.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Firmware-Update 38.04.57 für Fritz!Fon 7150

Dieses Thema im Forum "Freenet VoIP" wurde erstellt von pixelpusher2008, 23 Sep. 2008.

  1. pixelpusher2008

    pixelpusher2008 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Mai 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 pixelpusher2008, 23 Sep. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 23 Sep. 2008
    Hallo,

    gestern abend habe ich einen Sicherheitsscan mittels Nessus Client durchgeführt.
    siehe
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?p=1177876&posted=1

    Nun habe ich heute bei Freenet angerufen und Ihnen die Lücke geschildert. Der nette junge Mann erklärte ich solle auf Firmware 38.04.57 updaten. Ich war verwundert weil ich die neueste Firmware von AVM schon draufgespielt hatte.
    So habe ich mir mal die neue Firmware angesehen.

    ftp://ftp.freenet.de/pub/hardware/Firmware/AVM/fritz.fon.7150/

    Ich konnte nun auf Anhieb keinen Unterschied erkennen.
    Bestätigt wurde meine Annahme durch:
    http://forum.freenet.de/app/printable/forum_post_list.jsp?forum=freenet&cID=189&tID=267235


    Merkwürdig war es auch, daß der Freenet-Mitarbeiter mir erklärte, dass QSC dafür verantwortlich ist die DNS-Lücken zu patchen. In der Presse habe ich gelesen, dass Freenet einer der ersten Anbieter waren, die die Lücken patchten. Jetzt soll ich Freenet schreiben, damit die mir einen anderen DNS-Server zuteilen. Was soll denn das? Ich finde das ganicht lustig, wenn man sich überlegt, was für ein kriminelles Potenzial dahinter steckt. :mad:

    Kann mich jmd. aufklären?
     
  2. sachse-dd-fo

    sachse-dd-fo Neuer User

    Registriert seit:
    18 März 2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was genau beinhalte diese 57er Firmware von Freenet anders als die 56er von AVM?