.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Firtzbox SL WLAN Laptop DHCP Wireless Problem

Dieses Thema im Forum "AVM" wurde erstellt von .alandur, 1 Okt. 2006.

  1. .alandur

    .alandur Neuer User

    Registriert seit:
    1 Okt. 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    BW
    Hallo zusammen,

    ein Bekannter von mir hat eine Fritzbox SL WLAN mit einem PC und einem Laptop. Jetzt mein Problem:

    Der PC ist über ein LAN Kabel mit der Box verbunden und alles läuft bei ihm ohne Probleme. D.h. IP Adresse wird bezogen (dhcp) und man kann mit ihm ins Internet.
    Der Laptop macht aber Probleme. Er findet die Box über WLAN und hat 50-60% Singalstärke nur bekommt er über dhcp nicht die richtige adresse zugewiesen. Habe dann mal die Verschlüsselung, MAC-Filter ausgeschaltet und die SSID sichtbar gemacht. Verändert hat sich nichts... In der Fritzbox steht im WLAN-Monitor, die MAC vom Laptop mit der IP 192.168.178.25 und dass er gerade aktiv ist. Der Laptop hat aber die IP 192.168.152.53 mit der Subnetmaske 255.255.0.0. Auf dem Laptop ist keine statische IP eingetragen und alles auf automatisch eingtragen... Sobald ich dem Laptop eine statische IP zuordne 192.168.178.35 mit der richtigen Subnetzmaske, DNS und Gateway (192.168.178.1) dann komme ich auf die Fritzbox aber nicht ins Internet (www.google.de) nur dann wenn ich von den URLs die IP Adresse weiß. Wenn ich versuche die Box anzupingen kommt im cmd folgendes: Fehler 65 oder so.

    Also hat der Laptop (WinXP Home SP1, integrietes WLAN) nicht nur mit dhcp sondern auch mit dns ein Problem. Eine Firewall oder dergleichen ist nicht installiert.

    Auf der Fritzbox läuft das aktuelle Firmware und ein Reset auf Werkseinstellungen hat auch nichts gebracht. Beim Laptop habe ich mal die kompletten Treiber von der WLAN Karte gelöscht und nach einem Neustart wieder installiert. -> Erfolgsquote = 0%

    Hat vielleicht jemand eine Lösung?