. Liege ich damit falsch?

    2.: Wie soll ich das verstehen? Ich habe das T-Online Call&Surf Comfort und habe die FB um mit meinem Laptop uns Internet zu kommen (des Wlans wegen), würde sie aber gerne auch zwischen Telefon und Splitter lassen weil das mir die eben erwähnten Features bietet. Die FB "lauscht" also Für Internet und Telefon direkt am Splitter.
     
  4. RiVen

    RiVen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2005
    Beiträge:
    1,918
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bocholt
    Hast du schon 'mal einen Blick in die Bedienungsanleitung zu deiner Fritz!Box geworfen?
    Da steht doch alles drin, was du wo anschließen und wie einstellen mußt.
     
  5. laland

    laland Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, in der Betriebsanleitung wird nur ein bestimmter Assisten erwähnt:

    Leider sehe ich bei mir nur den Einrichtungsassisten im Hauptmenü. Leider ermöglicht der nur das Eintragen von Internetrufnummern :(
     
  6. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo

    ist die FritzBox mit dem Y-Kabel richtig angeschlossen, also mit beiden Steckern ein Beispiel findest Du hier
    Die nächste Frage wäre, hast Du in der FritzBox den Expertenmodus aktiviert, falls nicht

    gehe bitte einmal ins Menue System => Ansicht hier dann die Funktion aktivieren.

    Der nächste Punkt wäre im Menue der FritzBox folgenden ebenfalls zu aktivieren
    - Festnetz aktiv
    -
    Anschlussart
    Wählen Sie die Art Ihres Festnetzanschlusses aus:


    hier dann die richtige Anschlussart Analog oder ISDN auswählen, dann die Rufnummer(n) ohne Vorwahl eintragen und letztendlich die Rufnummer(n) der/den entsprechenden Nebenstellen FON 1-3 zuweisen.


    Mfg Holger


    Eventuell könnte man noch die FritzBox entbranden und vielleicht einmal die Firmware auf Vordermann bringen, die aktuelle Firmware für die 7170 ist z.B.jetzt 29.04.67 aber vermutlich ist dieser Versionssprung für Deine Firm zu groß, da müsste man ggf.noch Zwischen-Updates installieren.
     
  7. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,703
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Interessant könnte auch ein Blick in das originale Handbuch der 7170 sein.
    Denn dort stehen die normalen Installationsmuster alle aufgeführt. ;)
    Dann noch die Fritz auf die neuste Firmware upgraden, anschließend auf Werkseinstellung setzen (um allen alten Konfig-Kuddelmuddel zu entfernen) und alles neu per Hand einrichten. Dann muss es wieder funktionieren. :)