.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fileserver Zugriff aus dem Internet

Dieses Thema im Forum "Gigaset" wurde erstellt von Friese, 14 Okt. 2006.

  1. Friese

    Friese Neuer User

    Registriert seit:
    14 Okt. 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    bin nun im Besitz eines Gigaset SX541. Ich habe bereits meine Festplatte am Router angeschlossen und kann im Netzwerk auf sie, ohne Probleme, zugreifen.
    Meine Frage:
    Ist es möglich, auch aus dem Internet auf den File-Server zuzugreifen? Habe eine dynamische ip, sprich, sie ändert sich öfters (1und1). Was kann ich da machen, um gegebenenfalls meinen Router dann aus dem Internet anzusprechen und welche Einstellung muß ich bei den Ports vornehmen?

    Danke für Eure Hilfe
     
  2. Flieger

    Flieger Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
  3. gznw

    gznw Neuer User

    Registriert seit:
    30 Okt. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also mich interessier das auch sehr! Ich habe schon die ganzen anderen Beiträge gelesen mit den Einstellungen über Telnet und dem DynDNS.
    Da ich mit dem Fileserver nicht viel Erfahrung habe wolte ich hier mal die fragen, die sich damit auskennen.
    Mein aktueller Stand, wo ich nicht mehr weiterkomme:
    DynDNS habe ich eingerichtet und das funktioniert auch.
    Vom Heimnetzwerk aus kann ich ohne Probleme auf den Fileserver zugreifen.
    Aber wenn ich von außen zugreifen will, dann geht nix!
    Ich habe gelesen, daß man Ports freigeben muß, aber bei welcher IP? die 192.168.2.1 wird nicht angenommen. Und soweit ich weiß hat der Fileserver keine eigene IP.
    Was muß ich denn genau bei der Einstellung über telnet im Router verändern? Ich wollte nicht alles öffnen, also nur soweit, daß man von außern mit Passwort auf den Fileserver zugreifen kann. Wie sicher/unsicher ist denn die ganze Geschichte? Auf dem Fileserver selber sind keine lebenswichtigen Daten, also wenn die von jemandem missbraucht/gelöscht werden,dann ist das kein Drama, wäre aber schöner, wenn es sicher wäre.
    Kann mir/uns da denn jemand weiterhelfen? Ich weiß ja nciht wie weit Friese mittlerweile ist, aber mir fehlen hoffentlich nur noch ein paar Einstellungen..
    Bin über jeden Rat dankbar, denn ich suche schon seit Tagen nach der Lösung!
     
  4. gznw

    gznw Neuer User

    Registriert seit:
    30 Okt. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmm, also voip nutze ich garnicht, geht nur darum, daß ich mit meinem Bruder einen Server haben will, auf dem wir Daten abspeichern können zum tausch. Schade, ich habe echt keine Ahnung mehr wie und was ich freigeben soll und ob das nun doch per ftp klappt..