.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FPF 7170 synchronisiert nicht. Kein UR2 Problem.

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Bender1978, 23 Sep. 2006.

  1. Bender1978

    Bender1978 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Apr. 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich bin seit vorgestern Besitzer einer Fritzbox Fon WLAN 7170 und bekomme an meinem TDSL Anschluss kein Sync zustande. Ich habe die gängisten Fehler bereits ausgeschlossen. Die Verkabelung ist korrekt, laut Auskunft eines T-Com Technikers läuft mein Anschluss bereits im UR2 Modus, auch an einem anderen DSL-Anschluss synchronisiert sie sich nicht. Auch mit einem anderen Splitter hatte ich keinen Erfolg.

    Mein Teledat 300 LAN synchronisiert sich nach wenigen Sekunden völlig problemlos. Ich habe die Firmware 29.04.15 auf der Fritzbox installiert.

    Hat noch jemand einen Tipp für mich bevor ich mich am Montag mit dem AVM Support in Verbindung setze?

    Hier nochmal eine kleine Übersicht:

    ISDN, T-DSL 6000, UR2 (laut T-Com Techniker), FritzBox Fon WLAN 7170 mit Firmware 29.04.15

    Momentan verwende ich das alte T-Com Modem an der FBF, allerdings würde ich schon gerne das eingebaute verwenden. Ich habe die Box ja unter anderem gekauft um einige Einzelgeräte einzusparen...
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
  3. Bender1978

    Bender1978 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Apr. 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3 Bender1978, 23 Sep. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 23 Sep. 2006
    Ja, und? Alles Dinge die ich entweder wie beschrieben schon probiert habe oder die nichts mit meinem Problem zu tun haben. Man sollte Beiträge auch mal lesen bevor man auf FAQs verweist. Ich kenne den verlinkten Thread schon.

    Die jetzige Lösung mit dem externen Modem gefällt mir nicht. Is ja das Gleiche als wenn ich von einem Auto mit Anhänger auf einen Kombi umsteige und dann trotzdem den Anhänger benutzen muss weil die Heckklappe vom Kombi nicht aufgeht...
     
  4. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Nun mal ruhig. Wo steht, dass du den Splitter getauscht hast? Wo, dass du alles mal direkt am Hausanschluss getestet hast? Wo steht, dass du den Beitrag bereits vollständig(!) durchgearbeitet hast?
    Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen: Vielleicht solltest du den Beitrag mal vollständig lesen, denn wenn du Sync Problem hast, dann kommt definitiv alles davon als Ursache in Frage!

    Viele Grüße

    Frank
     
  5. Bender1978

    Bender1978 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Apr. 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry aber ich bin gerade ziemlich geladen weil ich mir mal wieder zwei Tage mit einem Problem um die Ohren haue, obwohl ich in der Zeit was besseres hätte machen können. Das ich den Splitter getauscht habe, steht in meinem ersten Beitrag. Zum Hausanschluss hab ich gar keinen Zugang. An einem anderen Anschluss habe ich dasselbe Problem. Kabeltausch hat auch nichts gebracht.

    Ich glaub ich geh erstmal schlafen, mir fällt nichts mehr ein was es noch sein kann. Ansonsten muss ich halt mit dem externen Modem leben. Wäre allerdings ganz schön traurig bei dem Preis.
     
  6. jo2080

    jo2080 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Jan. 2006
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wasserburg am Inn
    gibt nur zwei Ursachen:

    Dein Anschluss ist zu schlecht für die Fritz Box (hatte ich auch mal), oder die Fritz Box ist ab Werk defekt(internes Modem). Kann ja auch mal vorkommen.

    Wenns aber mit externem Modem an LAN 1 geht kann nur das interne Modem defekt sein, würde auch darauf hin deuten wenn es an einem anderen Anschluss
    auch nicht funktioniert.

    Oder beide DSL Anschlüsse sind schlecht was aber ein seltener Zufall wäre.

    Probiere eine andere Fritz Box wenn möglich an deinem Anschluss.
     
  7. Bender1978

    Bender1978 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Apr. 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die Antworten, ich werde das am Montag mal dem AVM Support schildern. In anderen Threads habe ich gelesen das der Austausch immer recht problemlos vonstatten geht. Schicken die immernoch ne neue Box und man kann die alte dann zurückschicken wenn die neue da ist?
     
  8. emen

    emen Mitglied

    Registriert seit:
    30 Mai 2006
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    #Bender1978

    Hallo, es gibt noch eine Erklärung, der Anschluss ist nicht UR2- fähig.
    Ich hatte das Problem bei einem Bekannten. Lt. Techniker UR2 bei nochmaligen nachfragen einige Tage später wurde dann tatsächlich auf UR2 umgestellt. Der Techniker vorher hatte wohl nur in den Kalender geschaut, das ab so 19.. "alle" Anschlüsse so sein sollen. Was nicht so ist! Nach der Umstellung ging sofort die Fritz „aber“ das alte Telekommodem nicht mehr.
    Natürlich kann die Box auch defekt sein.
    Gruß emen
     
  9. Knighty

    Knighty Neuer User

    Registriert seit:
    22 Jan. 2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    RLP
    war bei mir dasselbe. musste 4 telefonate führen bis mir einer geglaubt hat dass mein anschluss nicht UR2-fähig ist und jemand beauftragt wurde zum umschalten.
     
  10. Bender1978

    Bender1978 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Apr. 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ja man weiß nie welche Aussage der Telekom nun stimmt. Allerdings hat mich erfreulicherweise am Samstagabend ein Techniker zurückgerufen und ich habe mit ihm zusammen am Telefon nochmal das alte Modem abgeklemmt und die Fritzbox angeschlossen. Er konnte bei sich mit der Fritzbox keine Sync feststellen, hat einen Line Reset gemacht aber alles ohne Erfolg. Zudem wurde mir mittlerweile vom Techniker, von der Störungshotline und vom T-Punkt versichert das der Anschluss auf UR2 läuft. Aber vielleicht starte ich noch einen Anlauf, bis jemand sagt das UR2 doch nicht geschaltet ist.;-)
     
  11. Bender1978

    Bender1978 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Apr. 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kurzer Zwischenbericht für Interessierte.

    Nach einem Telefonat mit einer AVM Mitarbeiterin mit nettem, französischem Akzent wird meine Box nun getauscht, da sie auch an einem anderen DSL Anschluss nicht funktioniert. In 2-3 Tagen soll sie da sein. Ich hoffe die Probleme sind dann erledigt.
     
  12. emen

    emen Mitglied

    Registriert seit:
    30 Mai 2006
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    Hallo,
    vielen Dank für die Zwischenmeldung.
    Gruß emen