.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] Fitzbox 6840 IMEI ändern?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von alex21, 27 Dez. 2011.

  1. alex21

    alex21 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    HI

    Ist es möglich die IMEi des Altair FourGee LTE UE Modem zu ändern für einen telekom anschluss??? mann könte das modem ja am pc anschließen an einem mini PCI-E Anschluss.

    Die Modem Steck karte http://www.wehavemorefun.de/fritzbox/index.php/Image.bin

    Danke für infos.

    LG
     
  2. mhdot

    mhdot Mitglied

    Registriert seit:
    18 Feb. 2006
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hm das musst du mir mal erklären, welchen Sinn das haben soll die IMEI zu ändern. Für die Anmeldung ist die IMSI (SIM-Karte) zuständig.
    Des Weiteren darf man eine IMEI nicht ohne Weiteres ändern. Es darf international keine 2 Geräte mit gleicher IMEI geben.
     
  3. Sevemiyen

    Sevemiyen Neuer User

    Registriert seit:
    24 Nov. 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Auch auf die Gefahr hin als Leichenschänder beschimpft zu werden..

    Es kann viele Gründe haben. Vlt würde er gerne einfach nur die technische Machbarkeit nachweisen. Vlt ist er auch politisch aktiv und würde sich gerne vor IMEI Captchern auf Demonstrationen o.Ä.
    Vlt ist es auch nur ein Skriptkiddy der gerne mit geklauten Kreditkarten Waren im Internet bestellen würde und nicht immer wieder eine neue HW kaufen will zwecks Strafverfolgung.

    Wie dem auch sei... Ist es wirklich so relevant? Offensichtlich will er hier fokusiert die technischen und nicht die moralische Beratung zu dem Thema erhalten.

    Vom gesetzlichen Aspekt her spricht ÜBERHAUPTNICHTS dagegen die IMEI zu verändern. Es gibt keinen einzigen § das dir dies verbietet. Selbst die sonst so strenge Bundernetzagentur hat nichts dagegen. Der EINZIGE für den die IMEI relevant ist, ist der Provider und Big Brother zwecks Statistiken, Garantie, Sperrungen, Kontrolle und Verfolgung.
    Was denkst du wieviele China-Phone's mit der IMEI 000000000000000 rumlaufen und im System ohne einschränkungen gebucht sind?

    Kurz um: Es ist rechtlich gesehen absolut nicht relevant aber technisch gesehen gibt es ein paar Hürden. Bin selbst noch auf der Suche in diesem Thema. Aber meine erste Orientierung: billige China-Router/Smartphone's machen den IMEI Change leichter. Teilweise haben die qualitativen Hardwarehersteller die IMEI noch fest auf der HW einprogrammiert.
     
  4. PsychoMantis

    PsychoMantis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    2,500
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    geht niemanden was an
    Ort:
    Ingolstadt
    Hat es schon jemand gemacht?
    Ich würde auch gern wissen wie es geht.
    Meine o2-free SIM-Karte geht ohne Probleme mit LTE auf meinem betagten Galaxy S5, aber auf der alten 6840er geht es nicht (Fehlermeldung: networt timeout und das obwohl LTE-Netzwerke ganz normal aufgelistet werden).
    Ich vermute einfach, dass o2 die IMEIs der alten Fritzboxen (warum auch immer) sperrt und würde daher die IMEI ändern (auf das eines alten, defekten smartphones) um meine Vermutung zu bestätigen oder zu widerlegen.