.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Firmware Upgrade von AVM

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von Siebie, 25 Dez. 2006.

  1. Siebie

    Siebie Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo.

    Eine kurze Frage: habe jetzt 29.04.15 auf meiner 7170 mit ds-mod 29.04.15ds-0.2.9

    Jetzt bietet AVM inzwischen die Firmware 29.04.29 an. Ich würde wohl gerne darauf updaten. Aber was passiert dann mit dem ds-mod? Bleibt der erhalten, oder muss ich zwingend ein neues ds-mod Image kompilieren?
     
  2. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Die Einstellungen bleiben erhalten. Aber du kannst die Erweiterungen natürlich nicht mehr nutzen.
    Falls du den dsmod mit der 29.04.29 nutzen willst, solltest du dich mal hier umschauen. Der Aufwand ist dabei etwas größer als bei der 29.04.15!

    MfG Oliver
     
  3. Siebie

    Siebie Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm. Dann ist es für mich wohl sinnvoller, wenn ich den ds-mod entferne, und dann nach dem Firmware-Upgrade das Pseudo-Image von construct nutze. Ich brauche ja doch nur den Callmonitor.
     
  4. Siebie

    Siebie Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie verhält sich der ds-mod denn genau nach einem Update? Du schreibst, dass die Erweiterungen dann nicht mehr nutzbar sind. Heißt das, ich komme nicht mehr in´s ds-mod Web Interface, und der Callmonitor geht auch nicht mehr?
     
  5. supamicha

    supamicha Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dez. 2004
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    beim dsmod wird die firmware verändert und teile hinzugefügt. wenn du eine undemoddete firmware einspielst werden die änderungen, die du in der letzten firmware vorgenommen hast überschrieben und sind damit verloren.
     
  6. jampr

    jampr Guest

    ich möchte gerne meine Wissenslücke in dem Bereich weiter schließen.
    Im Moment nutze ich eine FBF 7050 14.04.25ds-0.2.9 und würde auch gerne upgraden. Es wäre also möglich, die neue AVM-Firmware über den DS-Mod hochzuladen? Den DS-Mod brauche ich dann also nicht deinstallieren und die Einstellungen (Telefonnummern, voip usw) bleiben trotzdem bestehen?
     
  7. knox

    knox Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2006
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wenn du eine firmware hochlädst, überschreibt sie die vorhandene. wenn du eine original-firmware hochlädst, dann ist diese nicht gemoddet.
    einstellungen bleiben beim firmware update allerdings erhalten.
     
  8. Siebie

    Siebie Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe ein normales Firmware-Update von AVM runtergeladen, und auf eine ds-mod modifizierte FritzBox gespielt.

    Das heißt jetzt: Das ds-mod webinterface ist nicht mehr erreichbar, und der Callmonitor tut seinen Dienst auch nicht mehr. Ich nehme an, dass noch irgendwo Teile des Mods vorhanden sind. Aber meine Box (Webinterface) sieht jetzt ganz original aus.
     
  9. schmatke

    schmatke Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2006
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Vogtland
    Beim Firmware-Update brauchst Du prinzipiell 'n neuen dsmod. Egal welche Version.
    Da Du von 29.04.15 (Kernel 2.4) auf 29.04.29 (Kernel 2.6) gesprungen bist, sowieso. Da funktioniert (so gut wie) nix mehr.
    Entweder Pseudo-Image oder neuer dsmod.
     
  10. jampr

    jampr Guest

    Aus den Beiträgen gehen aber diese Punkte noch nicht ganz heraus:

    Reicht es, einen DS-Mod in der Neuen Version 29.04.29 zu compilieren und dann als 'ganz normales' Firmware upgrade über die DS-Mod Firmware 29.04.15 zu hauen? Oder muss vor dem upload des DS-Mods eine Original Firmware der gleichen Version schon auf der Box sein?

    Dann wird's ganz klar...
     
  11. danisahne

    danisahne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juli 2005
    Beiträge:
    1,493
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informatik Studium
    Ort:
    Marktoberdorf
    Eigentlich geht das schon aus den vorigen Postings hervor. Der ds-mod ist kein Pseudo-image, d.h. das ganze Dateisystem und der Kernel werden beim Upgrade ersetzt. Im ds-mod Image ist die original Firmware+ds-mod, deshalb mußt du vorher keine original Firmware einspielen, du kannst gleich das neue ds-mod Image hochladen.

    Mfg
    danisahne