FonWlan7050 Telefonie mit Telekom-Nummer geht nicht mehr

Talat

Neuer User
Mitglied seit
27 Jun 2006
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo allerseits,
ich habe seit 2 Tagen ein Riesen-Problem. Meine Tochter hatte mich darauf hingewiesen, daß bei einem eingehenden Anruf alle 3 Telefone läuten, obwohl ich die FB nicht so konfiguriert hatte. Fon1 läuft via I-Net mit der ursprünglichen T-Com-Nummer. Fon2 und 3 laufen über 2 Internet-Rufnummern die ich von 1&1 bekommen hatte.Folglich schaute ich mal im Setup der Fritzbox nach, und siehe da,ein Häkchen war gesetzt bei "Festnetz-Ersatzverbindung verwenden" obwohl ich daß nie so eingestellt hatte. Kann es sein, daß ich einen Virus auf der FB habe-oder ist die FB eventuell defekt? Ich habs jetzt durch rumprobieren wenigstens so weit gebracht daß die 2 1&1 Rufnummern wieder angerufen werden können, und daß man auch damit via I-Net rausrufen kann. Mit dem "Haupt-"Apparat (Telekom-Nummer) kann ich nicht via I-Net telefoniern, es kommt immer nur ein Besetzt-Zeichen. Andersrum....angerufen werden kann ich schon auf der Telekom-Nummer.Noch was.....Fon1-3 ist nicht mehr identisch mit den daran angeschlossenen Telefonen. Oder soll ich die FB total resetten? Hab da allerdings etwas Bedenken, da ich noch 2 Rechner mit angemeldet habe.
Bitte kein Fachchinesisch verwenden, da ich kein I-Net Fachmann bin 8):
Ich hab 3 analoge Telefone-kein ISDN
Vielen Dank für das Lesen.......Talat
 

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,316
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
Mache mal screenshots der Einstellungen von FON1, FON2 und FON3, ggf. die letzten Stellen der Rufnummern unkenntlich machen.

Hänge die screenies über Eweitert / Anhänge verwalten dran.
 

danton42

Neuer User
Mitglied seit
7 Sep 2005
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Schau auch mal nach, ob sich deine T-Net-Rufnummer auch bei 1&1 korrekt registriert. Außerdem kannst du mal ins Log schauen, was da drin steht, wenn du versuchst, über FON1 ein Gespräch zu führen.
 

Talat

Neuer User
Mitglied seit
27 Jun 2006
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Maik, danke für deine Antwort. Anbei die Screenis, hoffe du kannst damit was anfangen. Gruß...Talat

Posting 2:

Hallo Markus, danke daß du meinen Beitrag gelesen hast.
In der Registrierung von 1&1 sind alle 3 Telefonnummern korrekt angegeben und auch aktiv.
Wenn ich mit FON1 einen Anruf versuche, wird dieser NICHT in der Anrufliste angezeigt. Nur eingehende Anrufe (FON1) und ausgehende/eingehende (FON2-FON3) werden protokolliert.
Gruß...Talat
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
H

helgolander

Guest
wieso ist unter fon1 >>> anderer anbieter aber mit den 1&1 . daten eingetragen und nicht als vorgabe 1&1 ???

ist das die ehemalige telekomnummer ?

gehe davon aus , das du komplett ohne telekom hast

da stimmt dann auch der registrar nicht
 

Talat

Neuer User
Mitglied seit
27 Jun 2006
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, irgendwo ist da der Wurm drin. Ich benutze meine (alte) Festnetznummer für FON1, für FON2 und FON3 benutze ich Rufnummern, die ich von 1&1 erhalten habe. Bezahle leider immer noch die Telekom-Grundgebühr, telefoniere aber nur noch via Internet (1&1 Flatrate I-net und Telefonie) - sofern es geht
 
H

helgolander

Guest
dann also doch kein komplett

dann die festnetznummer unter festnetz eintragen

unter telefoniegeräte nachschauen , wie diese reagieren sollen bzw es dann so einzutragen , wie es gewünscht ist
 

Talat

Neuer User
Mitglied seit
27 Jun 2006
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
[Edit frank_m24: Sinnfreies Fullquote vom Beitrag direkt darüber gelöscht. Lies noch mal die Forumregeln.]

....die Festnetznummer ist bereits (Screenshot) unter "Festnetzrufnummern" eingetragen. Da ich mit dieser Nummer via I-Net telefonieren möchte, muß ich diese doch auch als Internetrufnummer angeben (FON1),oder liege ich da falsch?
 

sz54

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2006
Beiträge
3,170
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
eine Festnetznummer telefoniert über Festnetz!
1und1 bietet die Möglichkeit, eine bestehende Festnetznummer auch als VOIP-MSN anzumelden. Nur dann kann man mit dieser Nummer auch über VOIP telefonieren.
 
H

helgolander

Guest
nein

wenn fon 1 die festnetznummer ist , dann gibst du unter telefoniegeräte ein , dass anrufe auf die festnetznummer auf fon 1 entgegengenommen werden

für ausgehende gespräche kannst du eine von den anderen internetrufnummern angeben

somit telefonierst du dann rausgehend über die flatrate

die fritzbox ist eine telefonanlage, die kann so was durchführen
 

Talat

Neuer User
Mitglied seit
27 Jun 2006
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
[Edit frank_m24: Sinnfreies Fullquote vom Beitrag direkt darüber gelöscht. Lies noch mal die Forumregeln.]

....aha. Dann bedeutet dies aber auch, daß während des "Raustelefonierens" ein eingehender Anruf auf die gerade benutzte Internetrufnummer nicht möglich ist?!? Sorry wg. der für euch naiven Fragerei..aber ich machte den Fehler und speicherte das Setup der Fritzbox nicht ab-was mir NIE mehr passieren wird.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,316
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38

Talat

Neuer User
Mitglied seit
27 Jun 2006
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Fehler gefunden :)

Um die Festnetznummer als VOIP-Nummer nutzen zu können muß diese in der FB mit einem Paßwort von 1&1 eingetragen sein. Nach dem Absturz der FB haben sich die Daten gelöscht und ich musste das PW neu eingeben. Nach längerem Durchsuchen meiner Unterlagen kam das PW zum Vorschein. Nun geht das Ganze wieder so wie gewünscht, und die Einstellungen sind nun auch auf separatem LW gesichert ;-)
Dank euch allen für die Beiträge.....Talat
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,635
Beiträge
2,025,011
Mitglieder
350,511
Neuestes Mitglied
rikx86