Firewallregeln im wrt54g mit dd-wrt.v24sp2

ud2

Neuer User
Mitglied seit
5 Nov 2007
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo!

Ich habe als Hauptrouter eine Fritzbox hinter dieser ist ein WRT54G mit DD-WRT v24-sp2 Firmware für ein getrenntes WLAN Netzwerk.
An dem WRT ist wieder eine Fritzbox mit angemeldetem FritzMini und VOIP Nummer (easybell).
Grundsätzlich funktioniert es auch, um aber diesem Netzwerk nur bestimmte Sachen frei zu geben habe ich Firewallregeln im WRT festgelegt

Code:
iptables -I FORWARD 4 -s 10.10.10.0/24 -d 0.0.0.0/0 --dport 53 -m state --state NEW -j ACCEPT
iptables -I FORWARD 5 -s 10.10.10.0/24 -d 0.0.0.0/0 -p tcp -m multiport --dport 20,21,22,80,443 -m state --state NEW -j ACCEPT
iptables -I FORWARD 6 -s 10.10.10.0/24 -d 0.0.0.0/0 -p udp -m multiport --dport 5060,5004,10000 -m state --state NEW -j ACCEPT
iptables -I FORWARD 7 -s 10.10.10.0/24 -d 0.0.0.0/0 -p tcp --dport 110 -j ACCEPT
iptables -I FORWARD 8 -s 10.10.10.0/24 -d 0.0.0.0/0 -p tcp --dport 25 -j ACCEPT
iptables -I FORWARD 9 -m state --state ESTABLISHED,RELATED -j ACCEPT
iptables -I FORWARD 10 -s 10.10.10.0/24 -d 0.0.0.0/0 -j DROP
sobald ich diese rein setze geht VOIP nicht mehr die Nummer wird zwar noch angemeldet/registriert aber es sind weder ein noch ausgehende Gespräche möglich.

Wo liegt mein Fehler?
 

Lauser71

Mitglied
Mitglied seit
2 Aug 2009
Beiträge
323
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo ud2
wenn ich das richtig sehe, fehlt bei TCP der Port 5060. Zeile 2.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,862
Beiträge
2,027,480
Mitglieder
350,969
Neuestes Mitglied
b.spahn