.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Flatrate....lohnt sich ein Umzug...?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von tnt, 11 Dez. 2004.

  1. tnt

    tnt Mitglied

    Registriert seit:
    13 Nov. 2004
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Leute,
    kurz zur Vorgeschichte:
    Ich habe seit Jahr und Tag meine Anschlüsse von der Telekom. Hat auch wunderbar funktioniert. Bis heute kein einziges Problem...mehr noch, es war eigentlich ein guter Service. Als ich erstmalig mich um einen Breitbandanschluss bemüht habe, hat die automatische Funktion auf der Telekom Seite gemeint, dass bei mir kein Anschluss möglich sei.
    Wenige Tage später, rief mich eine Mitarbeiterin von der Telekom an und meinte sie hätte meine Anfrage auf den Tisch bekommen und fragte ob Sie diese Problematik mal durch die zentrale Messtelle in Bremen prüfen lassen sollte. Klar, meinte ich und hörte 14 tage nichts...bis ich plötzlich den ganzen DSL "Kram" zugeschickt bekam....prima dachte ich, löpt also doch.
    Der erste Versuch mit dem mitgeschickten Modem lief natürlich nicht. Jedoch hat sich am nächsten Tag ein Techniker drum gekümmert- das Modem ausgetauscht und seitdem brummt es....prima, dass ist nun mehr als zwei Jahre her.

    So, nun lese ich immer wieder- auch im Forum, dass Anbieter xyz wesentlich günstigere Tarife anbieten. Allerdings bin ich bei meinen Recherchen immer wieder auf Grundgebühren, einschließlich Flatrates gestoßen, die der Telekom a: gleichkommen bzw. b: übersteigen.
    Sei es nun Arcor, 1und1 oder wie sie alle heißen mögen.

    Was sind Eure Erfahrung, welche Leistung habt Ihr, bzw. welche Grundgebühr und welche Flatratepreise sind dabei aktuell. Ich kann nicht wirklich erkennen,das andere Anbieter günstiger sind. Auch hielt ich das Angebot von Arcor nur für ein Lockangebot. Obwohl ich ISDN habe und T-DSL war es bei Arcor angeblich in meinem Anschlussgebiet nicht möglich...worauf gleich weiter auf die achso günstigen anderen Tarife verwiesen wurde. :roll:

    Gruß aus Niedersachsen
    thnt
     
  2. cupido

    cupido Neuer User

    Registriert seit:
    6 Nov. 2004
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi thnt,

    bist ja nicht weit von mir weg...;-)
    Ich wohne zwischen Bremen und 'Oldenburg.
    Bis vor kurzem konnte nur EWE-Tel DSL bei mir.
    Jetzt hat die Telekom nachgezogen und ich habe sofort gewechselt und zwar aus folgendem Grund:
    EWE-Tel nimmt für einen analogen Telefonanschluß mit DSL genausoviel
    Grundgebürh (25 Euro) wie für einen ISDN mit DSL.
    Jetzt habe ich einen analogen T-Net Anschluß (15.66) mit T-DSL3000 (24,99).
    Danach habe ich mir den passenden Provider für meinen Tarif gesucht.
    Und da ist zur Zeit (Für die die nicht Arcor bekommen können) Lycos am Günstigsten.
    Ich zahle dort für einen 10Gig. Volumentarif 12,80 Euro.
    Mit 10Gig kann ich sehr gut leben.
    Es macht also durchaus sinn sich zwar den DSL von der T-Com zu holen, sich aber bei dem Onlinetarif ruhig mal ein bisschen bei den anderen umzuschauen.

    Viele Grüße

    Cupido
     
  3. muck1503

    muck1503 Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2004
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Cloppenburg
    Dann überarbeite doch mal deine Signatur :-D
     
  4. tnt

    tnt Mitglied

    Registriert seit:
    13 Nov. 2004
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guter Tip, habe mich mal ein bischen eingelesen, kann schon Sinn machen....ich müßte einfach mal meinen durchschnittlichen Traffic ermitteln.
    Auch die Flexirat ist nett. Habe ich das richtig verstanden, bleibt man unter dem angegebenen Volumen, zahlt man wenig, sofern es das übersteigt, steigt es auf 29¤ fix?

    Wäre eine echte Alternative- zumindest wirds nicht teuerer... :D
     
  5. cupido

    cupido Neuer User

    Registriert seit:
    6 Nov. 2004
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, hst du richtig gelesen.....

