.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Festnetzrufnummer portiert, geht und nun nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von whitelinux, 12 März 2009.

  1. whitelinux

    whitelinux Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich hatte bis August 2008 3 ISDN Rufnummern bei der Telekom. Im September habe ich diese 3 Rufnummner mit Abschluss einen Alice Fun DSL zu Alice portieren lassen. Funktionierte problemlos, konnte anrufen und angerufen werden auf den portierten Nummern.
    Im Dezember hatte ich bei Sipgate die Portierung der 3 Rufnummern zu sipgate beauftragt. Die Rufnummern wurden auch von Alice zu Sipgate portiert und alles war in Ordnung, konnte anrufen und angerufen werden auf den portierten Nummern, welche ja nun bei Sipgate liegen.
    Nun ist es diese Woche passiert. Ich bin aus dem Mobilfunknetz und von T-Com Netz aus nicht mehr auf diesen 3 Nummern erreichbar.

    Wieso funktionierte alles nach der Portierung und nun plötzlich nicht mehr.
    Ich habe bei Sipgate schon ein Ticket aufgegeben.
    Nur verstehen tue ich das nicht.

    Danke für eure Hilfe/Erklärung
    whitelinux
     
  2. FrankIT

    FrankIT Mitglied

    Registriert seit:
    4 Feb. 2006
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Alice hatte mit der Portierung eine Rufumsteuerung eingerichtet. Dadurch wurden Anrufe für deine Rufnummern von Alice zu Sipgate weitergeleitet, auch wenn irgendein Netzbetreiber sein Routing noch nicht geändert hatte. Dadurch warst du weiterhin erreichbar, ohne dass alle Netzbetreiber ihr Routing sofort ändern mussten. Allerdings ist Alice als abgebender Netzbetreiber nur zwei Monate lang zu dieser Rufumsteuerung verpflichtet (Quelle: AKNN).

    Das Problem dürfte also in diesem Fall vermutlich sein, dass die Telekom weiterhin zu Alice routet, obwohl sie das längst nicht mehr sollte. Bisher hat es dank der Rufumsteuerung trotzdem funktioniert, aber die hat Alice jetzt wohl abgeschaltet.

    Ob tatsächlich die Telekom an dieser Situation schuld ist, lässt sich so nicht sagen. Es könnte zum Beispiel auch sein, dass Sipgate die Portierungsdaten nicht richtig übermittelt hat.
     
  3. whitelinux

    whitelinux Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    nun hat mich das im 1. Posting geschilderte Problem erneut erwischt. Man kann ziemlich genau sagen, dass 3 Monate vergangen sind. Nun sind meine von der Telekom über Alice zu Sipgate portierten Festnetzrufnummern erneut nicht zu erreichen.

    Was könnte ich noch unternehmen?
    Ein Ticket bei Sipgate ist erneut eröffnet.

    Danke
    whitelinux
     
  4. Blackmore

    Blackmore Neuer User

    Registriert seit:
    2 Feb. 2005
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    gibt es bei der Rufnummer nicht eine Möglichjeit wie beim PC das tracert, bzw. traceroute???

    Das man den Verlauf der Telefonnummer verfolgen kann???

    0815-4711 -> DTAG -> ALICE -> SipGate (bisherige Beschreibung)

    bzw:

    0815-4711 -> DTAG -> ALICE -> 404 (vllt. derzeitiger Fehler)

    oder:

    0815-4711 -> DTAG -> Sipgate (so sollte es sein)
     
  5. Shali

    Shali Neuer User

    Registriert seit:
    2 Feb. 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0