.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Firmware-Update "mitdumpen"

Dieses Thema im Forum "IP-TV" wurde erstellt von prodigy7, 19 Dez. 2006.

  1. prodigy7

    prodigy7 Mitglied

    Registriert seit:
    28 Mai 2005
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo zusammen,

    ich habe hier eine noch frische, nagelneue nie eingeschaltete IP1101. Da ich momentan auf der Suche nach Quellen bin, wie man später Linux drauf kriegen könnte auf die Box, hatte ich jetzt auch die Idee, evtl. über den Bootloader bzw. das was bei einem normalen PC das BIOS ist weiterzukommen. Ist es so, dass Maxdome nur die Files auf CF-Karte updated oder gab es auch schon Update, welches irgendwas im Flash aktualisiert hat? Wenn Flash-Update: Hat das jemand "mitgeschnitten" ?
    Aus der Firmware könnte man ja evtl. schlau werden, wie man Linux zum booten überreden könnte.

    prodigy7
     
  2. kawa0815

    kawa0815 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hier ist mal meine aktuelle ip1100boot.cfg zum Vergleich.
    Wichtig ist sicher die ROM-Version.


    OSVersion=38.04
    OSImageName=NK.bin
    EngineVersion=48.02
    EngineName=PKFClient.exe
    ROMVersion=28.03
    ROMImageName=fwh.bin
    SNMP.Agent=0
     
  3. prodigy7

    prodigy7 Mitglied

    Registriert seit:
    28 Mai 2005
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Bei mir schaut es so aus:

    OSVersion=38.06
    OSImageName=NK.bin
    EngineVersion=48.03
    EngineName=PKFClient.exe
    ROMVersion=28.03
    ROMImageName=fwh.bin
    SNMP.Agent=0

    Allem anschein nach wird meine Box mit einer neueren Software geliefert
     
  4. kawa0815

    kawa0815 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und das obwohl meine Box ständig am Netz hängt und immer aktualisiert.
    Aber das wirklich spannende, die ROM-Version ist gleich.

    kawa
     
  5. prodigy7

    prodigy7 Mitglied

    Registriert seit:
    28 Mai 2005
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hast du schon neue Erkenntnisse zum Bootloader? Versucht er auf den Bootsektor zuzugreifen und etwas zu laden?
     
  6. SGDA

    SGDA Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    I have the same aim as you. Trying to have an standalone STB with its own OS and file system.

    I'm connected with serial port inside the box. May confirm that bios is located from 0Xfff0000

    here the answer of x command with serial port
    7 memory segments of 32 possible

    block: 0x00000000 to 0x000A0000 ( 640K) type: RAM
    block: 0x000E0000 to 0x00100000 ( 128K) type: ROM
    block: 0x00100000 to 0x07F00000 ( 129024K) type: RAM
    block: 0x07F00000 to 0x08000000 ( 1024K) type: Reserved
    block: 0xFEC00000 to 0xFEC00400 ( 1K) type: IO/APIC
    block: 0xFEE00000 to 0xFEE00400 ( 1K) type: Proc/APIC
    block: 0xFFF00000 to 0x00000000 ( 1024K) type: ROM

    If it's OK I will trying to retreive it ?
    Is it possible to get an fwh.bin file for comparing ?
     
  7. kawa0815

    kawa0815 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Den Bootblock können wir vergessen.
    Ich habe Ihn genullt und trotzdem startet die Box.



    @SGDA

    A fwh.bin you can found here.
    Edit Ghostwalker: Link removed due to possilbe IP conflicts.

    kawa
     
  8. SGDA

    SGDA Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @kawa0815 Thanks a lot for your answer.
    May you translate it .
    It not neccesairy to look for boot record ....

    Is it address 0xfff00000 correct ?
     
  9. kawa0815

    kawa0815 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Noch einmal Bootloader!

    Ich warte immer noch auf meinen TTL-Wandler und kann es leider nicht testen.

    Ich gehe inzwischen davon aus, dass die Thomson einen ROM-Bootlader hat.
    Der ersetzt das normalerweise vorhandene BIOS.
    Nebeneffekt ist: ROM-Boot unterstützt die Audio-Funktion der Geode Soutbrige nicht.
    Nach Microsoft muss die Audiofunktion mit einer VSA nachgeladen werden. Ich denke das ist die Mamba_Startup.exe.

    @SGDA
    You can try for me this
    Terminal to "38400 N-8-1 No Flow"

    try command "set" to display enviroment variable
    The state of the "usedhcp" can "0" oer "1"
    Chance you can save with "store"

    kawa
     
  10. prodigy7

    prodigy7 Mitglied

    Registriert seit:
    28 Mai 2005
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16