    Man sollte aber bei der Providerauswahl noch auf einiges achten.
    Mir war es z.B. sehr wichtig das der Anbieter den Telekom Backbone nutzt.
    Von anderen liest man da nicht immer gutes was Stabilität und Geschwindigkeit angeht.

    Viele Grüße

    Cupido
     
  6. Predator

    Predator Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2004
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bremen
    was natürlich auch noch eine möglichkeit wäre, ist QSC.

    1024 Download und 512 Upload
    keine 24 Stunden Trennung
    komplett Flatrate
    super pingzeiten von bis zu 11ms (durchschnittlich bei mir 13ms, zu bestzeiten auch 11ms durchschnitt)
    und das ganze für 59 Euro

    dann kannst du die Telekom komplett kündigend, auch deinen Festnetzanschluss und die Rufnummern zu einem VoIP Anbieter deiner Wahl Portieren lassen.

    Ist nur die frage ob QSC bei dir verfügbar ist :?:

    ich kanns auf jeden fall nur empfehlen :wink: habe ja schließlich 2 mal diese Leitung *gg*

    Gruß
    PREDATOR :D
     
  7. tnt

    tnt Mitglied

    Registriert seit:
    13 Nov. 2004
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das sind schon recht gute Tips. Danke erstmal an Euch...

    @Predator
    mir scheint das etwas teuer. Im Moment habe ich- mal abgeshen von ISDN- 29¤ Flatrate und 11 Euro Grundgebühr...oder Bereitstellung. Das wären zusammen 40¤. Nur für gute Pingzeiten fast 20 Teuros mehr, bei gleicher Download Geschwindigkeit (Upload reicht mir in der Regel eh aus) scheint mir etwas heftig....

    Gruß
    thnt
     
  8. Predator

    Predator Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2004
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bremen
    wie gesagt, das ganze lohnt sich im normal fall nur wenn du deinen Festnetzanschluss bei der Telekom kündigst, da dann die Isdn Grundgebühr von 20 euro wegfällt, du dann aber eine viel bessere i-net Leitung hast :wink:

    Gruß
    PREDATOR :D
     
  9. tnt

    tnt Mitglied

    Registriert seit:
    13 Nov. 2004
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe mir die Leistungen von Lycos mal genauer angesehen, scheint ganz OK zu sein. ICh halte das wirklich für 'ne gute Alternative...


    @Predator
    ....komisch, woran erinnert mich der Name nur...:wink:
    Da ich IDSN ersteinmal behalten will (zur Zeit halte ich VoIP noch nicht für zuverlässig genug), ist Deine Alternative für mich irrelevant....dennoch Danke für den Tip.....

    @cupido
    Danke für den Tip...

    Schönen dritten Advent....
     
  10. voipuser

    voipuser Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2004
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Seit wann sind die Arcor Tarife, 10 Euro für DSL, 9,95 Euro für Flatrate und 19,95 Euro für ISDN, also zusammen 39,90 Euro genauso teuer wie die Telekom Preise? Ich habe seit 30. November Arcor und alles klappt. Teure Telefontarife kann man mit VoIP problemlos umgehen.
     
  11. tnt

    tnt Mitglied

    Registriert seit:
    13 Nov. 2004
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn es denn verfügbar ist, gebe ich Dir recht. Wenn das nicht der Fall ist, zahle ich fast ähnliche Gebühren oder sogar mehr.
    Komischer Weise, ist nach Arcor dieses Packet bei mir nicht erhältlich....obwohl ich schon seit 3 Jahren ISDN habe und seit 2 Jahren T-DSL. So kam ich also zu der Vermutung, dass es sich um Lockangebote handelt. Wenn dem nicht so ist...schön...nützt mir aber trotzdem nichts.

    Gruß
    thnt
     
  12. Daiml

    Daiml Neuer User

    Registriert seit:
    10 Dez. 2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Arcor vergibt nur da Anschlüsse wo auch ein Arcor Netz zur Verfügung steht.
    Wenn du nicht im Ausbaugebiet wohnst (Arcor mietet dann nur die "letzte Meile von der T-Com), dann bekommst du auch nicht die günstigen Preise. Auch nicht die DSL Flat für 10eur...denn die ist auch nur für Arcor Anschlüsse.
     
  13. tnt

    tnt Mitglied

    Registriert seit:
    13 Nov. 2004
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aso....tja, dann komme ich wohl mit Lycos ins Geschäft, das Angebot gefällt mir.

    Ciao
    thnt