.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

fli4l 2.1.8 + Sipura SPA-2000

Dieses Thema im Forum "Linux Software-Router" wurde erstellt von jensnrw, 15 Jan. 2005.

  1. jensnrw

    jensnrw Neuer User

    Registriert seit:
    27 Nov. 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo !

    Folgendes...
    ...ich habe als Router einen fli4l mit der Version 2.1.8 im Einsatz. Dieses
    hat im Netzwerk die IP-Adresse 192.168.1.222
    Meinen SPA-2000 hat im Netzwerk die feste IP-Adresse 192.168.1.111

    Bei der Base-Config, im Bereich "PORTFW" vom fli4l-Router habe ich folgendes eingetragen:

    #------------------------------------------------------------------------------
    # Optional package: PORTFW
    #------------------------------------------------------------------------------
    PORTFW_N='3' # how many portforwardings to set up
    PORTFW_1_TARGET='5004-5007' # for VoIP
    PORTFW_1_NEW_TARGET='192.168.1.111' # for VoIP
    PORTFW_1_PROTOCOL='udp' # for VoIP

    PORTFW_2_TARGET='5060-5061' # for VoIP
    PORTFW_2_NEW_TARGET='192.168.1.111' # for VoIP
    PORTFW_2_PROTOCOL='udp' # for VoIP

    PORTFW_3_TARGET='16384-16482' # for VoIP
    PORTFW_3_NEW_TARGET='192.168.1.111' # for VoIP
    PORTFW_3_PROTOCOL='udp' # for VoIP


    Leider kann ich trotzdem nicht rauswählen oder einen Anruf entgegennehmen. Beim rauswählen bekomme ich die Ansage, das eine Fehler aufgetreten ist... achso, mein Provider ist sipgate.de !

    Als Gateway und DNS beim SPA 200 ist die IP-Adresse vom Router angegeben, also 192.168.1.222 !

    Was mache ich falsch !?
    Schonmal vielen Dank für jede Hilfe !!!


    Grüße
    Jens



    PS: Hat jemand das opt_temperature-Paket für fli4l mit der fli4l Version 2.1.8 am laufen !?
     
  2. tapoc

    tapoc Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo

    wenn du sipgate benutzt nimm

    PORTFW_N='3' # how many portforwardings to set up
    PORTFW_1_TARGET='5060' # sample 1: forward ext. port 8080
    PORTFW_1_NEW_TARGET='192.168.110.199' # ...to int. host 192.168.110.15 port 80
    PORTFW_1_PROTOCOL='udp' # ...using tcp
    PORTFW_2_TARGET='5004' # sample 1: forward ext. port 8080
    PORTFW_2_NEW_TARGET='192.168.110.199' # ...to int. host 192.168.110.15 port 80
    PORTFW_2_PROTOCOL='udp' # ...using tcp
    PORTFW_3_TARGET='10000' # sample 1: forward ext. port 8080
    PORTFW_3_NEW_TARGET='192.168.110.199' # ...to int. host 192.168.110.15 port 80
    PORTFW_3_PROTOCOL='udp' # ...using tcp

    oder ohne forwarding einfach das opt_sip

    läuft beides problemlos bei mir... (fli4l 2.1.8 und gs ata-486)
     
  3. jensnrw

    jensnrw Neuer User

    Registriert seit:
    27 Nov. 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hey, danke für die Antwort !

    Ich denke, dass Beste ist wohl das opt_sip-Paket zu installieren.
    Hast Du dort in der Konfig noch weitere Sachen angegeben, ausser
    die Verwendung des Paketes auf "Yes" !?

    Also was die folgenden Einstellungen betrifft halt...

    SIP_HOSTS_ALLOW_REG='' # defines nets where we accept registrations from
    SIP_HOSTS_ALLOW_SIP='' # defines nets where we accept SIP traffic from
    SIP_HOSTS_DENY_SIP='' # defines nets where we deny SIP traffic from

    # Port range where to allocate listen ports for incoming RTP traffic
    # this should be a range that is not blocked by the firewall

    SIP_PORT_LOW='7070'
    SIP_PORT_HIGH='7080'
     
  4. tapoc

    tapoc Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo

    habe nur das opt auf yes gestellt
     
  5. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Diese Ports sind für ein grandstream-Gerät und werden für den spa nicht benötigt:

    ORTFW_N='3' # how many portforwardings to set up
    PORTFW_1_TARGET='5004-5007' # for VoIP
    PORTFW_1_NEW_TARGET='192.168.1.111' # for VoIP
    PORTFW_1_PROTOCOL='udp' # for VoIP

    Da die stun Anfrage von Innen nach Außen läuft ist auch kein port-forwarding für den port 10000 notwendig!

    PORTFW_3_TARGET='10000' # sample 1: forward ext. port 8080
    PORTFW_3_NEW_TARGET='192.168.110.199' # ...to int. host 192.168.110.15 port 80
    PORTFW_3_PROTOCOL='udp' # ...using tcp

    kann entfallen!

    Den siproxd-demon (opt sip) benötigt man nur dann, wenn ein normales port-forwarding nicht möglich ist. Er ersetzt den outbound-proxy und er kann auch nur über einen sip-port kommunizieren. Ich hatte ihn testweise mal drauf und es gibt Problem wenn man mehrere sip-Endgeräte hat!

    Wenn du trotz des port-forwardings immer noch nicht richtig telefonieren kannst hat dies andere Ursachen.
    Poste mal deine Einstellungen des spa und ändere das port-forwarding gemäss meiner Angaben oben ab!
     
  6. jensnrw

    jensnrw Neuer User

    Registriert seit:
    27 Nov. 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also erstmal Danke, für die Antwort !

    Habe das OPT-Paket mal testweise installiert und alles funktioniert "normal", wenn man das so sagen kann, da ich den SPA erst seit Freitag habe.

    In der Base-Konfig vom fli4l-Router steht nun folgendes:

    PORTFW_5_TARGET='5060-5061' # for VoIP
    PORTFW_5_NEW_TARGET='192.168.1.111' # for VoIP
    PORTFW_5_PROTOCOL='udp' # for VoIP

    PORTFW_6_TARGET='16384-16482' # for VoIP
    PORTFW_6_NEW_TARGET='192.168.1.111' # for VoIP
    PORTFW_6_PROTOCOL='udp' # for VoIP

    #PORTFW_5_TARGET='5004-5007' # for VoIP
    #PORTFW_5_NEW_TARGET='192.168.1.111' # for VoIP
    #PORTFW_5_PROTOCOL='udp' # for VoIP

    Und es funktioniert wieder nicht... wenn ich telefonieren möchte, kommt nach einer Zeit die Ansage, dass ein Fehler aufgetreten ist. Wenn ich den "SPA anrufe"... passiert nix und irgendwann wir "aufgelegt".

    Mmmhhh... wie lese ich denn die Konfig des SPA aus, so das ich dann eine Textdatei habe !? Wie schon gesagt, habe das Teil erst seit Fr. ....


    Grüße
    Jens
     
  7. jensnrw

    jensnrw Neuer User

    Registriert seit:
    27 Nov. 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Netview
    Ich habe das ganze nun mal mit nikotel probiert... und da funktioniert auch alles... liegt wohl an den Einstellungen für sipgate...

    ...und nun habe ich auch den Fehler gefunden... und zwar beim Outbound-Proxy... der steht jetzt auf "sipgate.de" und vorher auf "proxy.de.sipgate.net"